Rezension zu Drachen – Die geflügelten Bestien von Peter Bergting

© Cover: Cross Cult, Foto: Viktoria M. Keller

Bei diesem Nachschlagewerk schlägt mein Drachenherz höher, weil es wunderbare Bilder und interessante Informationen zu unzähligen Drachen gibt. Warum ich so begeistert bin erfahrt ihr spoilerfrei unten im Text.

Fakten zum Buch:
Titel: Drachen – Die geflügelten Bestien
Autor: Peter Bergting
Verlag: Cross Cult
Erscheinungsdatum: 19. Juni 2020
Seitenanzahl: 120 Seiten
ISBN: 978-3966581431

Inhaltsangabe laut Amazon:
Die berühmtesten Drachen aus Film, Literatur und Pop-Kultur – von Fàfnir bis Smaug
Ein Nachschlagewerk mit beeindruckenden Bildern von Peter Bergting, einem der bekanntesten Fantasy-Illustratoren Schwedens. Bergting schuf unter anderem Illustrationen für „Shadowrun“, „Dungeons and Dragons“ und „Mutant Chronicles“ und arbeitete mit Mike Mignola und Christopher Golden an den Serien „Baltimore“ und „Joe Golem“ für Dark Horse Comics. Dieses Buch vereint die bekanntesten Drachen aus Literatur, Film und Pop-Kultur. Von Fàfnir bis Smaug, von Fuchur bis Drogon. Interessante Fakten ergänzen die zumeist ganzseitigen Illustrationen. Mit einem Größenvergleich verschiedener Drachen, Skizzen, anatomischen Darstellungen und einer Liste berühmter Drachentöter. Definitiv DAS Buch über Drachen!

(Quelle: amazon.de, Datum: 09. August 2020)

Meine Meinung zum Cover:

Das Cover zeigt einen detailliert gezeichneten Drachen in voller Aktion. Er speit Feuer und hebt seine Flügel. Schon diese Zeichnung zog meinen Blick an und versprach mir wunderbare Bilder im Inneren . Später entdeckte ich, dass der Drache auch im Buch zu finden ist.

Meine Meinung zum Inhalt:

Schon seit langer Zeit hege ich eine große Leidenschaft für Drachen, die mittlerweile zu einer Liebe herangewachsen ist. Als ich dieses Buch sah, war ich sofort begeistert. Peter Bergting ist ein begnadeter Zeichner. In diesem Buch hat er circa 35 Drachen aus Film, Literatur und Popkultur gezeichnet.

Einige davon kenne ich, andere waren mir bis Dato vollkommen unbekannt. Die Drachen sind mit viel Liebe zum Detail genauestens gezeichnet. Zu jedem Bild gibt es einen Text mit den wichtigsten Informationen. Oft werden Vergleiche zwischen Büchern oder den Verfilmungen oder unterschiedlichen Zeichnern gemacht. Für mich waren diese Fakten sehr interessant. Die Texte sind gut zu verstehen und haben eine optimale Länge. Am liebsten hätte ich noch mehr erfahren.

Zudem wird erklärt was ein Drache ist, sowie dass einige Drachen eigentlichen Wyvern sind. Außerdem gibt es Kapitel zu Themen wie „Wie sieht ein Drache aus?“, „Historische Drachen“, Drachen in der Popkultur“ und anders. Sehr cool fand ich auch den Größenvergleich bestimmter Drachen. Zum Teil hat mich das Wissen sehr erstaunt.

Zu meinen liebsten enthaltenen Drachen gehören Fuchur, Glaurung, Mushu, Saphira und Smaug. Neue Drachen die ich kennengelernt habe sind unter anderem Ember (welcher sich auch auf dem Cover befindet), Gorgobestor, Katla und Ruth. Woher sie kommen und wer sie sind, müsst ihr im Buch selbst nachlesen. Viel zu schnell war das Buch leider durchgelesen. Ich bin mir trotzdem sicher, dass ich noch oft darin nachschlagen und blättern werde.

Mein Fazit:

Peter Bergtings Drachenbuch enthält mehr als 35 grandiose und detailgetreue Zeichnungen von Drachen. Gleichzeitig sind Texte mit vielen zusätzlichen Informationen zu ihnen zu finden. Meine Begeisterung ist noch immer groß. Ich kann stundenlang darin lesen. Der Autor hat einiges an hochinteressantes Zusatzmaterial eingearbeitet. Ich habe alte, liebgewonnene Drachen wiedergefunden und neue Beeindruckende kennengelernt.

Ich vergebe 5 von 5 möglichen Sternen!

Bewertung: 5 von 5.

Das Buch wurde mir als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst!

© Cover: Cross Cult, Foto: Viktoria M. Keller

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s