Rezension zu [Hörbuch] Nikola Tesla – Ein Genie unter Strom von Sandra Pfitzner (Abenteuer & Wissen)

©2022 headroom Verlag (P)2022 headroom soundproduction GmbH & Co.

Dieses Hörbuch führt Groß und Klein in die Welt des Stroms und den Erfindungen von Nikola Tesla ein, was ich als höchst spannend empfand. Mehr erzähle ich dir unten im Text.

Fakten zum Hörbuch:
Titel: Nikola Tesla – Ein Genie unter Strom
Autorin: Sandra Pfitzner
SprecherInnen: siehe unten
Verlag: Headroom Verlag
Erscheinungsdatum: 19. April 2022
Laufzeit: 1 Stunden 21 Minuten
ISBN: 9783963460524

Inhaltsangabe:
Ohne ihn würde es heute wahrscheinlich keine Elektro-Motoren geben: Ende des 19. Jahrhunderts machte Nikola Tesla durch seine genialen Einfälle den Strom transportfähig und die Elektrizität damit massentauglich. Nebenbei erfand er die kabellose Radioübertragung und setzte alle seine Bemühungen in den Dienst der Menschheit. Doch mit vielen seiner Ideen war er seiner Zeit meilenweit voraus, was ihm das Leben nicht leichter machte. Denn wer kann sich schon etwas unter einem kabellosen Weltenergiesystem vorstellen, wenn er gerade erst noch in der Pferdekutsche unterwegs war?
Dr. Frank Dittmann ist Kurator der Abteilung Starkstromtechnik am Deutschen Museum München und kennt sich wohl wie kaum ein anderer mit Tesla und dessen Erfindungen aus. Im Interview erklärt er die Welt dieses kreativen Genies mit seinen endlosen Ideen und erstaunlichen Utopien.

(Quelle: Netgalley Produktseite, Datum: 19. April 2022)
Rezensionsexemplar über Netgalley

Meine Meinung zum Hörbuch:

Den Namen Tesla kennen Millionen Menschen auf der Welt. Er wird mit Elektrofahrzeugen und Solaranlagen verbunden. Doch wer ist eigentlich die Person hinter diesem Namen? Genau das erfahren Hörerinnen und Hörer in diesem Hörbuch.

Nikola Teslas Lebensgeschichte wurde in knapp 1 Stunden und 20 Minuten kompakt und klar erzählt. Es wird von seinem Aufwachsen als Kind berichtet, als er die Elektrizität entdeckte, von seinem beruflichen Werdegang, bis hin zu seiner ersten Erfindung und alles, was danach folgte. Ich wusste zum Beispiel nicht, dass der berühmte Thomas Edison – u.a. Erfinder der Glühbirne – Teslas einstiger Vorgesetzter und später Rivale war. Es hat mich überrascht, dass die Beiden mit Gleich- und Wechselstrom einen derart erbitterten Kampf führten. Das Leben des jungen Erfinders war von Höhen und Tiefen durchzogen. Nikola war seiner Zeit wahrlich voraus. Während dem Hören lernte ich viel über ihn und seine Erfindungen. Auch der Umgang mit dem Strom wurde thematisiert. Genauso wie dieser andere Lichtquellen zu ersetzen begann. Skepsis und Angst, aber auch Faszination und Begeisterung wurden in der Bevölkerung ausgelöst. All das und noch viel mehr wurde sehr eindrücklich dargestellt und vermittelt.

Gerne hätte ich noch viel mehr erfahren, da mich der Strom schon in meiner Schulzeit interessierte. Meine Erinnerungen bezüglich der Funktion von Wechsel- und Gleichstrom wurden aufgefrischt. Überhaupt ist mir nun bewusster, wie sich die Technik und die Menschen in dieser Zeit entwickelten. Ich kann sowohl dieses Hörbuch, als auch alle anderen der Abenteuer & Wissen Reihe empfehlen. Hier lernen Kinder und Erwachsene brauchbares Wissen für den Alltag.

Meine Meinung zu den Sprecherinnen und Sprechern:

Sprecherinnen und Sprecher: Marit Beyer, Max Tuveri, Bosse Koch, Wolfgang Rositzka, Martin Bross, Boris Jacoby, Svenja Wasser, Charlotte Welling, Che Koch

Mit dem gewählten Sprecherensemble wurde ein gewaltiges Hörbuch auf die Beine gestellt, dass durch die Ton- und Geräuschinszenierung schon eher ein Hörspiel ist. Lebendig, eindrücklich und spielerisch wurde mir Wissen vermittelt, das ich nicht sofort vergas. Leider kann ich die Namen nicht zu ordnen. Am meisten stach jene Stimme für mich hervor, die Nikola Tesla sprach. Alle Sprecherinnen und Sprecher lieferten eine filmreife Darstellung ihrer Rollen ab. Ich war rundum begeistert und freue mich auf weitere Hörbücher aus dem Headroom Verlag.

Mein Fazit:

Das Hörbuch um Nikola Tesla liefert für Jung und Alt Wissen, dass verständlich und klar vermittelt wird. Ich konnte mir einiges merken und war von der Inszenierung durch die verschiedenen Sprecherinnen und Sprecher begeistert. Dabei tauchte ich tief in Teslas Leben ein und erfuhr, wie er durch Fürsprecher, Helfer u.a. an seinen Erfindungen festhalten und sie umsetzen konnte. Gleichzeitig wurde mir klar, wie schwer es war, gegen einen Mann wie Thomas Edison anzukommen. Der Kampf um den Strom war ziemlich intensiv, was ich mit Interesse verfolgte. Ich wusste tatsächlich nicht, wie das damals aufgelaufen war. Jede Information nahm ich mit Neugier auf. Schade, dass wir das nicht in der Schule lernten. Ich wusste wie ein Stromkreis funktioniert, doch die Geschehnisse um Tesla und Edison wurden damals ausgelassen.

Ich vergebe 5 von 5 möglichen Sternen!

Bewertung: 5 von 5.

Das Hörbuch wurde mir als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s