Buddy-Read | Black Dagger – Nachtjagd (1) von J.R. Ward

© Banner: Viktoria M. Keller / Ohne meine Erlaubnis keine Weiterverwendung erlaubt.

Luise von »A Life for Books« und mir hat unser letztes gemeinsames Lesen so gut gefallen hat, dass wir das unbedingt wiederholen wollten. Wir haben uns deshalb entschieden den ersten Band „Nachtjagd“ der Black Dagger Reihe zu lesen und wieder einen Buddy-Read daraus zu machen.

Unseren Buddy-Read kannst du hier in meinem Beitrag und unter folgendem externen Link bei Luise verfolgen. Wir teilen unsere Meinungen und unseren Austausch über unsere Beiträge mit dir. Am Ende werden wir jeweils das Buch rezensieren.

© Cover: Heyne Verlag, Foto: Viktoria M. Keller

Die »Black Dagger« Reihe stammt von der Autorin J.R. Ward und umfasst im Deutschen mittlerweile 34 Bände (Stand: 05.01.2020). Der erste Band erschien am 2. Mai 2007, die gesamte Reihe wird vom Heyne Verlag verlegt. Seit 2016 erscheint zusätzlich die Spin-Off Reihe »Black Dagger Legacy«.

Klappentext von Band 1
Düster, erotisch, unwiderstehlich – die letzten Vampire kämpfen um das Schicksal der Welt
Das Leben der jungen Beth Randall verläuft eigentlich in ruhigen Bahnen – sie lebt in einem zu kleinen Apartment, geht selten aus und hat einen schlecht bezahlten Reporterjob bei einer kleinen Zeitung in Caldwell, New York. Ihr Job ist es auch, der sie an den Tatort eines ungewöhnlichen Mordes führt: Vor einem Club ist ein Mann bei der Explosion einer Autobombe gestorben, und die Polizei kann keinen Hinweis auf die wahre Identität des Toten finden. Dann trifft Beth auf den geheimnisvollen Wrath, der in Zusammenhang mit dem Mord zu stehen scheint. Der attraktive Fremde übt eine unheimliche Anziehung auf sie aus, der sie sich nicht entziehen kann. Während sie sich auf eine leidenschaftliche Affäre mit Wrath einlässt, wächst in ihr der Verdacht, dass er der gesuchte Mörder ist. Und Wrath hat noch ein paar Überraschungen mehr für sie auf Lager, denn er behauptet, ein Vampir zu sein – und das Oberhaupt der Bruderschaft der BLACK DAGGER, die seit Jahrhunderten einen gnadenlosen Krieg um das Schicksal der Welt führen muss ….

Quelle: amazon.de, 15.Januar 2020
Lese-AbschnittViktorias Meinung zu den Abschnitten
Kapitel 1-4Ich habe die Reihe vor Jahren zu lesen begonnen. Deshalb ist es nun eine Art ReRead für mich. Trotzdem zog mich der Schreibstil von J.R. Ward sofort wieder mitten ins Geschehen. Es passiert viel in kurzer Zeit und gleichzeitig entsteht eine starke Intensität. Doch mit dem klaren Schreibstil der Autorin ist es kein Problem allem zu folgen. Man versteht sofort, wie die Vampire leben und was es mit den Kriegern auf sich hat. Ich schwelge bereits jetzt wieder in Erinnerungen und freue ich, alles nochmal im Detail zu erleben. Wie erwartet fliege ich geradezu durch die Seiten.
Kapitel 5-8In diesem Abschnitt erfährt man mehr über die Gegner der Vampire „Die Gesellschaft der Leser“ und liest kurz aus der Sicht dessen. Danach wechselt das Geschehen zwischen Wrath, Beth und Butch „Ironman“. Wrath wirkt jedes Mal trotz seiner Härte anziehend auf mich. In ihm steckt viel mehr, als man auf den ersten Blick sieht. Ähnlich verhält es sich bei Butch, bei ihm gilt „harte Schale, weicher Kern“. Marissa ist eine Frau, die mir unglaublich leid tut und ich gleichzeitig sehr gerne mag. Beth ist eine sehr taffe Frau. Der Abschnitt stoppte an einer spannenden Stelle. 😉
Kapitel 9-12Mittlerweile befinde ich mich wieder in einem absoluten Lesefieber. Es fällt mir unglaublich schwer, das Lesen zu unterbrechen, da die Spannung immer mehr ansteigt. Die Autorin hat ein Händchen für die gefühlvollen Dinge und beschreibst die erotischen Szenen genau richtig. Niemals ist es zu viel oder zu wenig. Sie sind auch nicht übertrieben dargestellt. Vielmehr hat sie die perfekte Balance gefunden. Die Geschichte selbst schreitet aufregend voran. Mr. X Pläne und Taten sind grausam. Zwischen Wrath und Beth funkt es ganz gewaltig. Doch ist auch etwas zwischen ihnen. Den Bruder Rhage mag ich irgendwie 😉 . Der Einblick in die Welt der Vampire wird immer größer.
Kapitel 13-16Dieser Abschnitt war ganz schön rasant. Warths besitzergreifende Art passt wahnsinnig gut zu seiner Persönlichkeit und ist gut mit dem Verlauf verwoben. Es kommt so einer sehr gefährlichen Situation, weil zwei plötzliche Gegener aufeinander treffen. Beth befindet sich mittendrin. Es war so spannend, dass meine Augen an den Zeilen klebten. Dann kam es in Kapitel 16 zu einer Szene, die mich gleichzeitig lachen und schmunzeln ließ. Das Ganze ist echt cool gemacht!
Kapitel 17-20Bei diesem Abschnitt war es mir kaum möglich das Lesen zu unterbrechen. Ich habe ihn regelrecht verschlungen, da es so schrecklich spannend und gefühlsintensiv war. Warth und Beth … Das Ganze war einfach der Wahnsinn. Ein richtiges Wechselbad der Gefühle.
Die kurze Szene mit Rhage kam unerwartet. Fritz ist ein herzensguter Doggen, er weiß so viel! Und dann war da noch Mr. X, ich ahne, was er tun wird. Am meisten litt ich mit Marissa. Um nicht zu spoilern halte ich mich dieses Mal kurz.
Kapitel 21-24Den letzten Abschnitt habe ich beinahe verschlungen, da er mit einer breiten Palette an Gefühlen gespickt ist. So erlebte ich Schock, Unglaube, Schmerz, Wut, Liebe und vieles mehr. Es ist mir unmöglich mehr zu erzählen, ohne zu spoilern. Du kannst dir gewiss sein,, dass er von starker Intensität ist!
Meine Rezension findest du »hier«

Was ist ein Buddy-Read?
Bei einem Buddy-Read lesen zwei oder mehrere Personen ein Buch gemeinsam. (Meistens sind es zwischen 2-4 Personen.) Das Buch wird in Leseabschnitte eingeteilt, jeder Buddy liest den jeweiligen Abschnitt und man wartet, bis ihn alle gelesen haben. Dann erfolgt ein Austausch, wie der Abschnitt einander gefallen hat. Sobald dies gemacht wurde, wird der Nächste gelesen. Am Ende wäre es schön, wenn alle Teilnehmer das Buch rezensieren.

Ein Gedanke zu “Buddy-Read | Black Dagger – Nachtjagd (1) von J.R. Ward

  1. Pingback: Zusammen lesen! The Librarian und A Life For Books lesen zusammen Black Dagger – Nachtjagd von J.R. Ward – A Life For Books

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s