Faktastisches 2020 – Herzensbuch

Heute ist der letzte Apriltag. Höchste Zeit euch meinen Beitrag zum Thema „Herzensbuch“ zu zeigen. Die Auswahl viel mir sehr schwer! Denn in meinem Leben gibt und gab es mehrere Herzensbücher. Deshalb habe ich mich für ein paar davon entschieden und werde euch kurz erklären, warum sie zu meinen Herzensbücher gehören.

Eine Auswahl meiner Herzensbücher © Foto: Viktoria M. Keller

Meine Herzensbücher haben mich durch verschiedene Stadien meines Lebens begleitet. Meistens verbinde ich etwas Besonderes mit ihnen. Was sind für euch Herzensbücher?

Das erste Herzensbuch ist „Bis(s) zur Mittagspause“ von Stephenie Meyer. Ich habe den zweiten Band stellvertretend für die ganze Reihe genommen. Warum? Durch diese Reihe wurde ich zur Leseratte und habe gleichzeitig einige gute Freunde gefunden, mit denen ich auch noch 11 Jahre später befreundet bin.

Als Nächstes habe ich „Leopardenblut“ von Nalini Singh gewählt. Durch die gesamte Reihe habe ich Gestaltwandler für mich entdeckt und lieben gelernt. Diese Reihe hat mich über viele Jahre nicht mehr losgelassen und gehört noch heute zu meinen Lieblingsreihen.

Das dritte Herzensbuch ist „Nachtjagd“ von J.R. Ward, zusammen mit „Blutopfer“ ist es der Auftakt der „Black Dagger Brotherhood“ Reihe. Die Reihe wurde von mir einer guten Freundin empfohlen. Damit stieg ich in die Welt der Fantasy mit Erotik ein und lernte die Bruderschaft lieben. Die Welt der Autorin fasziniert mich bis heute!

Kommen wir zum vierten Herzensbuch: „Der Entdecker“ von André Milewski ist der zweite Band der Falkenburg-Trilogie. Seine Bücher entführen mich jedes Mal in grandiose Abenteuer. Doch diese Trilogie brachte mich an einen Ort, der für eine lebenslange Liebe steht: Ägypten. Schon als Kind wurde Leidenschaft für die Geschichte dieses Landes in mir entfacht. Bis heute ist sie ungebrochen. André Milewski brachte mich mit seiner Trilogie lebensnah an den Ort, an den ich unbedingt einmal reisen möchte: das Tal der Könige.

Schon sind wir beim fünften Herzensbuch angelangt, das eigentlich zwei sind. „Das Fossil 1 und 2“ von Joshua Tree. Ich habe sie stellvertretend für alle seine Bücher auswählt. Wobei sich hier in einem Band eine Widmung befindet, die mir sehr viel bedeutet. Mit Joshua bin ich seit einigen Jahren befreundet und darf seine Bücher testlesen. Dadurch hat er mich in unzählige beeindruckende Geschichten geschickt, die sich an Spannung gegenseitig überboten. Bisher hat mir jedes seiner Bücher am Ende gefallen.

Das vorletzte Herzensbuch ist „Das Erbe der Macht“ von Andreas Suchanek. Diese Serie ist voller Nervenkitzel und genialer Plots mit gemeinen Cliffhangern. Doch was viel wichtiger ist, ich habe dadurch meine beste Freundin und Seelenverwandte Steffi gefunden. Wir lernten uns wegen Andreas Suchanek und dieser Serie kennen und sind seither unzertrennlich, auch wenn uns viele Kilometer trennen.

Mein letztes Herzensbuch ist „Die große Schlucht“ von Pascal Wokan und steht für die gesamte Trilogie „Arakkur“ samt Spin-Off. Diese Bücher waren sein Debüt und haben mich derartig gefangen genommen, dass ich noch heute richtig von ihnen schwärmen kann. Die Geschichte um Elan hat mich geflasht, überrascht, schockiert, bewegt und noch vieles mehr. Das Gefühlskaleidoskop, das ich empfand ist kaum beschreibbar.

Nun seid ihr dran! Welches Buch ist euer Herzensbuch? Oder habt ihr auch mehrere und könnt euch nicht für eines entscheiden? Mir bedeutet jedes genannte Buch bis heute sehr viel und ich möchte sie nicht mehr abgeben.

Eine Auswahl meiner Herzensbücher © Foto: Viktoria M. Keller
Faktastisches 2020 ist eine Aktion des Blogs Our Favorite-Books. Teilnehmende Blogger schreiben jeden Monat zu einem bestimmten Thema etwas.

© Fotos: Viktoria M. Keller, Cover: Verlage bzw. Autoren

4 Gedanken zu “Faktastisches 2020 – Herzensbuch

  1. Das sind aber einige. Bei mir sind es zum Beispiel Die Chroniken der Serlenwächter, denn dadurch habe ich dich kennengelernt. Twilight ist es bei mir auch, denn ich wurde dadurch auch eine Leseratte. Dann ist es Die Einherjer Saga. Es gibt noch einige mehr aber dann würde ich dein Post glaube übertreffen 🙈

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s