Rezension zu Die Chroniken der Seelenwächter Band 38: Wasser von Nicole Böhm

© Greenlight Press

Band 38 zeigt eine andere Seite der Seelenwächter und von Jaydee. Es wird heftig, emotional und spannungsgeladen. Wie ich ihn fand erfahrt ihr spoilerfrei unten im Text.

Fakten zum Buch:
Titel: Die Chroniken der Seelenwächter – Wasser
Autorin: Nicole Böhm
Verlag: Greenlight Press
Erscheinungsdatum: 4. Juni 2020
Seitenanzahl: 186 Seiten

Inhaltsangabe laut Amazon:
Das Lager der Seelenwächter bleibt gespalten. Auf der einen Seite rüstet Lilija Jaydee für weitere Kämpfe gegen die Schattendämonen, auf der anderen wollen die Seelenwächter nicht länger warten und greifen Tashis Anwesen an. Ein unerbittlicher Kampf bricht aus, bei dem Jaydee seine Stärke ein weiteres Mal unter Beweis stellen muss. Mit verheerenden Folgen. Anna und Will finden sich langsam wieder in der Gegenwart zurecht und unterstützen Akil in seinem Vorhaben, Jaydee zu retten. Auch Jess verfolgt weiter ihren Plan, Hilfe bei Sophia zu finden. Gemeinsam mit Jaxon und Zac sucht sie nach einer Möglichkeit, wie sie doch noch mit der Urmutter Kontakt aufnehmen können.

(Quelle: amazon.de, Datum: 4. Juni 2020)

Meine Meinung zum Cover:

Das Cover von Band 38 zeigt das Seelenwächter-Zeichen für das Element Wasser. Es wurde von der Autorin selbst gezeichnet. Ich finde, dass es ihr wunderbar gelungen ist.

Meine Meinung zum Inhalt:

Band 38 setzt sich genauso spannend fort, wie die vorherigen Bände. Das erste Kapitel enthielt meinen persönlichen Albtraum: Spinnen. Zum Glück ahnte ich, was mich erwarten könnt und kam deshalb gut hindurch. Danach ging es mit dem typischen Stil der Autorin weiter. Schnell gelangte ich in meinen Lesefluss und las den Band beinahe ohne Unterbrechungen an einem Nachmittag.

Das nächste Kapitel mit Anna, Will, Akil, Zac, Jess und den anderen ließ viel Liebe und einen wundervollen Moment in meinen Gedanken aufsteigen. Zwischendurch konnte ich dank Akil schmunzeln, er ist einfach mein persönlicher Sonnenschein in düsteren Zeiten. Ich genoss die Szenen, weil so viele schöne Emotionen darin waren. Denn schon bald begannen sich die Wege einiger Protagonisten wieder zu trennen. Des Weiteren muss ich zugeben, dass mir dieser Band des letzten Rest Sympathie für Jaydee nahm. Gleichzeitig beschäftigen sich meine Gedanken damit, ob er denn wirklich nichts dafür kann. Es war eine kleine innere Zwickmühle.

Ein Teil der Seelenwächter hat in diesem Band etwas gemacht, mit dem ich niemals gerechnet hatte. Die Szenen waren ziemlich heftig und ich bangte, wer wohl übrigbleiben wird. Doch auch die Geschehnisse bei Jess waren nicht ohne. Noch weiß ich nicht, welche Konsequenzen es haben wird. Im vorletzten Kapitel passiert etwas, das ich so nicht erwartet hatte. Viel schlimmer war allerdings das letzte Kapitel. Es lässt mich das Schrecklichste fürchten und ein wenig angstvoll auf den nächsten Band warten.

Mein Fazit:

Im 38.Band sah ich eine der schlimmsten Seiten von Jaydee und erlebte, wie ein Teil der Seelenwächter etwas mit schwerwiegenden Folgen tat. Die Kapitel sind bei jedem Protagonisten wieder voller Emotionen. Ungefährlich ist es nirgends, denn auf allen Seiten wird gekämpft. Bei den einen mit Waffen, bei den anderen mit den Elementen und wiederum bei anderen mit einer besonderen Gabe. Schmerz, Leid, Wut und Liebe sind ein Teil von allem. Doch wer wird die Schlacht gewinnen und damit den Kampf entscheiden? Die letzten beiden Kapitel lassen Schlimmstes erahnen.

Ich vergebe 5 von 5 möglichen Sternen!

Bewertung: 5 von 5.

Das Buch wurde mir als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst!


Rezensionen zu weiteren Bänden der vierten und finalen Staffel:

Band 37: Erde
Band 38: Hier
Band 39: Feuer
Band 40: Luft

2 Gedanken zu “Rezension zu Die Chroniken der Seelenwächter Band 38: Wasser von Nicole Böhm

  1. Ich bin begeistert und habe diese Bücher nur so verschlungen.Kann es kaum erwarten bis es weiter geht.Wann erscheinen Band 39 + 40 ? Hoffentlich sehr bald!

    Gefällt 1 Person

    • Ich habe die Bände auch verschlungen und bin genauso begeistert wie du. Laut Autorin ist Band 39 gerade im letzten Korrekturdurchlauf und Band 40 befindet sich im Lektorat bzw. bei den Testlesern. Ich denke es wird nicht mehr lange dauern, bis Band 39 erscheint😊.

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s