Rezension zu [Hörbuch] Gestaltwandler-Reihe Band 10: Lockruf des Verlangens von Nalini Singh

©2012 Lyx (P)2012 Audible Studios

Im 10. Band ging es endlich um Hawke, der mich schon so lange faszinierte. Ob mir seine Geschichte nun gefallen hat, teile ich dir unten im Text mit.

Fakten zum Hörbuch:
Titel: Lockruf des Verlangens
Autorin: Nalini Singh
Sprecherin: Elena Wilms
Verlag: Audible Studios
Erscheinungsdatum: 12. September 2012
Version: Ungekürzte Ausgabe
Laufzeit: 14 Stunden und 19 Minuten
ASIN: B009AEV0F6

Inhaltsangabe laut Amazon:
Seit die Mediale Sienna Lauren sich dem Rudel der Snow-Dancer-Wölfe anschloss, hat sie nur eine Schwäche: Hawke. Der gefährliche Alphawolf verlor vor Jahren die Frau, die seine Gefährtin hätte sein sollen. Und die hübsche Sienna weckt eine ungeahnte Leidenschaft in ihm. Doch das Rudel wird von einem gefährlichen Feind bedroht, und Sienna ist die Einzige, die schlimmeres Unheil verhindern kann.

(Quelle: amazon.de, Datum: 13. August 2021)

Meine Meinung zur Geschichte:

Vor einigen Jahren habe ich das Taschenbuch dieser Geschichte gelesen. Mit dem Hörbuch tauchte ich erneut in die Welt ein und verlor mich in der eindrucksvollen Erzählung von Nalini Singh. Ihr Stil ist lebendig und emotional, wodurch die Geschichte noch mehr Tiefe bekam. Schon damals sehnte ich einen Band für Hawke herbei, in dem er im Mittelpunkt stand und mit diesem war es endlich soweit. Hawkes Geschichte deckte sowohl seine, als auch Siennas Vergangenheit auf. Parallel zu ihrem gab es auch einen Handlungsstrang für Walker Lauren und der Heilerin Lara. Die Leoparden spielen natürlich weiterhin eine wichtige Rolle im Geschehen. Der rote Faden der mit Band 1 begann ist auch in diesem noch vorhanden. Eine bestimmte Szene fand ich besonders schön.

Zwischen Hawke und Sienna ist es lange ein sehr emotionales Hin und Her. Durch Hawkes Verlust vor so vielen Jahren und den schrecklichen Ereignissen vor 20 Jahren, weigerte er sich, neue Gefühle zu zulassen. Sienna hingegen zeigte ihm offen, dass mit ihm zusammen sein wollte. Das leidenschaftliche Knistern zwischen den Beiden war hautnah zu spüren. Bei jeder Weigerung schien es schlimmer und intensiver zu werden. Die kleinen Konfrontationen und vor allem Siennas Provokationen brachten mich immer wieder zum Lachen. Zum Glück kapierte Hawke irgendwann, dass er mit seiner Abwehr nicht weiterkommt.

Trotzdem war es für ihn unglaublich schwer, mehr als nur Leidenschaft zu zulassen. Dann begannen Anschläge eines unbekannten Feindes das Rudel zu bedrohen. Gemeinsam mit den Leoparden ging die Suche nach den Hintermännern los. Dabei wurde es sehr gefährlich. Hawke und Sienna befanden sich mittendrin. Beide sind starke Charaktere, doch ist Hawkes Dominanz eine viel größere Sache als man denkt. Schließlich ist er nicht umsonst der Leitwolf. Auch Sienna hatte schwer mit ihm zu kämpfen, doch Liebe kann alles schaffen. Gleichzeitig machten ihr ihre besonderen Fähigkeiten als X-Mediale zu schaffen. So war auch ihr innerer Seelenfrieden mit einem Kampf verbunden, denn sie wollte niemanden verletzten oder gar töten.

Des Weiteren machte Judd Walker eine Entdeckung, die helfen könnte, doch das Wie schien unmöglich. Eine bestimme Alice hatte damit zu tun. Die parallele Handlung mit Walker und Lara war grob mit der von Sienna und Hawke verbunden. Es gab immer wieder Berührungspunkte. Walker zeigte, dass noch viel mehr in ihm steckt, obwohl er sich nicht öffnen wollte. Für Lara war dies besonders hart.

Irgendwann trat der Feind aus dem Schatten und ein grausamer Kampf auf Leben und Tod entbrannte. Ich fieberte aufs Äußerste mit und hoffte, dass sie ihn besiegen könnten. Zusätzliche Angst bereiteten mir Siennas Fähigkeiten. Schlussendlich gipfelte das Ganze in einem gewaltigen Ausbruch, der viel veränderte. Ob beide Paare am Ende zusammengefunden haben und der Feind besiegt werden konnte, musst du selbst herausfinden. Ich selbst war absolut zufrieden.

Meine Meinung zur Sprecherin:

Elena Wilms las auch diesen Band gekonnt mit dem passenden Maß an Gefühlen in der Stimme. Sobald ich ihre Stimme vernahm, war meine Aufmerksamkeit auf die Geschichte gebannt. Ich hörte die Geschichte innerhalb von 2,5 Tagen, weil sie mich wieder tief in die Welt hineingezogen hatte.

Mein Fazit:

Die Geschichte von Hawke und Sienna war auf einer besonderen Ebene sehr emotional und facettenreich. Hawke war gezwungen sich mit seiner schmerzhaften Vergangenheit auseinander zu setzen. Sienna musste gegen ihre Fähigkeiten und den Sturkopf des Leitwolfes ankämpfen. Es kam zu gefühlvollen, aber auch schmerzhaften Szenen. Parallel dazu suchte ein weiteres Paar das Liebesglück. Zudem begann ein Feind das Rudel offen zu bedrohen. Daraus entwickelte sich ein Kampf ums nackte Überleben. All das zusammen machte diesen Band unglaublich spannend und ereignisreich.

Ich vergebe 5 von 5 möglichen Sternen!

Bewertung: 5 von 5.
Das Hörbuch wurde von mir über Audible gekauft, gelesen und anschließend freiwillig rezensiert.

Rezensionen zu weiteren Bänden:

Band 1: Leopardenblut
Band 2: Jäger der Nacht
Band 3: Eisige Umarmung
Band 4: Im Feuer der Nacht
Band 5: Gefangener der Sinne
Band 10: Hier
Die anderen Bände wurden von mir noch nicht rezensiert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s