Rezension zu Tad Time Band 2: Das Sternenorakel von Jonas M. Light

© Jonas M. Light

Der zweite Band ermöglichte mir einen tieferen Einblick in Tads neue Welt und steigerte meine Neugier. Mehr erfährst du unten im Text.

Fakten zum Buch:
Titel: Tad Time – Das Sternenorakel
Autor: Jonas M. Light
Verlag: Selfpublishing
Erscheinungsdatum: 9. Juni 2015
Seitenanzahl: 63 Seiten
ISBN: 978-1977055606

Inhaltsangabe laut Amazon:
Eine geheimnisvolle Lichtfee.
Ein Schauspieler mit Superkräften.
Ein dunkles Geheimnis.
Nach seiner Reise in die Stadt des singenden Segels wacht Tad im Elysarium auf, einem spirituellen Ort voller wundersamer Naturkräfte. Doch seine Superkräfte sind verschwunden. Er trifft die Feuerfrau Fay aus dem ersten Teil wieder, die ihm mehr über seine Vergangenheit erzählt. Dabei muss er sich einer Prüfung stellen, die sein Leben für immer verändern wird.

(Quelle: amazon.de, Datum: 21. April 2021)

Meine Meinung zum Cover:

Das zweite Cover gefällt mir etwas besser, als das Erste. Das Motiv ist mysteriös und magisch zugleich. Die Wirkung der Motive hat etwas für sich, was ich am besten finde.

Meine Meinung zum Inhalt:

Der erste Band war für mich ein Teaser, der mich auf die Welt neugierig machte. So war mir klar, dass ich sehr bald weiterlesen werde. Gesagt, getan. Ich tauchte tiefer ein und verschlang den kurzen Band regelrecht. Der Stil des Autors ist so flüssig, dass ich durch die kurzweiligen Kapitel flog.

Gleichzeitig habe ich in diesem Band viele Antworten gefunden und verstehe nun, was vor sich geht. Tads Verhalten ist nachvollziehbar, da das Ganze doch schwer für ihn zu verdauen ist. Seine Vergangenheit ist voller Dinge, die ihn wahrscheinlich noch lange begleiten werden. Schon in diesem Band habe ich bemerkt, dass ihn die Erlebnisse in der singenden Stadt und im „Elysarium“ verändert haben und dies noch immer tun. Der Ort war magisch und geheimnisvoll. Die kurzen Beschreibungen reichten aus, um ihn mir ziemlich gut vorzustellen.

Der Verlauf ist ruhig, obgleich manchmal viele Emotionen in den Kapiteln liegen. Am Ende kommt es zu einem Ereignis, dass dem Geschehen um Tad eine neue Richtung geben wird. Ich bin äußerst gespannt, ob Tad seine neuen Aufgaben annehmen kann. In ihm und der Geschichte steckt viel Potenzial.

Mein Fazit:

Der zweite Band ist der Band der Antworten und wichtig für das Verständnis. Ich lernte viel über Tads Vergangenheit und seinen neuen „Aufgaben“. Der Ort, an dem er sich nun befindet ist faszinierend und trotz kurzer Beschreibungen leicht vorstellbar. Die ganze Welt und die Hintergrundideen haben mich begeistert und sind voller Potenzial. Ich freue mich schon auf den nächsten Band, der schon auf meinem Kindle wartet.

Ich vergebe 5 von 5 möglichen Sternen!

Bewertung: 5 von 5.

Das eBook wurde von mir über Kindle Unlimited gelesen und anschließend freiwillig rezensiert.


Rezensionen zu weiteren Bänden:

Band 1: Die Stadt des singenden Segels
Band 2: Hier
Band 3: Schatten im Dschungel
Band 4: Pfad der Schatten
Band 5: Die Herrscher von Jorum
Band 6: Die Kristallbibliothek Teil 1
Band 7: Die Kristallbibliothek Teil 2
Band 8: Der Schattenhexer
Band 9: Verschwörung des Himmels Teil 1
Band 10: Verschwörung des Himmels Teil 2
Band 11: Die Magierin & der Narr

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s