Rezension zu Z Diaries Staffel 1 – Teil 5 von Anja Hansen

© Anja Hansen

Mit Spannung und Humor ging Rüdigers und die Geschichte seiner neuen Freunde weiter. Das Lesen hat mich gut unterhalten und verging wie im Flug. Mehr erfährst du gleich.

Fakten zum Buch:
Titel: Z Diaries Staffel 1 – Teil 5
Autorin: Anja Hansen
Verlag: Selfpublishing
Erscheinungsdatum: 29. April 2021
Seitenanzahl:‎ 49 Seiten
ASIN: ‎B093XT3KQ1

Inhaltsangabe:
Dieser Ort sollte unsere Hoffnung sein. Entpuppt er sich jetzt als unser Untergang? Die Lage um uns herum spitzt sich zu und ich habe das Gefühl, dass nur ich uns alle retten kann. Stell den Kaffee auf, es geht weiter!

(Quelle: amazon.de, Datum: 19. März 2022)
Geliehen über Kindle Unlimited von Amazon

Meine Meinung zum Cover:

Die Cover der ersten Staffel sind abgesehen von der Farbgestaltung ident gehalten. Obwohl sich dadurch nicht viel ändert, gefallen sie mir. Der gewählte Stil passt zum Serienformat.

Meine Meinung zum Inhalt:

Zwischen dem Hören von Teil 4 und dem jetzigen Lesen von Teil 5 lag bei mir einige Zeit. Trotzdem fand ich sofort wieder ins Geschehen hinein und erinnerte mich daran, was zuletzt geschah. Anja Hansens direkter Schreibstil ließ die Geschichte schnell voranschreiten. Sie hält sich nicht mit ellenlangen Beschreibungen auf, sondern lässt Rüdiger weiterhin seine Erlebnisse schildern. Dennoch sind Emotionen vorhanden, die ich wahrnehmen konnte. Zeitweise wurden sie gedämpft, als würde unsere Protagonisten noch immer unter Schock stehen.

Ich war höchst erfreut, wieder an Rüdigers Seite zu sein. Ich mag seinen Humor und sein beschützerisches Auftreten. In den knapp 50 Seiten hielt uns das Geschehen ziemlich auf trab. Zugegeben – im ersten Kapitel konnte ich mir das Lachen nicht verkneifen. Die Situation war unfreiwillig komisch und witzig. Trotz der Schwierigkeiten rundherum, konnte ich die Protagonisten einfach nicht ernst nehmen. Kurz darauf ging es weiter. Die Hoffnung durch das kürzlich Gelungene schien nicht anzuhalten. Besonders Sandy schien das Ganze am meisten zu treffen. Die weiteren Kapitel flogen nur so dahin und Vorsicht war geboten.

Letztendlich mussten neue Zelte aufgeschlagen werden und es kam zu folgenschweren Entscheidungen. Meine Augen klebten geradezu an den Zeilen, bis der Text schließlich mit einem Cliffhanger endete.

Mein Fazit:

Im 5. Teil um Rüdiger und seine neuen Freunde schritt das Geschehen rasant voran. Hoffnung kam auf und Begegnungen geschahen. Niemand bemerkte jedoch, dass etwas ganz und gar nicht stimmte. Mit Spannung und Neugier begab ich mich an Rüdigers Seite und fühlte mich als Teil der Geschichte. Die kurzen Bände eignen sich bestens um zwischendurch gelesen zu werden und begeistern mit humorvollem, sowie direktem Schreibstil. Rüdiger kann man nur mögen. 🙂

Ich vergebe 5 von 5 möglichen Sternen!

Bewertung: 5 von 5.

Das eBook wurde von mir über Kindle Unlimited gelesen und anschließend freiwillig rezensiert.


Rezensionen zu weiteren Bänden:

Staffel 1:
Teil 1
Teil 2
Teil 3
Teil 4
Teil 5 – Hier
Teil 6
Staffel 2:
Teil 1
Teil 2
Teil 3
Teil 4
Teil 5
Teil 6
Weitere Bände sind noch nicht erschienen oder müssen von mir erst gelesen werden.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s