Rezension zu [Hörbuch] Das dunkle Bild Teil 1 von Tristan Fiedler

©2014 Tristan Fiedler (P)2015 Hörbuchmanufaktur Berlin

Die Geschichte um das mysteriöse Bild packte mich schon nach kurzer Zeit und bereitete mir aufgrund des Sprechers viel Hörspaß. Was mir noch gefiel erfahrt ihr spoilerfrei unten im Text.

Fakten zum Hörbuch:
Titel: Das dunkle Bild Teil 1
Autor: Tristan Fiedler
Sprecher: Florian Hoffmann
Verlag: Hörbuchmanufaktur Berlin
Erscheinungsdatum: 06. Juli 2015
Version: Ungekürzte Ausgabe
Laufzeit: 1 Stunde und 37 Minuten

Inhaltsangabe laut Amazon:
Ein Gemälde aus dem Keller seines verstorbenen Vaters lässt Benedikt keine Ruhe. Das Motiv, ein großes Anwesen irgendwo in den Bergen, scheint sich nachts zu verändern. Nach Einbruch der Dunkelheit glaubt Benedikt, in einem der Fenster des Hauses eine Gestalt zu erkennen. Doch tagsüber ist das Fenster leer…
Um dem Geheimnis des Bildes auf die Spur zu kommen, reist Benedikt in den Heimatort seines Vaters, ein kleines Dorf in Tschechien. Die Anwohner scheinen ihn erwartet zu haben und verweisen ihn auf ein altes Anwesen, das noch im Besitz seiner Familie ist. Benedikt erkennt in dem Haus jenes vom Gemälde wieder. Auf der Suche nach Hinweisen durchstöbert Benedikt das alte Gemäuer. Zusammen mit einem stummen Mädchen, das Benedikt im Ort kennenlernt, entschlüsselt er alte Aufschriebe seines Vaters. Nach und nach kommt er dabei der Vergangenheit seines Vaters auf die Spur, die für ihn immer ein Buch mit sieben Siegeln war.

(Quelle: amazon.de, Datum: 09. Oktober 2020)

Meine Meinung zur Geschichte:

Der Klappentext dieses Hörbuch machte mich auf Anhieb neugierig. Es passte absolut in mein „Beuteschema“ und so begann ich zu hören. Ich landete sofort mitten im Geschehen und fand mich schnell zurecht. Der Autor Tristan Fiedler hat einen äußerst angenehmen Schreibstil. Ich sah das Geschehen sofort vor meinem inneren Auge und hörte dem Sprecher beim Lesen mit voller Aufmerksamkeit zu.

Ich fand es gut, dass der Autor schnell auf den Punkt kam und die Geschichte in flüssiger Manier erzählte. Dabei baute er mit der Zeit ein leichtes mystisches Gefühl auf, dass sich mehr und mehr steigerte. Das Mysterium um das dunkle Bild begann mich mit jedem Mal mehr zu faszinieren, wenn Benedikt es hervorholte. Die Suche nach Hinweisen und das Anwesen übten ebenso einen merkwürdigen Reiz auf mich aus. Ich brannte darauf, es mit dem jungen Mann zu erkunden. Es wurde spannender und spannender, sodass ich nicht mehr mit dem Hören aufhören wollte.

Der Protagonist Benedikt wirkt zu Beginn unnahbar und kalt. Doch je weiter die Geschichte voranschritt, umso mehr kamen seine Gefühle zum Vorschein.

Immer wieder gab es Elemente, die mich noch stärker an die Geschichte fesselten. Seltsame Informationen wurden sie Tage gefördert, die mich wild spekulieren ließen, was vor so vielen Jahren geschah. Natürlich kamen dabei allerlei Vermutungen auf. Viel zu schnell waren die Hörminuten vorbei. Nach dem Ende ist mir klar, dass ich Teil 2 ganz bald hören muss. Ich bin so neugierig und sehr begeistert!

Meine Meinung zum Sprecher:

Florian Hoffmann ist wahrlich einer meiner liebsten Sprecher. Er verschmolz beim Lesen mit dem Protagonisten Benedikt. So war es für mich, als wären Sprecher und Figur ein und dieselbe Person. Das machte mein Hörerlebnis besonders gut. Der Sprecher las in passender Geschwindigkeit, brachte das perfekte Maß an Emotionen ein und fesselte meine Aufmerksamkeit. Ich werde auf jeden Fall weitere Hörbücher mit ihm hören.

Mein Fazit:

Der erste Teil um das dunkle Bild ist ein gelungener Auftakt einer geheimnisvollen Tetralogie. Während dem Hören fokussierte sich meine Wahrnehmung einzig und allein auf das Geschehen. Das Mysteriöse fesselte und faszinierte mich ungemein. Der Ort, das Anwesen, das Buch, das Bild – ich wollte unbedingt mehr erfahren und lauschte gebannt der Stimme von Sprecher Florian Hoffmann. Er gehört mit seiner lebendigen Art zu lesen, zu meinen Lieblingen und wurde eins mit dem Protagonisten. Nach dem Ende freue ich mich alsbald den nächsten Teil zu hören.

Ich vergebe 5 von 5 möglichen Sternen!

Bewertung: 5 von 5.

Das Hörbuch wurde mir als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst!


Rezensionen zu weiteren Bänden:

Teil 1 – Hier
Teil 2
Teil 3
Teil 4


Meinungen anderer Blogger zum Hörbuch:

Steffis Booksensations (externer Link) → 🌟🌟🌟🌟🌟

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s