Rezension zu [Hörbuch] Die Johnson Chroniken Band 2: Der Anschlag von Arne Danikowski

© Arne Danikowski

Die Geschichte um John James Johnson fesselt mich mit jedem Band mehr. Warum das so ist, erfahrt ihr spoilerfrei unten im Text.

Fakten zum Hörbuch:
Titel: Die Johnson Chroniken – Der Anschlag
Autor: Arne Danikowski
Sprecher: Max Hofmann
Verlag: Hörbuchmanufaktur Berlin
Erscheinungsdatum: 15. April 2020
Version: Ungekürzte Ausgabe
Laufzeit: 4 Stunden und 21 Minuten

Inhaltsangabe laut Amazon:
Captain John James Johnson ist auf der Erde angekommen und muss die Ausbildung zum Leibgardisten durchlaufen. Noch immer hadert der kampferprobte Soldat mit der zweifelhaften Ehre, den Rest seiner Dienstzeit als Leibwächter zu verbringen. Lieber wäre er weiterhin an der Front im Kampfeinsatz. Doch es gibt kein Zurück. Einmal Gardist, immer Gardist. Für John gibt es nur zwei Möglichkeiten die Leibgarde zu verlassen: durch Pensionierung oder den Tod. Nicht nur zu seiner eigenen Überraschung ernennt ihn die Kaiserin zu ihrem persönlichen Leibwächter und überträgt ihm das Kommando über die gesamte Garde. Die Aufgabe hört sich leichter an, wie sie ist. Die Kaiserin zeigt sich nicht besonders kooperativ, wenn es um ihre Sicherheit geht. Die Lage spitzt sich immer weiter zu und es verdichten sich die Hinweise auf einen Anschlag auf die Imperatrix. Die Entität „ES“ wird aktiv und hat mit dem Captain seine eigenen Pläne. Wird es Johnson gelingen, den Anschlag auf die Kaiserin zu verhindern und wird er sich gegen die Mächte im Universum behaupten können?

(Quelle: amazon.de, Datum: 04. Mai 2020)

Meine Meinung zur Geschichte:

Nahtlos schießt der zweite Band an die Geschehnisse vom ersten Band an und fesselte mich sofort wieder. Mittlerweile habe ich mich Arne Danikowskis Schreibstil gewöhnt und kann mich gut in seine Geschichte hineinversetzen. Durch seine Erzählweise habe ich das Gefühl, als würde mir John James Johnson seine Lebensgeschichte selbst erzählen.

Der Autor hat dies so geschickt gemacht, dass er gleichzeitig Tiefe, Emotionen und eine gut ausgearbeitete Story bietet. Die Dinge geschehen recht schnell, manchmal hätte mich mir ein paar Details mehr gewünscht. Dem Hörspaß tut dies keinen Abbruch. Vielmehr ist es so, dass ich dem nächsten Kapitel entgegen fieberte. Ich wollte einfach erfahren, was die Imperatrix und Johnson tun werden. Durch „Es“ wurden die Spannung und der coolste Teil der Geschichte auf eine neue Stufe gehoben. Es hat mich unglaublich fasziniert und begeistert. Wer hätte gedacht, was das alles ins Rollen bringt.

Zugegeben, manchmal hatte ich den Eindruck, dass Johnson mit seinem Beschützerinstinkt übertreibt. Doch dann stellte sich wieder heraus, dass es notwendig ist. Ich denke auch, dass da noch mehr dahintersteckt. Gleichzeitig bin ich gespannt, wann Johnson wohl sein Geheimnis der Imperatrix offenbaren wird. Hoffentlich wird Band 3 bald als Hörbuch erscheinen. 🙂

Meine Meinung zum Sprecher:

Max Hoffmann gehört bekanntlich mit seiner jugendlichen Stimme zu meinen Lieblingssprechern. Ich bin immer wieder begeistert, wie er das richtige Maß an Emotionen in die Geschichte einbringt. So verhielt es sich, als wäre er John James Johnson. Er liest flüssig, in der richtigen Tonlage und baut damit Spannung auf. Damit trug er maßgeblich dazu bei, dass ich mitfiebern konnte.

Mein Fazit:

Der zweite Band dieser Reihe hat mich stärker begeistern können als Band 1. Denn „Es“ sorgt für mehr Spannung und faszinierende Vorgänge. Johnson zeigt gleichzeitig, was in ihm steckt und was er bereit ist zu tun, um die Imperatrix zu retten. Durch Sprecher Max Hoffmann und seine jugendliche Stimme, mit der er gekonnt Emotionen einbrachte, konnte ich mitfiebern. Die Geschehnisse waren bis zuletzt richtig gut und lassen mich ungeduldig auf den nächsten Band warten.

Ich vergebe 5 von 5 möglichen Sternen!

Bewertung: 5 von 5.

Das Hörbuch wurde mir als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst!


Rezensionen zu weiteren Bänden

Band 1: Die Einberufung
Band 2: Hier
Weitere Bände sind noch nicht als Hörbuch erschienen oder müssen von mir erst rezensiert werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s