Rezension zu [Hörbuch] Tranquilla Trampeltreu und weitere Fabeln von Michael Ende

©2015 Nachlass Michael Ende, München, vertreten durch: AVA international GmbH Autoren- und Verlagsagentur, (P)2022 Hörbuch Hamburg HHV GmbH

Am besten fand ich die Geschichte um Tranquilla selbst, doch hatten auch die Anderen etwas für sich. Meine Meinung zu allen drei Fabeln schreibe ich im Text nieder.

Fakten zum Hörbuch:
Titel: Tranquilla Trampeltreu und weitere Fabeln
Autor: Michael Ende
Sprecher: Otto Mellies
Verlag: Hörbuch Hamburg, Silberfisch
Erscheinungsdatum: 28. April 2022
Laufzeit: 53 Minuten
ISBN: 9783745603583

Inhaltsangabe:
Poetische Erzählung von Michael Ende
Sultan Leo der Achtundzwanzigste lädt zu seiner Hochzeit und Schildkröte Tranquilla Trampeltreu möchte unbedingt dabei sein. Aber niemand traut ihr zu, dass sie es pünktlich schafft. Doch Tranquilla kommt rechtzeitig – allerdings anders als gedacht. Für den Drachen, der nicht »lind« ist, findet sich eine kluge Alternative, ebenso wie für den Schmetterling, der gar nicht »schmettert«. Und irgendwann begreift Nashorn Norbert Nackendick, dass selbst ein mächtiger Herrscher nicht vor Einsamkeit gefeit ist.

(Quelle: Netgalley Produktseite, Datum: 08. Mai 2022)
Rezensionsexemplar über Netgalley

Meine Meinung zur Geschichte:

In diesem kurzen Hörbuch sind die Fabeln »Tranquilla Trampeltreu«, »Der Lindwurm und der Schmetterling« und »Norbert Nackendick« enthalten. Michaels Endes unverkennbarer Erzählstil führte mich an die Seite der Protagonisten und erinnerte mich gleichzeitig mit seinen Ideen an das Buch »Die unendliche Geschichte«.

Tranquillas Fabel überzeugte mich schon nach kurzer Zeit. Ich mochte die Persönlichkeit der Schildkröte und ihre feste Überzeugung, schon rechtzeitig anzukommen. Sie ließ sich von nichts und niemanden von ihren Plänen abhalten. Mit Neugier und Zuversicht begleitete ich sie bei ihrer Reise und lächelte immer wieder vor mich hin. Das Ende war anders als ich erwartet hatte und verblüffte mich dabei. Der Autor hatte definitiv ein Talent dafür. Die Geschichte trägt wichtige Botschaften mit sich: Gib niemals auf! Lass dich nicht verunsichern! Geh deinen Weg!

Beim Lindwurm und dem Schmetterling ist die Fabel in Reimform geschrieben. Sie ist etwas eigenwillig, doch hat sie auch etwas für sich. Sie soll wohl zeigen, dass es immer eine Lösung gibt und dass man sich ruhig etwas trauen kann. Zu guter Letzt hörte ich Norbert Nackendicks Fabel. Den Anfang und den Mittelteil fand ich sehr gut, doch das Ende war nicht meins. Ich weiß, was die Moral der Geschicht‘ sein soll, doch ist sie doch unglücklich dargestellt.

Meine Meinung zum Sprecher:

Otto Mellies hat eine wunderbare Erzählerstimme. Er war eindeutig die richtige Wahl für dieses Hörbuch. Mit ihm trat ich an die Seite der Figuren und erlebte ihre Geschichten in meinen Gedanken. Seine Stimme hat einen markanten Klang, die die Aufmerksamkeit auf das Gelesene projizierte.

Mein Fazit:

Alle drei Fabeln vergingen wie im Flug und wurden lebendig beschrieben. Tranquillas Fabel war mir die Liebste, weil sie am besten erzählt wurde und voller Energie war. Mit den Botschaften und der Persönlichkeit der Schildkörte war sie etwas Besonderes. Die Reimform bei der zweiten Fabel war ebenso sehr gelungen und zeigte uns eine andere Möglichkeit, wie man was im Leben ändern kann. Die Dritte war nicht so meins, war jedoch auch ganz gut. Die Erzählform gefiel mir bei allen dreien und so erlebte ich tolle Geschichten, die ich meiner Nichte zeigen möchte.

Ich vergebe 4 von 5 möglichen Sternen!

Bewertung: 4 von 5.

Das Hörbuch wurde mir als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s