Rezension zu Heliosphere 2265: Der Ash’Gul’Kon-Zyklus 1: Aus Asche geboren (Bände 25-27) von Andreas Suchanek

© Cover: Greenlight Press, Foto: Viktoria M. Keller

Voller Spannung und Action geht es weiter. Schockierende Wahrheiten kommen ans Licht und bieten keine Zeit zum Durchatmen. Mehr erfahrt ihr unten im Text.

In diesem Sammelband sind Band 25: Die alte Macht, Band 26: Wir sind Legende und Band 27: Der letzte Gefangene enthalten.

Fakten zum Buch:
Titel: Heliosphere 2265 – Der Ash’Gul’Kon-Zyklus – Aus Asche geboren
Autor: Andreas Suchanek
Verlag: Plan 9 Verlag
Erscheinungsdatum: 12. März 2020
Seitenanzahl: 309 Seiten
ISBN: 978-3948700065

Inhaltsangabe laut Amazon:
Der letzte Kampf gegen Richard Meridian ist vorüber und hat zahlreiche Opfer gefordert. Die sechs Überlebenden an Bord der Schlüsselstation sitzen in der Falle, da die HYPERION schweigt. Was geschieht auf dem ersten Interlink-Kreuzer der Menschheit?
Unterdessen befindet sich eine der Hauptfiguren auf einer Reise in den Schlund, wo sie nach Aussage der Kriegshand den Untergang der Galaxis einleiten soll.

(Quelle: amazon.de, Datum: 26. April 2020)

Meine Meinung zum Cover:

Das Cover zeigt, was die Ash’Gul’Kon vorhaben, nämlich Tod und Zerstörung zu sähen. Die Stimmung wurde vom Cover-Designer gut eingefangen. Das Farbkonzept finde ich sehr gelungen.

Meine Meinung zum Inhalt:

Ich hatte nicht gedacht, dass der Autor noch mehr Spannung aufbauen kann. Doch es ist ihm hervorragend gelungen. Sein mitreißender und fesselnder Schreibstil hat mich erneut auf die Hyperion mitgenommen. Es fühlte sich für mich an, als wäre ich Teil des Geschehens und bangte hautnah an der Seite der Protagonisten. Durchatmen ist nicht wirklich möglich, weil die Ash’Gul’Kon ihre Pläne mit Grausamkeit vorantreiben. Doch die Crew der Hyperion und der Widerstand der solaren Republik lassen die Hoffnung nicht weichen.

Zu Band 25:
Band 25 bietet auch nach dem nervenaufreibenden Staffelfinale keine Möglichkeit zum Durchatmen. Cross und seine Crew müssen sich irgendwie retten. Gespannt verfolgte ich, was Cross tat und musste mehrmals schmunzeln. Der ganze Band war überaus spannend und ließ sich wie immer flüssig lesen. Das letzte Kapitel beinhaltet einen dermaßen schockierenden Aspekt, dass den ich vor Schock immer noch kaum fassen möchte.

Zu Band 26:
Band 26 bereitet auf die Schrecken der Ash’Gul’Kon vor. Oder auch nicht, denn wir befinden uns eigentlich mitten drin. Der Versuch Verbündete zu finden wurde zu einem gefährlichen und spannungeladenen Schlagabtausch, bei dem ich viel über die Parliden erfuhr. Noch verstehe ich nicht, warum die Ash’Gul’Kon auf diese Weise vorgehen. Dennoch brenne ich darauf, zu erfahren was passieren wird. Der letzte Epilog macht klar, dass etwas nervenaufreibendes auf uns Leser zu kommt.

Zu Band 27:
In Band 27 erfuhr ich mehr über die Ash’Gul’Kon und deren finsteren Machenschaften. Gleichzeitig war die Art und Weise, wie die Informationen extrahiert wurden lebensbedrohlich und äußerst gefährlich! Ich las so gebannt, dass ich die Hälfte des Bandes in einem Rutsch durch hatte. Zum Glück gab es dank eines zweiten Handlungsstrang ein paar Momente, in denen ich schmunzeln konnte. Nach dem letzten Kapitel heißt es nun bangen, wie es weitergeht.

Mein Fazit:

Wie immer konnte mich Andreas Suchanek auch mit den hier enthaltenen Bänden begeistern. Es geht spannungsgeladen weiter, actionreiche und gefährliche Szenen wechseln sich ab. Doch bleibt auch Zeit für das Seelenheil der Protagonisten, sowie einige Schmunzelmomente. Der Kampf um das Überleben der Menschheit nimmt neue Dimensionen an. Es wird offenbart, wie die Ash’Gul’Kon vorgehen. Gleichzeitig erfuhr ich mehr über die Parliden. Der Autor spart nicht mit Überraschungen und ließ mich vor lauter Spannung durchgehend mitfiebern!

Ich vergebe 5 von 5 möglichen Sternen!

Bewertung: 5 von 5.

Das Buch wurde mir im Rahmen einer Leserunde zur Verfügung gestellt. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst!


Rezensionen zu weiteren Hardcover-Ausgaben:

Hardcover 1 und 2 des Fraktal-Zyklus wurden von mir nicht rezensiert.
Der Fraktal-Zyklus 3: Kampf um NOVA
Der Fraktal-Zyklus 4: Omega

Der Helix-Zyklus 1: Die andere Seite
Der Helix-Zyklus 2: Die Büchse der Pandora
Der Helix-Zyklus 3: Im Chaos vereint
Der Helix-Zyklus 4: Der genetische Schlüssel

Der Ash’Gul’Kon-Zyklus 1: Hier
Weiter Bände folgen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s