Rezension zu [Hardcover] Das Erbe der Macht – Die Chronik der Archivarin Band 2: Auf der Suche nach H. G. Wells von Andreas Suchanek

© Cover: Nicole Böhm, Greenlight Press, Foto: Viktoria M. Keller

Das Spin-Off ist eine wichtige Überleitung zur dritten Staffel und enthält enorm viel Spannung zum Mitfiebern. Sofort war ich wieder mitten im Geschehen. Noch mehr von meiner Meinung kannst du unten im Text lesen.

Fakten zum Buch:
Titel: Das Erbe der Macht – Die Chronik der Archivarin 2: Auf der Suche nach H. G. Wells
Autor: Andreas Suchanek
Verlag: Lindwurm Verlag
Erscheinungsdatum: 19. Oktober 2020
Seitenanzahl: 222 Seiten
ISBN: 978-3948695163

Inhaltsangabe laut Amazon:
Die Geschwister Ally und Harry befinden sich in den Wirren des Zweiten Weltkriegs auf der Flucht, als sie eine seltsame Apparatur entdecken. Sie werden mit einer Menschheitsgeschichte konfrontiert, die ganz anders ablief, als sie bisher glaubten. Magie gibt es wirklich, Zauberer existieren. Eine abenteuerliche Reise beginnt, denn H. G. Wells benötigt Hilfe. Und er ist nicht der einzige Unsterbliche, der in Lebensgefahr schwebt.

(Quelle: amazon.de, Datum: 10. Dezember 2020)

Meine Meinung zum Cover:

Das Cover mit der Uhr gehört für mich zu den Besten! Nicole Böhm schafft es immer wieder die passende Stimmung für die Geschichte auf dem Cover einzufangen. Sie hat die Uhr mit all den Symbolen und Zahlen harmonisch in Szene gesetzt.

Meine Meinung zum Inhalt:

Andreas Suchanek hat mit diesem Spin-Off Band eine spannungsgeladene Brücke zwischen den zwei Staffeln geschaffen. Ich begann schnell mit zu fiebern, obwohl ich nicht verstand, warum ich Ally und Harry begleitete. Schon bald änderte sich dies und es entwickelte sich eine Geschichte mit starken Wendungen. Zusammenhänge wurden klarer und ich staunte darüber, denn die Verfelchtungen sind genial. Der Autor hat beeindruckende Fäden gesponnen, die sich im Laufe des Geschehens zu etwas Grandiosem zusammenziehen.

In typischen suchanek’schen Stil bin ich wieder locker ins Geschehen hineingekommen. Der Erzählstil ist wieder flüssig und es kommt alles schnell voran. So manch kleine Hinweise erkannte ich erst nach dem Lesen und musste schmunzeln, weil es doch so logisch war. Es machte mir richtig Spaß erneut einzutauchen und alles nochmal zu erleben. Meine Erinnerungen an das Geschehen wurden wieder lebendig und ich konnte gewisse Punkte verbinden. Die Ideen mit den Zeitreisen waren sehr cool, doch haben mich die Zeitkreise ein wenig verwirrt.

Der Plot beinhaltet aufregende Szenen, in denen die Protagonisten so einiges mitmachen. Typisch Andreas Suchanek. Doch seine Protagonisten geben natürlich nicht auf und versuchen alles. Meine Lieblingsfigur ist und bleibt Harry, wobei ich H. G. Wells auch sehr gerne mag. Hoffentlich erfahre ich noch viel mehr über Harry. Überraschenderweise waren nicht nur Action und ein wilder Schlagabtausch Teil des Buches, sondern auch gefühlvolle Momente. Das Grundsetting wurde von Andreas Suchanek wie immer ausreichend und bildhaft beschrieben, ich konnte mir alles mit Leichtigkeit vorstellen. Man merkt, dass er auch auf die Authentizität geachtet hatte. Ich liebe die Magie, die Sprüche einer Unsterblichen und das schöne Ende. Naja, bis auf den Epilog, der lässt mal wieder Schlimmes befürchten.

Mein Fazit:

Die Suche nach H.G. Wells ist ein spannungsgeladener Band, der das Geschehen von einer anderen Seite zeigt und Wissenslücken auffüllt. Gleichzeitig stecken starke Wendungen, Szenen zum Mitfiebern und Mitbangen, sowie gefühlvolle Momente darin. Ich genoss das Lesen und war wieder vollkommen im Geschehen gefangen. Andreas Suchanek schuf mit Ally und Harry zwei coole neue Protagonisten, hinter denen sich mehr verbirgt, als wir alle ahnen. H. G. Wells kenne ich nun auch besser und mag ihn sehr gerne. Die Zeitreisen waren aufregend und ereignisreich. Meine Begeisterung ist noch immer groß.

Ich vergebe 5 von 5 möglichen Sternen!

Bewertung: 5 von 5.

Das Buch wurde mir über eine Leserunde zur Verfügung gestellt. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s