Rezension zu [Hörbuch] Gestaltwandler-Reihe Band 1: Leopardenblut von Nalini Singh

©2008 EGMONT Verlagsgesellschaften mbH. Übersetzung von Nora Lachmann (P)2010 Audible Studios

Leopardenblut ist der Auftakt zu einer der besten Fantasy-Gestaltwandler-Reihe die ich kenne. Ich habe jede Hörminute genossen. Weshalb ich so begeistert bin, erfährst du spoilerfrei unten im Text.

Fakten zum Hörbuch:
Titel: Leopardenblut
Autorin: Nalini Singh
Sprecherin: Elena Wilms
Verlag: Audible Studios
Erscheinungsdatum: 22. Januar 2010
Version: Ungekürzte Ausgabe
Laufzeit: 11 Stunden und 14 Minuten
ASIN: B0085N7X22

Inhaltsangabe laut Amazon:
In einer Welt, in der Gefühle verboten sind und die telepathisch begabten Psy jede Form von Leidenschaft unterdrücken, führt die junge Sascha Duncan ein Doppelleben. Sie mimt die eiskalte Geschäftsfrau, während in ihrem Inneren ein Sturm der Leidenschaft tobt. Als sie dem attraktiven Gestaltwandler Lucas Hunter begegnet, kann sie ihre Fassade kaum noch wahren. Der Anführer der DarkRiver-Leoparden ist unterwegs, um den Mord an einer Leopardenfrau zu rächen – und weckt in Sascha ein tödliches Verlangen…

(Quelle: amazon.de, Datum: 08. Dezember 2020)

Meine Meinung zur Geschichte:

Schon als ich die Reihe vor Jahren zu lesen begann, habe ich sie geliebt und jeden Band regelrecht verschlungen. Mit dem Hörbuch wollte ich erneut in die Welt der Gestaltwandler eintauchen. Zu meiner Freude packte mich schnell wieder das alte Fieber, welches meine Liebe zu dieser Reihe auslöste und noch immer begleitet. Nalini Singh hat einen wunderbaren gefühlvollen Schreibstil und stellt das Geschehen sehr eindrücklich dar. Sowohl die Welt als auch die Protagonisten haben mich komplett überzeugt.

Sascha ist eine Mediale, die unter allen Umständen ihren „Makel“ vor den anderen verbergen muss. Denn in ihrer Welt ist man emotionslos und kalt, sowie stehts perfekt. Doch auf sie trifft das nicht zu. Die Gefühlswelt von Sascha und ihre Persönlichkeit sind facettenreich und klar dargestellt. Ich konnte mich schnell und einfach in sie hineinversetzen. Lucas ist als Gestaltwandler und Alpha das glatte Gegenteil. Dominanz, Stärke und eine gewisse Zerrissenheit sind ein Teil von ihm. Schnell schloss ich beide ins Herz und konnte gar nicht anders, als sie zu mögen. Auch das Umfeld der Beiden hatte eine überzeugende Wirkung auf mich. Neben den Medialen gibt es auch gewöhnliche Menschen. Die Strukturen der Gesellschaft und das Verhalten der Medialen, sowie der Gestaltwandler in ihren Rudeln war leicht verständlich.

Je weiter ich hörte, umso besser gefiel mir das Geschehen. Die Fantasy-Elemente vermischten sich mit Liebe und erotischen Szenen, die gekonnt und gefühlvoll beschrieben wurden. Im Verlauf der Geschichte muss auch ein grausamer Verbrecher gestoppt werden. All das wurde zu einer starken, intensiven und spannenden Geschichte verwoben, bei dem mir jeder Abschnitt gefiel. Ich liebe es tiefer in das Rudelleben einzutauchen. Am Ende war ich einfach nur glücklich und schwebte in Gedanken auf Wolke Sieben.

Meine Meinung zur Sprecherin:

Die Stimme von Elena Wilms kam mir bekannt vor, doch weiß ich nicht warum. Jedenfalls hat sie Geschichte herausragend und emotionsgeladen gelesen. Sie zog mich komplett in ihren Bann, sodass ich die ersten 5 Stunden an einem Tag hörte. Durch sie gelang es mir erneut, tief in meine geliebte Reihe hineinzufinden. Die Sprecherin brachte gekonnt das richtige Maß an Gefühle ein, liest flüssig und passt ihre Stimme an. Sogar Lucas‘ Schalk war in ihrer Stimme zu hören.

Mein Fazit:

In Leopardenblut steckt eine gefühlvolle Fantasy-Liebesgeschichte mit Erotikszenen. Die Welt ist mit ihren Gestaltwandlern, Medialen und Menschen facettenreich, detailgetreu und aufregend beschrieben. Der Verlauf ist immer spannend, ich langweilte mich niemals und fieberte mit. Konzept, Welt, Erzählweise und Stil haben mich vollständig überzeugt. Ein grausamer Verbrecher musste bei alle dem Gefühlschaos auch gefunden werden. Meine liebsten Figuren sind Dorian und Lucas. Alle Protagnisten wurden mit einer eigener Persönlichkeit ausgearbeitet.

Ich vergebe 5 von 5 möglichen Sternen!

Bewertung: 5 von 5.
Das Hörbuch wurde von mir über Audible gekauft, gelesen und anschließend freiwillig rezensiert.

Rezensionen zu weiteren Bänden:

Band 1: Hier
Band 2: Jäger der Nacht
Band 3: Eisige Umarmung
Band 4: Im Feuer der Nacht
Band 5: Gefangener der Sinne
Band 10: Lockruf des Verlangens
Die anderen Bände wurden von mir noch nicht rezensiert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s