Rezension zu Das Erbe der Macht Band 34: Sigilmacht von Andreas Suchanek

© Greenlight Press

Der 34. Band war aufregend und offenbarte ein weiteres Stück des großen Ganzen, wodurch meine Neugier ins Unermessliche stieg. Unten im Text berichte ich dir mehr von meiner Meinung.

Fakten zum Buch:
Titel: Das Erbe der Macht – Sigilmacht
Autor: Andreas Suchanek
Verlag: Greenlight Press
Erscheinungsdatum: 6. September 2022
Seitenanzahl: 145 Seiten
ASIN: B0BC9N522G

Inhaltsangabe:
Die Jagd nach den letzten zwei Essenzstäben beginnt. Alex, Max, Clara und Chloe begeben sich auf die andere Seite, um ihre Freunde zu befreien und die Suche nach dem gekreuzten Stab abzuschließen. Ihre Gegnerin hat darauf jedoch nur gewartet und wirft ihre ganze Macht ins Feld. Der Krieg der Zeitlinien hat begonnen.

(Quelle: amazon.de, Datum: 6. September 2022)

Meine Meinung zum Cover:

Das Cover des 34. Bandes ist für mich mit Abstand eins der Besten. Es passt perfekt zum Band und fängt die Atmosphäre des Geschehens geschickt ein. Dabei greift es eine Szene auf und lässt sie lebendig werden. Die Zeichnung ist wahrlich genial und beeindruckend.

Meine Meinung zum Inhalt:

Wie immer las sich auch dieser Band wunderbar schnell, weshalb ich ihn in einem Rutsch verschlang. Band 34 war das Gegenstück zu Band 33 und spielte fast zur Gänze auf der zweiten, neu geschaffenen Zeitlinie. Der Autor offenbarte mit seiner unverkennbaren Erzählweise wichtige Geheimnisse für die weiteren Geschehnisse. Erneut wurde die Geschichte mit Flashbacks in die Vergangenheit, als auch Abschnitte in der Gegenwart erzählt.

Vor allem eines war höchst aufregend zu erfahren, wobei ich es schon einige Zeit davor geahnt hatte. Schon bei den Flashbacks stand es mir klar vor Augen. Der Werdegang wurde vom Autor sehr eindrücklich beschrieben und weckte meine Neugier mit jedem Quäntchen an Information immer stärker. Die Elemente, Taten, Ereignisse und Folgen griffen schlüssig ineinander und schufen ein umfassendes Bild. Dadurch verstand ich die zweite Zeitlinie viel besser und konnte erkennen, was die Magier an den Entwicklungsstand von „heute“ führte. Vieles war brutal, doch so war die Person, welche die Entwicklichen anstrebte, nunmal. Machthunger konnte eine gefährliche Triebfeder sein.

Ein Instinkt sagte mir früh, dass etwas ganz gewaltig nicht stimmte. Kleine Szenen bestärkten mich und meine Vermutung hing in meinen Gedanken fest. Später wurde sie mit aller Härte bestätigt – mit blutigen Konsequenzen und einer Überraschung für alle Leserinnen und Leser. Nicht nur das letzte Kapitel barg Unerwartetes. Auch bei den Ereignissen im Epilog staunte ich. Ich bin wahrlich mehr als gespannt, wie es weitergehen wird.

Mein Fazit:

Band 34 spielte komplett in der zweiten Zeitlinie und war mit seinen Geschehnissen unglaublich spannend. Ich konnte nicht aufhören zu lesen und las den Band in einem Rutsch. Der Autor deckte wichtige Geheimnisse auf, die unsere Protagonisten wohl lieber nicht erfahren hätten. Dennoch waren sie wichtig für den weiteren Verlauf und vor allem im Kampf gegen Merlin und dem Fall einer Zeitlinie. Die Flashbacks erweiterten meine Kenntnisse über Letztere. Des Weiteren konnte ich dadurch meine Vermutungen entwickeln und noch stärker mitfiebern. Das letzte Kapitel und der Epilog waren besonders aufregend und offenbarend. Unbedingt erwähnen mochte ich das geniale Cover, das heraussticht. Auf Band 35 bin ich schon jetzt sehr gespannt.

Ich vergebe 5 von 5 möglichen Sternen!

Bewertung: 5 von 5.

Das Buch wurde von mir vorabgelesen. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst!


Rezensionen zu weiteren Bänden der 3. Staffel:

Band 25: Schattenglas
Band 26: Seelenträne
Band 27: Immortalis
Band 28: Sigilmagie
Band 29: Zeitasche
Band 30: Splittermacht
Band 31: Splitterzeit
Band 32: Sigilschwingen
Band 33: Aschezeit
Band 34: Hier
Weitere Bände in Planung

2 Gedanken zu “Rezension zu Das Erbe der Macht Band 34: Sigilmacht von Andreas Suchanek

Schreibe eine Antwort zu Ella Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s