Rezension zu With my Eyes von Anja Hansen

© Anja Hansen

Die Geschichte um Elora hat paranormale Elemente, die von der Autorin schlüssig mit dem Geschehen verwoben wurden und mir deshalb viel Lesespaß brachten. Im Text berichte ich dir mehr.

Fakten zum eBook:
Titel: With my Eyes
Autorin: Anja Hansen
Verlag: Selfpublishing
Erscheinungsdatum: 10. Juni 2019
Seitenanzahl: 130 Seiten
ISBN: ‎B07SVZYZSP

Inhaltsangabe:
Elora ist seit Geburt an blind. Das bedeutet jedoch nicht, dass sie nicht sehen kann. Ihre Augen blicken hinter den Schleier. Gemeinsam mit ihrem verstorbenen Bruder Sam muss sie sich plötzlich ihrer Vergangenheit stellen. Sechs Mädchen in ihrem Alter sind bereits verschwunden. Wird sie die Nächste sein? Und was hat das mit ihrer Familie zu tun?
Begleitet werden die Geschwister von einem jungen Polizisten, der jedoch mehr auf Fakten als auf Geister setzt.
Eine Geistergeschichte mit einer guten Prise Humor, einem Hauch Romantik und leichtem Gruselfaktor.

(Quelle: amazon.de, Datum: 21. April 2022)
Geliehen über Kindle Unlimited

Meine Meinung zum Cover:

Das Cover hat eine mystische Grundstimmung und zeigt vermutlich Elora. Im Hintergrund dürfte das Haus zu einem Handlungsort einer Szene gehören. Mir gefallen sowohl die Elemente als auch die Positionierung. Wenn man es sich auf einem größeren Bildschirm ansieht, wirkt es besser. Im Kleinen sieht es leider etwas überladen aus.

Meine Meinung zum Inhalt:

Nachdem mich die »Z Diaries« auf die Autorin und ihre wunderbare Erzählweise aufmerksam gemacht haben, wollte ich mich auch ihren anderen Werken widmen. Es machte mir Spaß mich in ihre klar dargestellten Geschichten mit Humor und Lebendigkeit zu begeben.

In »With my Eyes« fand ich eine liebevolle und höchst sympathische Protagonistin vor. Nach wenigen Sätze konnte ich mir ein Lachen nicht verkneifen. Humorvoll und mit Charme wurde ich in die Welt der jungen Frau eingeführt. Ihren Bruder schloss ich in derselben Sekunde ins Herz und musste ständig schmunzeln. Die beste Freundin hat ebenso so etwas für sich, obwohl ich sie nur kurz kennenlernte. Elora und ihre Fähigkeiten haben mich schnell überzeugt. Ich mag ihre Art damit umzugehen und wie sie diesen Teil von sich wahrnimmt. Einerseits war sie keck und schlagfertig, andererseits doch ein wenig schüchtern und verlegen.

Bald erfuhr sie von den verschwundenen Mädchen und eine Idee brachte den Stein ins Rollen. Ein Polizist trat ins Geschehen ein und sorgte dafür, dass Elora handelte. Überraschend stellten wir beide fest, dass sie selbst und ihre Familie etwas mit den Taten zu tun hatten. Bei der ersten Szene, die dies aufzeigte, bekam ich kurz Gänsehaut. Die weiteren Geschehnisse nahmen dann schnell ihren Lauf. Informationen wurden gefunden, Zusammenhänge erkannt und Vorgänge in die Wege geleitet. Etwas Bestimmtes in Bezug auf die Hilfe fand ich unlogisch, was jedoch mein Leseerlebnis nicht beeinflusste. Das einzige Manko sehe ich darin, dass alles zu schnell ging. Man hätte das Ganze ruhig etwas detaillierter erzählen können. Dennoch flog ich geradezu durch die Seiten und wollte nicht mehr aufhören zu lesen. Ich las die Geschichte an einem einzigen Abend und hatte dabei großen Lesespaß.

Als sich das Ende näherte, wurde das Spannungslevel angehoben. Es kam zu entscheidenden Ereignisse und folgenreichen Sekunden. Der Showdown ist der Autorin sehr gelungen, obwohl er rasch vorbei war. Das letzte Kapitel berührte mich und zauberte mir ein Lächeln auf das Gesicht. Übrigens will ich nun unbedingt einen Todzubi kennenlernen. 😉

Mein Fazit:

»With my Eyes« ist eine wundervolle Geschichte, die mich in ganzer Linie überzeugt hat und mir einen Abend lang großes Lesevergnügen schenkte. Humorvolle Dialoge, sympathische Protagonisten und die paranormalen Fähigkeiten von Elora wurden geschickt miteinander verwoben. Als einziges Manko sehe ich, dass sie recht kurz war und ruhig etwas mehr Seiten bekommen hätte können. Denn ich wollte gerne länger an Eloras und ihrem Bruders Seite bleiben. Ich schloss meinen eReader nach dem Beenden mit einem Lächeln auf den Lippen. Der finale Showdown zuvor war aufregend und ereignisreich.

Ich vergebe 5 von 5 möglichen Sternen!

Bewertung: 5 von 5.

Das eBook wurde von mir über Kindle Unlimited gelesen und anschließend freiwillig rezensiert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s