Rezension zu Rabenflug von Anja Hansen

© Anja Hansen

Nach dem Buch »With my Eyes« musste ich unbedingt auch in dieses eintauchen und bin von Anja Hansens Ideen begeistert. Warum werde ich dir im Folgenden verraten.

Fakten zum eBook:
Titel: Rabenflug
Autorin: Anja Hansen
Verlag: Selfpublishing
Erscheinungsdatum: 3. Juli 2017
Seitenanzahl: 104 Seiten
ASIN: ‎B073Q3F84T

Inhaltsangabe:
»Hallo. Mein Name ist Liara und ich bin tot.«
»Hallo Liara«, schallt es mir vielstimmig entgegen.
Ich dachte immer das Leben nach dem Tod wäre einfacher, aber weit gefehlt. Nicht nur, dass ich immer noch meinem Schwarm nach renne, wortwörtlich, mich verfolgt auch ein zotteliges Federvieh. Von unserer durchgeknallten Selbsthilfegruppe und dem gruseligen Typen, der mir plötzlich auflauert, will ich gar nicht erst anfangen.
Eine romantische Fantasygeschichte, bei der weder der schwarze Humor, noch ernste Themen zu kurz kommen.

(Quelle: amazon.de, Datum: 06. Mai 2022)
Geliehen über Kindle Unlimited von Amazon

Meine Meinung zum Cover:

Das Cover hat etwas, das man einen Blick angezogen hat. Durch den Hintergrund wirkt es mystisch und magisch. Jedoch hätte ich dahinter keine Geschichte mit Paranormalem vermutet. Zu sehen ist wohl Liara mit ihrem geflügelten Begleiter. Mit genügend Bildschirmhelligkeit leuchtet der Mond hervor.

Meine Meinung zum Inhalt:

Im Buch »With my Eyes« kam ein Todzubi vor und machte mich so neugierig, dass ich unbedingt dieses lesen musste. Denn eines war klar – ich musste sie kennenlernen und mehr erfahren. Deshalb landete ich in dieser Geschichte. Anja Hansen ist es mit ihrer direkten Erzählweise wieder gelungen, mich gut zu unterhalten.

Schon in den ersten Sätzen machte ich mit Liara Bekanntschaft. Denn von ihr und aus ihrer Sicht wird die Geschichte erzählt. Liara ist tot und „lebt“ ein Leben nach dem Tod. Naja zumindest irgendwie. Ihr Tagesablauf war immer gleich. Ein stetiger Trott, der durch einen komischen Fremden unterbrochen wurde. Das Geschehen wurde mit schwarzem Humor beschrieben. Gleichzeitig schaute die Autorin darauf, dass den Tod auch etwas Ernster einzubauen. Die Story verlief flüssig und solide, wodurch ich das Büchlein an einem Abend las. Ich mochte die Art und Weise, wie Anja Hansen mit dem Setting umging. Parallel wuchs meine Neugier gegenüber den Todzubis. Doch auch was der Vogel machte, wollte ich wissen. Ich erfuhr über Beide einiges und doch zu wenig.

Das Ende war genial gemacht, denn es entlockte mir ein richtiges Schmunzeln. Der Geschichte ist es gelungen, mich zu amüsieren und zeitgleich zu berühren. Sowohl die Figuren, als auch der kleine Weltenbau haben mich überzeugt. Gern mehr davon!

Mein Fazit:

Mit »Rabenflug« gelang es der Autorin mich gleichzeitig zu amüsieren und zu berühren. Ich fand schwarzen Humor vor, aber auch Ernsthaftigkeit und eine gute Story. Der Weltenbau ist klein, doch die Idee dahinter ist groß. Am liebsten würde ich nochmal darin eintauchen. Das Büchlein ließ sich locker und schnell lesen, sodass ich an einem Abend durch war. Liara ist eine Protagonistin, in die ich mich sofort hineinfühlen konnte.

Ich vergebe 5 von 5 möglichen Sternen!

Bewertung: 5 von 5.

Das eBook wurde von mir über Kindle Unlimited gelesen und anschließend freiwillig rezensiert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s