Rezension zu Z Diaries Staffel 2 – Teil 2 von Anja Hansen

© Anja Hansen

Für Sandy und ihr neues Team ging die Flucht gezwungenermaßen weiter. Konnte mich dieser Teil überzeugen? Das werde ich dir im Text mitteilen.

Fakten zum Buch:
Titel: Z Diaries Staffel 2 – Teil 2
Autorin: Anja Hansen
Verlag: Selfpublishing
Erscheinungsdatum: 16. Dezember 2021
Seitenanzahl: 52 Seiten
ASIN: B09NRZH9M8

Inhaltsangabe:
Was haben ein Körnerkissen, Schokolade und Aquaman gemeinsam? Sie sind in der Apokalypse überlebenswichtig. Zumindest für Sandy und ihre neuen Gefährten. Nach der Flucht aus Kais Haus müssen sie sich neuen Gefahren stellen und einer Reise, die nur vielleicht an ein Ziel führt.

(Quelle: amazon.de, Datum: 07. April 2022)
Geliehen über Kindle Unlimited von Amazon

Meine Meinung zum Cover:

Abgesehen von der Farbgestaltung ist das Cover ident mit dem des ersten Teiles. Deshalb kann ich nicht viel Neues darüber sagen, finde es jedoch ganz gelungen.

Meine Meinung zum Inhalt:

Trotz einer etwas längeren Pause fand ich sofort wieder ins Geschehen hinein und wusste, wo es zuletzt stehen geblieben war. Anja Hansens Schreibstil ist klar und sehr direkt. Sie hielt sich nicht mit ellenlangen Beschreibungen auf, sondern kam sofort auf den Punkt und trieb das Geschehen stetig voran.

Der zweite Teil war wesentlich ruhiger als der Erste. Das weitere Geschehen verlief relativ reibungslos, was schon etwas seltsam war. An einem bestimmten Ort war klar, dass hier etwas nicht mit rechten Dingen zu ging. Von der Autorin gestreute Hinweise deuteten darauf hin. Die Ereignisse, die mich an diesen Punkt führten, waren ein wenig vorhersehbar. Dennoch ließen sie sich flüssig lesen, sodass ich schnell vorankam. Bei Sandys Gefühlsausbruch im Auto hatte ich mir ein wenig mehr Emotionen gewünscht. Irgendwie hatte ich dieses Mal ein Gefühl der Distanz. Hier hätten ein paar Details mehr gut getan. Kai mag ich mittlerweile ganz gerne.

Momentan frage ich mich generell, wohin die Story sich entwickeln wird. Ich vermisse Rüdiger immens und wünsche mir, ihn wieder zu sehen. Anspielungen aus seinen Erlebnissen von Staffel 1, Teil 6 waren vorhanden. Anna schien noch immer viel zu naiv für die Apokalypse. Jessica hingegen blieb verschlossen. Mal sehen, ob Sandy an ihrem Entschluss weiterhin festhalten wird. Gespannt wie es weitergeht, bin ich allemal.

Mein Fazit:

Der zweite Teil der zweiten Staffel war wesentlich ruhiger, als die Vorherigen. Er ließ sich locker und flüssig lesen. Die Kapitel vergingen mit den direkt beschriebenen Ereignissen ziemlich schnell und brachten die Story voran. Mir fehlte dieses Mal der „Biss“, weshalb ich Distanz verspürte. Ein wenig Vorhersehbarkeit war auch vorhanden. Trotzdem hatte ich guten Lesespaß und bin neugierig, was weiterhin passieren wird. Ich möchte wissen, was es mit den offensichtlichen Geheimnissen des Ortes auf sich hat.

Ich vergebe 4 von 5 möglichen Sternen!

Bewertung: 4 von 5.

Das eBook wurde von mir über Kindle Unlimited gelesen und anschließend freiwillig rezensiert.


Rezensionen zu weiteren Teilen:

Staffel 1:
Teil 1
Teil 2
Teil 3
Teil 4
Teil 5
Teil 6
Staffel 2:
Teil 1
Teil 2 – Hier
Teil 3
Teil 4
Teil 5
Teil 6 – In Planung

Weitere Bände sind noch nicht erschienen oder müssen von mir erst gelesen werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s