Rezension zu [Hörbuch] Station 8 Episode 3 von Dominique Stalder

© Dominique Stalder

In der dritten Episode steigt die Spannung an, es geschieht mehr und es gibt Antworten. Mehr erfahrt ihr spoilerfrei unten im Text.

Fakten zum Hörbuch:
Titel: Station 8 – Episode 3
Autor: Dominique Stalder
Sprecher: Max Hoffmann
Verlag: Hörbuchmanufaktur Berlin
Erscheinungsdatum: 01. September 2019
Version: Ungekürzte Ausgabe
Laufzeit: 1 Stunde und 39 Minuten

Inhaltsangabe laut Amazon:
Während der Silbervirus immer mehr Bewohner infiziert und keine Besserung in Sicht ist, beginnen Melissa und Jürgen zusammen zu arbeiten und sich zu vertrauen. Ihre Entdeckungen könnten alles in Frage stellen. Zu allem Überfluss ist Henry Payton verschwunden und seine Kinder machen sich gemeinsam mit Bit auf die Suche…

(Quelle: amazon.de, Datum: 07. April 2020)

Meine Meinung zur Geschichte:

In der dritten Episode kommt das Geschehen in Gang! Chris, Vanessa und Val entdecken, dass Henry fort ist und gehen mit einem Verbündeten auf die Suche. Dabei habe ich festgestellt, dass Chris immer mehr zu einer Lieblingsfigur wird. Mal sehen, ob das so bleibt.

Erneut waren die Abschnitte von Melissa und Jürgen, sowie Cassandra und Walther am besten. Hier gibt es nämlich am meisten Spannung und Antworten. Melissa erfährt wirklich interessante Dinge, ich fand die Überlegungen der Beiden richtig und sehr logisch. Schade, dass Henry und auch Cassandra nichts davon wissen, das würde bestimmt einige Dinge aufdecken. Jedenfalls verspricht das ganze jede Menge Spannung!

Die Suche nach Henry gestaltet sich schwierig, wie es zu vermuten war. Trotzdem habe ich den Eindruck, dass da noch mehr dahinter stecken muss. Das letzte Kapitel gab mir in dieser Hinsicht recht. Es gab Antworten und eine gute Atmosphäre. Nun stellt sich da Frage, wie es weitergeht, da es mit einem Cliffhanger endet. Er war nicht schlimm, ist dennoch entscheidend.

Meine Meinung zum Sprecher:

Weiterhin macht der Sprecher Max Hoffmann einen richtigen guten Job. Ich habe seinem Vorlesen gebannt zugehört und merkte nicht, wie die Zeit verging.

Mein Fazit:

Die dritte Episode war durch die Handlung, die jetzt einen Gang höher schaltet, sehr spannend. Das Geschehen ist aufschlussreich und teilweise schockierend. Noch immer finde ich den Handlungsstrang von Melissa und Jürgen am besten. Das letzte Kapitel zeigt, dass es nach dem Cliffhanger höchst spannend weitergehen wird. Max Hoffmann gehört mittlerweile zu meinen Lieblingssprechern.

Ich vergebe 4 von 5 möglichen Sternen!

Bewertung: 4 von 5.

Das Hörbuch wurde mir als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst!


Rezensionen zu weiteren Episoden:

Episode 1
Episode 2
Episode 3: Hier
Episode 4
Weitere Episoden sind noch nicht erschienen oder müssen von mir noch rezensiert werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s