Rezension zu Entdecke das Leben der Anne Frank von Kay Woodward

Dieses Buch ermöglicht einen kindgerechten Einstieg in das Leben von Anne Frank und vermittelt viele Informationen aus dieser Zeit auf verständliche Weise. Mehr findest du unten im Text.

Fakten zum Buch:
Titel: Entdecke das Leben der Anne Frank
Autorin: Kay Woodward
Verlag: Ullmann Medien
Erscheinungsdatum: 7. Juni 2021
Seitenanzahl: 80 Seiten
ISBN: 978-3741525964
Altersempfehlung: Ab 9 Jahren

Inhaltsangabe laut Amazon:
Spannende Fotografien und Illustrationen erwecken die Geschichte von Anne Frank und ihrer Familie zum Leben. Begriffe wie Nationalsozialismus, Antisemitismus und Holocaust werden für Kinder verständlich erklärt. In Zusammenarbeit mit dem Anne-Frank-Haus, Amsterdam.

(Quelle: amazon.de, Datum: 07. Juli 2021)

Meine Meinung zum Cover:

Auf dem Cover sind ein Foto von Anne Frank, ihr Tagebuch und der Schreibtisch, auf dem sie schrieb, zu sehen. Im Hintergrund befindet sich eine Tagebuchseite. Ihr Name in der Schriftgestaltung des Titels ist gleichzeitig ihre Unterschrift. Ich finde, dass das Cover absolut gelungen ist.

Meine Meinung zum Inhalt:

Dieses Buch bietet die einmalige Gelegenheit Kindern und jungen Menschen, sowie Erwachsenen einen bildhaften Einblick in Anne Franks Leben zu geben und gleichzeitig erklärt die Geschehnisse von damals verständlich. So las ich die gesamte Lebensgeschichte in kurzen, bündigen und eindrücklichen Texten. Der Fokus des Buches liegt natürlich darauf, wie es dazu kam, dass sich ihre Familie verstecken musste und wie ihr Leben im Verborgenen ablief. Die Steckbriefe geben gut wieder, wer die Menschen im Hinterhausversteck waren. Auch die „Helfer“ sind Teil des Buches und bekommen ein Gesicht. Für mich sind sie wahre Helfen, weil sie so viel auf sich nahmen, um alle zu beschützen. Ebenso kommen weitere Bewohner des Versteckes vor, von denen ich nichts wusste.

Parallel dazu behandeln die Texte wie Hitler an die Macht kam, die Kristallnacht und anderes. Begriffe wie Antisemitismus und Nationalismus werden erklärt. Auch wird erwähnt, was die Nazis alles taten um Juden zu schikanieren und zu verfolgen. Durch dieses Buch wurde mir bewusst, wie aufwendig die Planungen und die Durchführung für den Schutz im Hinterhaus waren. Die Tagesaufläufe im Versteck waren eintönig und doch haben es die Bewohner geschafft, sich still zu beschäftigen. Viele Details kannte ich vor dem Lesen dieser Lektüre nicht.

Durch die unzähligen Fotografien, abgebildeten Dokumente und zusätzlichen Materialien konnte ich viel mehr erfahren als erwartet und konnte mir die Welt von damals leichter vorstellen. Ich durfte in Anne Gedankenwelt eintauchen. Las von ihren Beweggründen für ihr Tagebuch und wie sie sich fühlte. Genauso wird ausführlich dargestellt, wie das geheime Hinterhaus aufgebaut war und wer wo lebte. Es erstaunte mich, dass sogar ein genauer Tagesablauf angeführt war. Tiefer kann ein Einblick in das alles gar nicht sein. Was mich noch begeistert hat, waren die Texte, die sowohl Kinder als auch Erwachsene verstehen. Es wird nicht mit Fremdwörtern um sich geworfen.

Immer wieder wurden Passagen aus Annes Tagebuch zitiert. So schreibt von so vielem – Alltägliches und Einfaches, Trauriges und Schweres. Ich war erstaunt zu erfahren, dass Anne damals selbst davon träumte, ihr Tagebuch nach dem Krieg zu veröffentlichen. Auch das schreckliche Ende wird erzählt. Dabei erfährt man, wie sie entdeckt wurden und was man mit ihnen machte. Für mich war es schlimm, denn so ein Schicksal hat kein Mensch verdient.

Hilfreich bei der Einordnung der Ereignisse war für mich eine Zeitleiste. Ein interessanter Bonus waren die Zusatzmaterialien auf die imer wieder zwischendurch hingewiesen wurden. Sie passten thematisch zu den entsprechenden Seiten, auf die sie durch eine Nummerierung zugewiesen wurden. Teilweise konnte man sie sogar selbst ausfüllen oder Dinge zeichnen bzw. malen.

Mein Fazit:

Dieses Buch sollte man in meinen Augen unbedingt lesen, wenn man sich mit den Themen 2. Weltkrieg, Judenverfolgung und Anne Frank beschäftigen möchte. Das Buch ist mit hochwertigen Fotografien, abgebildeten Dokumenten und vielem mehr ausgestattet. Es bietet tiefe Einblicke in das Leben der Familie Frank, wie es ihnen erging, wie sich Anne fühlte und was sie machte. Auch die anderen Bewohner und die Helfer finden ihren Platz darin. Ich bin begeistert, wie viel Wissen hier in besonderer und herausragender Konstellation vereint wurde. Es wird in einfachen und verständlichen Texten erklärt und mit Bildern und Zusatzmaterialien verdeutlicht. Das Buch ist gut für Kinder ab 9 Jahren und auch für Erwachsene verwendbar. Für mich gehört dieses Buch zu meinen Jahreshighlights von 2021.

Ich vergebe 5 von 5 möglichen Sternen!

Bewertung: 5 von 5.

Das Buch wurde mir als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s