Rezension zu [Hörbuch] DOORS X – Dämmerung von Markus Heitz

Cover des Hörbuches Doors X Dämmerung von Markus Heitz
© Knaur, Audible

Die Geschichte in diesem Buch war ganz gut und hatte spannende Elemente, doch konnte mich nicht alles begeistern. Warum das so war, erzähle ich euch spoilerfrei unten im Text.

Fakten zum Hörbuch:
Titel: DOORS X – Dämmerung
Autor: Markus Heitz
Sprecher: Johannes Steck
Verlag: Audible Studios
Erscheinungsdatum: 1. Oktober 2018
Version: Ungekürzte Ausgabe
Laufzeit: 7 Stunden und 1 Minute

Inhaltsangabe laut Amazon:
Kann man in einem Haus verschwinden?! Die Spuren von Anna-Lena van Dam führen zwar eindeutig hinein in die seit Jahrzehnten leer stehende Villa ihres Urgroßvaters – aber nicht wieder heraus. Ihr Vater vermutet sie in einem geheimen Höhlensystem unter dem Haus und schickt den Ex-Soldaten Viktor mit einem Geo-Expertenteam los, um sie zu suchen. Dass sich unter den sechs Personen auch ein Parapsychologe und ein Medium befinden, hat einen guten Grund, wie Viktor bald herausfinden muss. Denn die Höhlen sind nicht, was sie zu sein scheinen. Die sehr unterschiedlichen Türen, auf die das Team stößt, sind weitaus mehr als gewöhnliche Durchgänge. Und eine geheimnisvolle Organisation würde alles daran setzen, um zu verhindern, dass jemand davon erfährt…

(Quelle: amazon.de, Datum: 30. Mai 2020)

Meine Meinung zur Geschichte:

Mich hat das Konzept der „DOORS“ Bücher fasziniert und nachdem ich Kolonie gelesen hatte und es mir richtig gut gefiel, wollte ich auch dieses hier lesen. Markus Heitz hat einen lockeren und sehr bildhaften Schreibstil, der mich schnell in das Geschehen hineinversetzte.

Zu Beginn fand ich das Buch noch richtig gut. Die ersten Kapitel waren spannend und aufregend. Dann schritten mehrere Protagonisten durch eine Türe. Was sie dort erlebten war enttäuschend und langweilig für mich. Meiner Meinung nach hätte man das komplett aus dem Buch streichen können. Die Ereignisse im Höhlensystem waren bei weiterem spannender.

Nachdem die Protagonisten durch eine weitere Tür gingen, kam endlich die verloren gegangene Spannung zurück. Richtig gut fand ich, dass ich in diesem Band viel mehr Informationen über die Protagonisten bekam. Die Geheimnisse von allen wurden aufgedeckt, wenngleich die Szenen bzw. Erinnerungen ein wenig zu ausführlich beschrieben wurden. Auch zu den Leuten, die in diesem Höhlensystem vorher waren, bekam ich Antworten. Zwar weiß ich nicht genau wer diese sind, doch weiß ich ungefähr, was sie machen. In den Szenen in denen Anna-Lena van Dam im Geschehen eine Rolle spielte, war die Geschichte immer aufregend.

Die letzten 2 Stunden waren dann so, wie ich es erwartet hatte: Spannungsgeladen und mit viel Action, Emotionen und ein richtig gutes Ende. Lediglich auf die Frage, warum es die Türen gibt, konnte ich keine Antwort finden.

Meine Meinung zum Sprecher:

Auch diesen Mal konnte mich der Sprecher mit seinem Vorlesen begeistern. Er liest flüssig, gekonnt und versetzt sich in die Geschichte hinein. Er passte seine Stimme an das Geschehen an und brachte viele Emotionen ein. Durch in hielt ich auch den Abschnitt durch, der mir nicht gefallen hat.

Mein Fazit:

„DOORS X – Dämmerung hat mich leider nicht vollends überzeugen können. Es gab viel Spannung und richtig gute Szenen im Höhlensystem. Doch ein Abschnitt hinter einer Türe war für mich langatmig und unnötig. Alles andere war richtig gut und in den letzten 2 Stunden konnte ich sogar mitfiebern. In diesem Buch wurden viele Geheimnisse der Protagonisten offenbart und die Gründe von Anna-Lenas Verschwinden werden aufgedeckt. Die Rettungsmission hat es in sich und endet mit einem großen Knall. Der Sprecher liest flüssig und gekonnt mit vielen Emotionen. Er half mir über den langweiligen Abschnitt hinweg.

Ich vergebe 4 von 5 möglichen Sternen!

Bewertung: 4 von 5.
Das Hörbuch wurde von mir über Audible gekauft und anschließend freiwillig rezensiert.

Rezensionen zu weiteren Bänden:

Staffel 1:
DOORS – Der Beginn (Vorgeschichte als Hörspiel)
DOORS ? – Kolonie
DOORS X – Dämmerung – Hier

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s