Rezension zu [Hörbuch] Z Diaries. Staffel 1 – Teil 2 von Anja Hansen

©2020 Anja Hansen (P)2021 Hörbuchmanufaktur Berlin

Der zweite Teil der Z Diaries geht mit Spannung und guten Szenen weiter, die für eine aufregende Hörzeit sorgten. Was mir noch gefiel schreibe ich unten im Text.

Fakten zum Hörbuch:
Titel: Z Diaries. Staffel 1 – Teil 2
Autorin: Anja Hansen
Sprecher: Martin Kuupa
Verlag: Hörbuchmanufaktur Berlin
Erscheinungsdatum: 30. April 2021
Version: Ungekürzte Ausgabe
Laufzeit: 1 Stunde und 39 Minuten
ASIN: B091HQV9K7

Inhaltsangabe laut Amazon:
Willkommen zu Teil 2! Wie geht es weiter mit Rüdiger und seinen Freunden? Wird er auch diesen Band überleben? Viel schwarzer Humor und Zombies erwarten euch. Oder sind die wahren Feinde die Überlebenden?

(Quelle: amazon.de, Datum: 30. April 2021)

Meine Meinung zur Geschichte:

Wer hätte gedacht, dass die Geschichte eines Menschen, der zum Zombie wurde, so spannend sein kann? Ich bin jedenfalls begeistert, dass dies so ist und verfolgte die Geschichte gerne. Zudem gefällt mir die Art der Autorin sie zu erzählen. Der eingebaute Humor lässt mich immer wieder schmunzeln, obwohl ich normalerweise nicht so ein Fan von schwarzem Humor bin. Hier passt er gut in die jeweiligen Szenen.

Das Geschehen selbst schreitet mit der immer vorhandenen Angst der Protagonisten voran, doch auf Zombies zu treffen. Sie suchen mittlerweile die Frau von Josef an einem Ort, an dem man normalerweise nicht freiwillig geht. Verhältnismäßig einfach kommen sie hinein und erleben dort nicht das, was ich erwartet hatte. Dennoch ist eine gute Portion Spannung vorhanden. Sie alle müssen stark sein und das Richtige tun. Danach suchen sie an einem Ort Zuflucht, der zufälligerweise für sie gut erreichbar ist. Irgendwie hat die Gruppe unverschämtes Glück. Ich frage mich, ob sich das später rächen wird. Irgendwann muss etwas doch gewaltig schiefgehen. Der Cliffhanger am Ende lässt mich dahingehend einiges vermuten.

Rüdiger scheint in diesem Band ungeplant eine weichere Seite von sich zu entdecken, auch wenn er das nicht wirklich will und nicht damit umzugehen weiß. Man merkt, wie den Protagonisten ihre Situation zusetzt, sie aber dennoch das Beste daraus machen. Zumindest soweit es eben geht.

Wie schon in Teil 1 haben mich Begrüßung und Verabschiedung am Anfang und am Ende des Buches zu Grinsen gebracht. Mir gefällt es, dass wir Leser direkt von Rüdiger angesprochen werden.

Meine Meinung zum Sprecher:

Martin Kuupas Vorlesen hat mir bereits beim ersten Teil gefallen. Seine Stimme ist unverkennbar und gleichzeitig liest er flüssig mit den passenden Emotionen. Er ist ein Sprecher, dem ich gerne zuhöre.

Mein Fazit:

Der zweite Teil um Rüdiger ist spannungsgeladen und gut erzählt. Es passieren viele Dinge, welche die Protagonisten fordern. Die Angst vor Zombies ist immer mit dabei. Das Geschehen ist mit viel Humor und Spannung erzählt. Die 1 Stunde und 39 Minuten vergingen wie im Flug. Die Protagonisten haben ganz schön viel Glück. Ich fürchte ja, dass dieses bald zur Neige geht. Der Cliffhanger endet jedenfalls an einer Stelle, die vermutlich eine neue Wendung bringt. Sprecher Martin Kuupa wurde für die Hörzeit zu Rüdiger, wodurch ich mich noch besser in das Geschehen hineinversetzten konnte.

Ich vergebe 5 von 5 möglichen Sternen!

Bewertung: 5 von 5.

Das Hörbuch wurde mir als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst!


Rezensionen zu weiteren Episoden:

Teil 1
Teil 2 – Hier
Teil 3
Teil 4
Weitere Teile sind noch nicht als Hörbuch erschienen oder müssen von mir erst rezensiert werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s