Rezension zu [Hörbuch] Akasia Wood – Wächterin des Waldes von Elliott Pine

©2022 dtv Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG, München (P)2022 Argon Verlag AVE GmbH, Berlin

Akasias Geschichte ist voller Überraschungen und Abenteuer, die jeden Hörer und jede Hörerin mit ihrer Magie verzaubern wird. Wie das bei mir war, erzähle ich dir im Text.

Fakten zum Hörbuch:
Titel: Akasia Wood – Wächterin des Waldes
Autor: Elliott Pine
Sprecherin: Vera Teltz
Verlag: Argon Verlag
Erscheinungsdatum: 25. Mai 2022
Version: Ungekürzt
Laufzeit: 4 Stunden 11 Minuten
ISBN: 9783839842812

Inhaltsangabe:
Der Wald ist lebendiger, als du denkst
Jeder Park braucht einen Hunter. Ursprünglich jagten sie das Nachtholz, bösartige Gewächse, die sich schattengleich bewegten und es auf die friedlichen Bewohner des Waldes abgesehen hatten. Seit das Nachtholz besiegt ist, sind Hunter kaum mehr als Aufpasser für übermütige Tiere. Das ist aufregend genug für die zwölfjährige Akasia »Kassy« Wood, als sie kurz nach dem Einzug ihrer Familie in ein Haus nahe des Oakfield Parks entdeckt, wie flink sie in den Baumwipfeln unterwegs sein kann – und dass Pflanzen und Tiere auf sie hören!
Doch Oakfield Park ist kein gewöhnlicher Park. Er ist der Rückzugsort der letzten magischen Geschöpfe. Und sie sind in Gefahr! Denn tief im Wald verbirgt sich ein Nachtholz, das seine Zeit gekommen sieht …

(Quelle: Netgalley Produktseite, Datum: 01. Juni 2022)
Rezensionsexemplar über Netgalley

Meine Meinung zur Geschichte:

Auf der Suche nach Geschichten für meine Nichte stieß ich auf dieses Hörbuch. Der Klappentext klang vielversprechend und so tauchte ich in die Welt von Elliott Pine ein. Sein Schreibstil war erfrischend, lebendig und klar. Mit gezielten Beschreibungen und einer guten Struktur begann er aus der Sicht von Akasia zu erzählen.

Ich stieg direkt in das Geschehen ein, als Akasia, genannt Kassy, und ihre Eltern in das Haus neben dem Oakfield Park einzogen. Sofort fühlte ich mich im Setting wie zu Hause. Die Atmosphäre war heimelig und ich erkannte ein Gefühl der Unbeschwertheit an diesem Ort. Kassys Oma entlockte mir ein strahlendes Lächeln. Ich schloss sie genauso schnell ins Herz wie Kassy. Schnell landete ich mit dem Mädchen im Park und wir erlebten sogleich unser erstes, kleines Abenteuer. Neue Protagonisten kamen hinzu, die unterschiedlicher nicht sein konnten. Daraus entwickelten sich Freundschaften und eigenwillige Bekanntschaften.

Überaus faszinierend fand ich den Wald und die Tiere. Der Oakfield Park barg aufregende, vielseitige und magische Überraschungen. Ich begann die Geschichte und die einzelnen damit verbundenen Elemente zu lieben. Die „Magie“ des Waldes griff auf mich über und holte mich hautnah an Kassys Seite. Es ist schwer, die weitere Handlung spoilerfrei zu beschreiben. Du musst die Ereignisse selbst erleben und wirst dich dabei verzaubern lassen, so wie es mir erging. Während dem Verlauf gab es gute Wendungen, sowie starke und vor allem eindrückliche Szenen. Freundschaft, Vertrauen, Loyalität und Zusammenhalt waren wichtig. Genauso wie der Glaube an sich selbst.

Als das Nachtholz ins Spiel kam, fieberte ich jede einzelne Sekunde mit. Ich fand die letzten Hörminuten besonders gut und war gebannt vom Geschehen. Das Buch endete und ich lächelte zufrieden über den Ausgang.

Meine Meinung zur Sprecherin:

Die Stimme von Vera Teltz passte mit ihrem sanften Klang super zu Kassy, aus deren Sicht die Geschichte erzählt wurde. Ich konnte mich durch ihr Vorlesen einfach in das Geschehen hineinversetzen. Ihre Stimmfarbe ist hell und klar. Gekonnt ging sie mit den Emotionen der Protagonisten um und würde für die Hörzeit eins mit ihr.

Mein Fazit:

Akasia Woods Geschichte überzeugte und begeisterte mich in jeglicher Form. Jedes Element wurde liebevoll integriert und zu einer aufregenden Geschichte verwoben. Kassy erlebte viele Abenteuer, fand neue Freunde und vor allem eine neue Heimat, die ihr Herz berührte. Die Magie des Waldes überwältige uns beide und zog mich tief in das Geschehen hinein. Die Ideen des Autors waren gut ausgearbeitet und luden zum Verweilen ein. Mehrere Wendungen sorgten für neue Spannung und Freudesstrahlen in meinen Augen. Mit Sprecherin Vera Teltz wurde die perfekte Wahl für das Hörbuch getroffen.

Ich vergebe 5 von 5 möglichen Sternen!

Bewertung: 5 von 5.

Das Hörbuch wurde mir als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s