Rezension zu [Hörspiel] Rick Future – Episode 9: Die Kinder der Ersten

Design und Illustration: Colin M. Winkler (P) Sven Matthias

Die neunte Episode entwickelte sich in eine ganz andere Richtung, als ich erwartet hatte. Gespannt verfolgte ich den Verlauf. Mehr dazu teile ich dir unten mit.

Fakten zum Hörspiel:
Titel: Rick Future – Episode 9: Die Kinder der Ersten
Skript: Sven Matthias, Dane Rahlmeyer und Tim Gössler
Schnitt und Produktion: Sven Matthias
Zusätzliches Sounddesign: Tim Gössler
Musik: Tim Gössler
Erscheinungsdatum: 31. Oktober 2015
Laufzeit: 38 min

Inhaltsangabe laut Amazon:
Die Crew der Eric wird von Captain Folib kontaktiert, denn im Logan-Sektor spielt sich Bedrohliches ab: Captain Huggins ist beim Erstkontakt mit einem mysteriösen “Gespenster-Schiff” in Gefangenschaft geraten und auf sich allein gestellt. Nur Rick und seine Freunde können ihn vielleicht noch retten – wenn sie nicht schon zu spät kommen…

(Quelle: https://www.rick-future.de/rick-future-2-9-die-kinder-der-ersten-1/, Datum: 14. Oktober 2021)

Meine Meinung zur Geschichte:

Nach den Ereignissen der achten Episode war ich sehr gespannt, wie es wohl mit Rick, seinen Freunden und den neuen Passagieren weitergehen wird. Zu meiner Überraschung nahm die Geschichte einen neuen Verlauf und richtete den Fokus auf eine andere Richtung. Trotzdem begann ich schnell mit zu fiebern und lauschte gespannt dem Geschehen. Captain Huggins erlebte etwas Haarsträubendes, das viele Fragen aufwarf. Natürlich wollte Rick seinem Freund seit Kindheitstagen sofort zur Hilfe eilen.

Zugegen seine Herangehensweise ist nicht gerade gut durchdacht, doch konnte ich seine Reaktion verstehen. Vor Ort entstanden einige Fragezeichen in meinem Kopf. Was hatten die Wesen nur vor? Jedenfalls verging das Hörspiel viel schnell. Zudem ist diese Episode kürzer, als ich von den Bisherigen gewohnt war. Besonders gefielen mir die authentischen Reaktionen der Protagonisten. Hubert schien noch der Vernünftigste in Bezug auf die Rettungsmission zu sein. Vor dem Aufbruch kam es so einem aufgewühlten Gespräch mit Rick und dem neuen Passagier. Ebenso schien Cassandra ein wenig zu verzweifeln. was jedoch nachvollziehbar war. Der junge Mann ist jedenfalls sehr impulsiv und auf sich bezogen. Doch wenn man bedenkt, wie er aufwuchs, ist das kein Wunder. Evis Verhalten begann mich langsam ein klein wenig zu nerven. Bei ihr bin ich der Meinung, dass sie endlich Klartext reden sollte.

Die Ereignisse auf dem Schiff waren sehr aufregend. Kurz vor dem Ende offenbarte sich dann etwas, womit wohl niemand gerechnet hatte. Durch die Schlussszene endete die Episode mit einem Schock für die Protagonisten und einem Cliffhanger für uns Hörer.

Meine Meinung zu den Sprechern und Sprecherinnen, sowie dem Sounddesign:

Wie immer haben die Sprecher und Sprecherinnen hervorragende Leistungen gebracht. Beim Hören fühlte es sich an, als wären sie tatsächlich die Figuren. Für die Dauer des Hörspiels verschmolzen sie mit ihren Rollen. Meine Lieblingsstimmen sind und bleiben jene von Rick Future und Hubert. Das Sounddesign von Tim Gössler erweckte alle Elemente in Kombination mit den Sprecherinnen und Sprechern zum Leben. Es entstand samt Musik ein starkes Gesamtergebnis, das mir als Hörerin aufregende Hörminuten brachte.

Mein Fazit:

Die neunte Episode lenkte die Handlung kurzzeitig in eine andere Richtung, offenbarte jedoch am Ende eine düstere Tatsache. Ich konnte in den 38 Minuten durchgehend mitfiebern. Dabei genoss ich die geniale Kombination aus herausragenden Sprechern und Sprecherinnen mit dem famosen Sounddesign und den musikalischen Elementen. Die gesamte Episode ist authentisch inszeniert und bot mir als Hörerin viel Hörspaß mit Spannung und Aufregung.

Ich vergebe 5 von 5 möglichen Sternen!

Bewertung: 5 von 5.

Weitere Informationen sind auf der externen Webseite zu Rick Future zu finden: https://www.rick-future.de/

Weitere Rezensionen der ersten Staffel:

„Wunder und Abenteuer“
Episode 1: Planet der Träumer
Episode 2: Die Masken der Loth
Episode 3: Die vergessenen Krieger
Episode 4: Zeitsturm
Episode 5: Roter Sand
Episode 6: Kampf der Brüder
Episode 7: Die fünfte Prüfung

Weitere Rezensionen der zweiten Staffel:

„Krieger und Geister“
Episode 08: Cassandras Geheimnis
Episode 09: Hier
Episode 10: Das Versprechen
Episode 11: Rückkehr nach Kantos
Episode 12: Seelenkrieg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s