Rezension zu [Hörbuch] Gestaltwandler-Reihe Band 2: Jäger der Nacht von Nalini Singh

©2008 EGMONT Verlagsgesellschaften mbH. Übersetzung von Nora Lachmann (P)2010 Audible Studios

Am liebsten würde ich ohne Ende schwärmen, da mich auch diese Geschichte vollkommen gefesselt hat und mitfiebern ließ. Die Gründe dafür erfährst du spoilerfrei unten im Text.

Fakten zum Hörbuch:
Titel: Jäger der Nacht
Autorin: Nalini Singh
SprecherInnen: Elena Wilms
Verlag: Audible Studios
Erscheinungsdatum: 11. März 2010
Version: Ungekürzte Ausgabe
Laufzeit: 11 Stunden und 18 Minuten
AISN: B003BW9226

Inhaltsangabe laut Amazon:
Die junge Faith NightStar gilt als die mächtigste V-Mediale ihrer Generation, denn bislang sind alle Vorhersagen der perfekt funktionierenden Geschäftsfrau eingetroffen und haben ihrem Clan ein Milliardenvermögen beschert. Doch dann wird die kühle Faith von Träumen heimgesucht, die sie in Angst und Schrecken versetzen – Gefühle, die sie als Mediale nicht haben darf. Als kurz darauf ihre Schwester ermordet wird, gerät ihr Leben völlig aus den Fugen. Sie weiß, dass sie diesen Mord vorhergesehen hat. Von weiteren finsteren Vorahnungen gequält, begibt sich Faith, die bislang fast völlig isoliert gelebt hat, zum ersten Mal allein hinaus in die unbekannte Welt. Wenn ihr jemand helfen kann, dann Sascha Duncan, eine abtrünnige Ex-Mediale, die nun bei den DarkRiver-Leoparden lebt. Zum Rudel gehört auch der Gestaltwandler Vaughn D’Angelo, der sich in einen Jaguar verwandeln kann und dessen animalische Seele sich unwiderstehlich zu Faith hingezogen fühlt. Gegen ihren Willen erwacht auch in Faith das Begehren. Doch wie kann es zu einer Annäherung zwischen Vaughn und ihr kommen, wenn sie schon bei dem Gedanken an die Leidenschaft, die er in ihr entfesselt, an den Rand des Wahnsinns gerät?

(Quelle: amazon.de, Datum: 20 Januar 2021)

Meine Meinung zur Geschichte:

Vaughn ist einer der Leoparden, die mich schon im ersten Band angezogen hatten. Ich freute mich riesig, dass sich nun alles um ihn und sein Leben drehte. Mit Nalini Singhs lockeren um fesselnden Schreibstil fiel es mir leicht, mich wieder komplett in das Geschehen fallen zu lassen. Die Geheimnisse um Faith und Vaughn werden mehr und mehr aufgedeckt und laden zum Mitfiebern ein. Zudem beschreibst die Autorin erotische Szenen sehr gefühlvoll und aufregend.

Der Aufbau der Geschichte ist locker, gefühlvoll und von starker Intensität. Nalini Singh hat ihre Gestaltwandler- und Medialen- Welt sehr detailliert ausgearbeitet. Dadurch wirkt es, als gäbe es sie in der Realität. So ist es auch bei Faith. Ich erfuhr viel über sie Selbst, ihre Ängste und ihre Fähigkeiten. Auch Vaughn lässt einen Blick in seine Vergangenheit zu. Je weiter die Geschichte voranschritt, desto mehr nahmen die Spannung und Anziehung zwischen beiden zu. Faith tat mir schrecklich leid, weil sie solche Angst vor dem Wahnsinn hatte. Vaughn forderte und provozierte sie immer wieder, doch lag auch viel Gefühl in seinem Verhalten. Es war schön zu erleben, wie Faith immer mehr aufblühte und auch Vaughn offener wurde. Obwohl er doch extremst besitzergreifend ist 😉 . Ich liebe sein Zuhause.

Obwohl es sich in diesem Band um Vaughn und Faith dreht, werden die anderen Protagonisten nicht vergessen. Sie sind untrennbar mit der Geschichte verbunden. Auf diese Weise zieht sich ein roter Faden durch. Schon bald kam das Ende näher. Die Spannung nahm nochmal an Kraft zu und ließ mich nicht mehr los. Die Wahrheit hinter Faiths dunklen Visionen wurde aufgedeckt und zur Tat geschritten. Nach Beenden des Hörbuches lächelte ich vor mich hin. Der Abschluss ist wirklich schön.

Meine Meinung zur Sprecherin:

Elena Wilms ist die perfekte Sprecherin für diese Reihe. Sie versetzt sich wahnsinnig gut ins Geschehen hinein und ließ den Text flüssig. Sie leg außerdem das perfekte Maß an Emotionen in ihr Vorlesen. Es war einfach, mich durch ihre Stimme in der Geschichte zu verlieren und mich auf das Geschehen zu fokussieren.

Mein Fazit:

Im zweiten Band drehte sich alles um den stillen Vaughn und die zurückgezogene Faith. Schon bald entstand eine gewaltige Intensität, die mich zum Weiterhören zwang. Das Geschehen, die Geheimnisse und die Beiden ließen mich nicht mehr los. Der gesamten Geschichte wohnt eine besondere Tiefe inne, weil die Autorin die Welt detailreich ausgearbeitet hat. Auf diese Weise entstand beim Hören ein wunderbares Bild in meinem Kopf, das von der Sprecherin Elena Wilms durch ihr gefühlvolles Vorlesen verstärkt wurde.

Ich vergebe 5 von 5 möglichen Sternen!

Bewertung: 5 von 5.
Das Hörbuch wurde von mir über Audible gekauft, gelesen und anschließend freiwillig rezensiert.

Rezensionen zu weiteren Bänden:

Band 1: Leopardenblut
Band 2: Hier
Band 3: Eisige Umarmung
Band 4: Im Feuer der Nacht
Band 5: Gefangener der Sinne
Band 10: Lockruf des Verlangens
Die anderen Bände wurden von mir noch nicht rezensiert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s