Rezension zu [Hörbuch] Die Totenbändiger Band 16: Samhain von Nadine Erdmann

©2021 Greenlight Press (P)2021 LAUSCH Phantastische Hörbücher

Das zweite Staffelfinale war von unglaublicher Spannung und ein Kaleidoskop an Gefühlen erfüllt. Warum ich es so erlebt habe, werde ich dir unten im Text berichten.

Fakten zum Hörbuch:
Titel: Die Totenbändiger – Samhain
Autorin: Nadine Erdmann
Sprecher: Günter Merlau
Verlag: LAUSCH medien
Erscheinungsdatum: 28. Januar 2022
Version: Ungekürzte Ausgabe
Laufzeit: 7 Stunden und 12 Minuten
ASIN: B09PN33J79

Inhaltsangabe laut Amazon:
Samhain rückt unaufhaltsam näher und damit auch die dritte Unheilige Nacht. Wird Cam an seinem Entschluss festhalten und das dritte Geminus-Ritual vollziehen? Außerdem bereiten die Hunts gemeinsam mit ihren Verbündeten einen Schlag gegen Carlton vor. Doch werden sie ihn wirklich aufhalten können? Oder wird Carlton sich mit seinem Ritual die Mittel beschaffen, um die Macht in London endgültig an sich zu reißen?

(Quelle: amazon.de, Datum: 05. Januar 2022)

Meine Meinung zur Geschichte:

Im 16. Band kam die Geschichte einen mächtigen Schritt voran. Nadine Erdmann ließ die Planungen um das Aufhalten von Carlton erheblich konkreter werden. Mit ihrer Erzählweise war ich schon nach wenigen Minuten von der Handlung gefesselt. Voller Hoffnung ließ ich mir von Günter Merlau erzählen, was nun in den folgenden Kapiteln geschah.

Die Ereignisse geschahen in guter Geschwindigkeit. Auf diese Weise war Zeit für die Gefühle aller Protagonisten. Je näher Samhain kam, umso angespannter war die Stimmung. Mehrere Pläne mussten in die Tat umgesetzt werden. Niemand wusste, ob sie gelingen werden. Es gab zu viel unvorhersehbare Dinge, dennoch war man guter Dinge. Auch ich war der Überzeugung, dass der Großteil klappen würde. Vor lauter Konzentration auf die Geschichte, merkte ich gar nicht, wie die sieben Stunden und 12 Minuten Hörzeit vergingen. Die Handlung und die Wendungen waren viel zu spannend, um das Hören zu unterbrechen.

Carlton durfte einfach keinen Erfolg haben. Das durfte nicht geschehen. Angespannt hörte ich weiter, dabei erging es mir wie den Protagonisten. Ich wollte, dass es losging und ein Erfolg eintreten konnte. Schließlich nahm das Geschehen seinen Lauf. Dabei schwenkte es mehrmals hin und her. Unerwartete neue Geschehnisse hoben den Spannungsgrad an. Komplett auf die Szenen fokussiert, erlebte ich schöne und gefühlsvolle Momente, aber auch schreckliche Taten und ärgerliche Vorgänge.

In Bezug auf zwei Personen gab es mehrere sehr emotionale Kapitel, die mich tief berührten. Die liebe einer Familie ist unschlagbar! Parallel dazu erkannte ich mit Schrecken, wer ebenso geheime Pläne verfolgt hatte. Das Ende hat zum Glück keinen schlimmen Cliffhanger, dennoch hoffe ich, dass der nächste Band in nicht allzu ferner Zukunft als Hörbuch erscheinen wird.

Meine Meinung zum Sprecher:

Wie schon so oft, kann ich von Günter Merlaus Vorlesen nur noch schwärmen. Für die Zeit des Lesens wurde er eins mit der Geschichte und versetzte sich in das Geschehen hinein. Dabei brachte er genau das richtige Maß an Gefühlen ein, welche er gekonnt in den passenden Szenen einsetzte. So entstand noch mehr Spannung, die mich gedanklich in der Geschichte hielt.

Mein Fazit:

Das Staffelfinale war sehr spannend und brachte die Handlung um ein großes Stück voran. Endlich kam es zu entscheidenden Vorgängen in Bezug gegen Carlton. Gebannt, neugierig und voller Hoffnung hörte ich Günter Merlau zu und wurde gemeinsam mit ihm ein Teil der Geschichte. Nadine Erdmann schaffte es, meine Aufmerksamkeit vollkommen auf das Geschehen zu fokussieren. Mehrere gute Wendungen und viele gefühlvolle, sowie berührende Szenen sorgten für neue Spannung. Am Ende war ich froh über den Ausgang und fühlte ein breites Kaleidoskop an Gefühlen. Liebe, Hoffnung, Tatendrang, Einheit und Genugtuung, aber auch ein wenig Angst vor dem was mit Sicherheit kommen wird.

Ich vergebe 5 von 5 möglichen Sternen!

Bewertung: 5 von 5.

Das Hörbuch wurde mir als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst!


Rezensionen zu weiteren Bänden der zweiten Staffel:

Band 9: Geminus Obscurus
Band 10: Geister der Vergangenheit
Band 11: Säuberung
Band 12: Newfield
Band 13: Das Manifest
Band 14: Die Abstimmung
Band 15: Nachwirkungen
Band 16: Hier

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s