Rezension zu [Hörbuch] Gestaltwandler-Reihe Band 8: Fesseln der Erinnerung von Nalini Singh

©2011 Audible Studios (P)2011 Audible Studios

Sophias und Max‘ Geschichte begann mich früh zu begeistern und zog mich dabei tief ins Geschehen hinein. Was mir alles gefiel, berichte ich dir unten im Text.

Fakten zum Hörbuch:
Titel: Fesseln der Erinnerung
Autorin: Nalini Singh
Sprecherin: Elena Wilms
Verlag: Audible Studios
Erscheinungsdatum: 01. November 2011
Version: Ungekürzte Ausgabe
Laufzeit: 12 Stunden und 49 Minuten
ASIN: B0083JC6E8

Inhaltsangabe:
Der Polizist Max Shannon verfügt über eine besondere Gabe: Er ist den geistigen Manipulationsversuchen der Medialen gegenüber resistent. Umso mehr überrascht es ihn, als er von der mächtigen Medialen Nikita Duncan persönlich auf einen neuen und äußerst brisanten Fall angesetzt wird. Ein Unbekannter hat es auf das Leben von Nikitas engsten Vertrauten abgesehen, und Max soll den Mörder finden, bevor er erneut zuschlägt. Ihm wird die attraktive Mediale Sophia Russo an die Seite gestellt, die ihm bei den Ermittlungen helfen soll. Schon bald hegen die beiden tiefe Gefühle füreinander. Doch ihre Liebe zu Max bringt Sophia in große Gefahr…

(Quelle: amazon.de, Datum: 04. April 2022)
Gekauft über Audible

Meine Meinung zur Geschichte:

Es ist viele Jahre her, dass ich die Geschichte von Max und Sophia gelesen hatte. Deshalb erlebte ich sie beinahe neu, denn ich konnte mich nur grob erinnern. Nalini Singh gelang es mit Leichtigkeit mich in ihre Welt zu holen und mich mit ihrem Erzählstil zu begeistern.

Schon nach kurzer Zeit wurde klar, dass die Geschehnisse in diesem Band sehr intensiv werden würden. Verbrechensbekämpfung ist ein düsteres Feld, Morde gehören zu den grausamsten Taten. Durch die J-Kategorie lernte ich weitere Fähigkeiten der Medialen kennen. Mit Sophia bekam ich einen tiefen Einblick, wie diese funktionieren und wie sie mit ihnen umgeht. Gleichzeitig tauchte ich mit dem Fortschreiten des Geschehens in ihre und Max‘ Vergangenheit ein. Dabei erfuhr ich vielfach, wie es um die Mediale und ihre Schilde stand. Max ist ein sehr dominanter Mensch und erinnerte mich stark an die Männer der Dark-River-Leoparden. Seinen Beruf als Polizist übte er mit Leib und Seele aus. Die Liebe und das Knistern wurden mit der Zeit immer stärker und sorgten für Intensität zwischen den Protagonisten. Ich konnte die Gefühle auf beiden Seiten wahrnehmen. Die erotischen Szenen wurden schön beschrieben.

Der Verlauf barg viele spannende Szenen und aufregend beschriebene Ereignisse. Die Zusammenarbeit der Beiden entwickelte sie gut, sowohl auf ermittlerischer, als auch emotionaler Ebene. Es gab dabei einiges, das mich gebannt zuhören ließ. Wer hätte gedacht, dass ich mit ihnen so Nahe an Nikita herankommen würde? Ich sah die eiskalte Frau nach dem Beenden mit anderen Augen. Gefährlich und tödlich bleibt sie dennoch allemal. Irgendwann kam es mit einem Verbrecher zu jener Wendung, die mir schon früh klar war. Es konnte gar nicht anders kommen. Damit waren ziemlich explosive Szenen verbundenen, in denen ich besonders mitfieberte. Mit den Gedanken bei Max und Sophia hörte ich gebannt weiter. Nachdem der Epilog zu Ende ging schloss ich die Hörbuch-App mit einem Lächeln im Gesicht.

Meine Meinung zur Sprecherin:

Elena Wilms ist für mich die Stimme der Gestaltwandler-Reihe. Ihr Vorlesen ist gefühlvoll und flüssig, wodurch sie für eine gute Atmosphäre sorgte. Durch sie hatte ich erneut ein starkes Hörerlebnis.

Mein Fazit:

Max und Sophia nahmen mich in ihre Welt der Verbrechen mit und zeigten mir, wie sie ermitteln. Dabei bekam ich Einblicke in die Vergangenheit der Beiden und lernte Sophias J-Fähigkeiten kennen. Aus einem leichten Knistern wurde ein Sturm brennender Gefühle. Liebe, Sorge und Beschützerinstinkt waren zu spüren. Aufregende Szenen sorgten für eine gute Atmosphäre, wodurch die Hörzeit verflog. Eine entscheidende Wendung veränderte alles und verdoppelte das Spannungslevel. Am Ende konnte ich das Hörbuch mit einem Lächeln schließen. Die erotischen Szenen kamen nicht zu häufig vor und wurden schön beschrieben. Elena Wilms sorgte mit ihrer Stimme für ein gutes Hörerlebnis.

Ich vergebe 5 von 5 möglichen Sternen!

Bewertung: 5 von 5.
Das Hörbuch wurde von mir über Audible gekauft, gelesen und anschließend freiwillig rezensiert.

Rezensionen zu weiteren Bänden:

Band 1: Leopardenblut
Band 2: Jäger der Nacht
Band 3: Eisige Umarmung
Band 4: Im Feuer der Nacht
Band 5: Gefangener der Sinne
Band 6: Sengende Nähe
Band 7: Ruf der Vergangenheit
Band 8: Hier
Band 9: Wilde Glut
Band 10: Lockruf des Verlangens
Band 11: Einsame Spur
Band 12: Geheimnisvolle Berührung
Novella: Versprechen der Dunkelheit
Band 13: Pfade im Nebel
Band 14: Scherben der Hoffnung
Band 15: Der letzte Schwur
Band 16: Age of Trinity – Silbernes Schweigen
Band 17: Age of Trinity – Das Licht des Ozeans
Band 18: Age of Trinity – Schatten der Erinnerung
Band 19: Age of Trinity – Der Ruf der Nacht
Band 20: Age of Trinity – Die Stunde der Wächter
Bände ohne Link wurden von mir bisher nicht rezensiert. Weitere Bände sind eventuell noch nicht erschienen oder müssen von mir nachgetragen werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s