Rezension zu Das Erbe der Macht – Schattenloge 3: Die neue Ordnung (19-21) von Andreas Suchanek

© Cover: Greenlight Press, Foto: Viktoria M. Keller

Der Name des Titels ist Programm, denn es passiert viel Abenteuerliches, Gefährliches und Herzzerreißendes. Was habe ich mitgefiebert! Mehr erfahrt ihr unten im Text.

In diesem Hardcover sind die Bände 19 bis 21 enthalten. (Band 19: Blutzeit, Band 20: Seelensplitter, Band 21: Schattentanz)

Fakten zum Buch:
Titel: Das Erbe der Macht – Schattenloge – Die neue Ordnung
Autor: Andreas Suchanek
Verlag: Greenlight Press, Lindwurm Verlag
Erscheinungsdatum: 27. Januar 2020
Seitenanzahl: 480 Seiten
ISBN: 978-3948695002

Inhaltsangabe laut Amazon:
Machtvolle Zauber, gefährliche Artefakte, uralte Katakomben und geheime Archive. Kämpfe mit den Lichtkämpfern und dem Rat des Lichts – Johanna von Orleans, Leonardo da Vinci und viele mehr –, um den Erhalt der Menschheit.
Die alte Ordnung liegt in Trümmern. Während die Jagd nach den Überlebenden der blutigen Nacht beginnt, tauchen Jen, Alex und Kevin ein in eine längst vergangene Zeit. Bran, die alte Dame und der Verräter berichten von den tragischen Ereignissen aus der Dämmerung des Anbeginns.

(Quelle: amazon.de, Datum: 29. Februar 2020)

Meine Meinung zum Cover:

Das Cover ist sehr schön. Leider ist es bei der Print-Version sehr dunkel geworden. So sticht die Magie des Covers nicht so heraus. Die Frau hat einen starken und erhabenen Gesichtsausdruck. Ich ahne, wenn sie darstellen soll. Das Luftschiff ist natürlich klar. Alles in allem eins der besten Cover! Nicole Böhm kann das einfach!

Meine Meinung zum Inhalt:

Wie soll man dieses Hardcover rezensieren ohne zu spoilern? Gelungen ist mir trotzdem. Ihr könnt euch auf einen gefährlichen Ritt durch unzählige Ereignisse gefasst machen. Informationen kommen zu Tage, die alles verändern. Es geschehen Dinge, die mein Leserherz ein wenig zerstört haben. Andreas Suchanek hat mich mit seinem Stil und der Geschichte vollkommen gebannt!

Zu Band 19:
Band 19 wird für mich von einem schrecklichen Ereignis übertroffen, dass mir den Boden unter den Füßen weggerissen hat. Ich habe eine Weile gebraucht, bis ich wieder weiterlesen konnte, geschweige denn die Zeilen nicht mehr verschwommen sah. Der Schmerz war trotzdem gegenwertig. Die Kapitel sowohl in Gegenwart als auch in der Vergangenheit zuvor haben unglaublich viele Informationen zu Tage gebracht, die alles veränderten und mich das Geschehen aus einem neuen Winkel betrachten ließ.

Zu Band 20:
In diesem Band hat mir der Handlungsstrang um Grace am besten gefallen. Er hat Unglaubliches zu Tage gebracht und mir den Mond offenstehen lassen. Das was sie herausfindet, ist wichtig und erschreckend. Ich war froh, dass in dem Band auch ein paar schöne Szenen gab (z.B. bei Alex und Jen), sie lockerten die traurigen Ereignisse ein wenig auf. Spannend und actionreich war es bei ihnen allerdings auch. Dieses Hardcover ist wirklich nichts für schwache Nerven! Nikki … was wird wohl bei ihr noch alles geschehen?

Zu Band 21:
Durchatmen? Unmöglich. In diesem Band geht es genauso rasant weiter. Schreckmomente, Action, Angst, Mitfiebern. Schon wieder passiert so viel! Wie soll man das Lesen unterbrechen? Das ist einfach nicht machbar. Der Schläfer – die Irreführung war fies, die Wahrheit schockierend! Bei Alfie, Alex, Jen, Dylan und Co. war es genauso heftig. Ich konnte, nein wollte nicht aufhören zu lesen! Spannung pur. Nach den letzten Kapiteln ist klar, dass noch lange nicht Schluss damit ist.

Mein Fazit:

Alle drei Bände in diesem Band waren so spannend, dass ich ständig lesen musste. Es passiert unglaublich viel, teilweise hat es mein Leserherz zerstört. Geheilt ist es nur langsam und ist den tapferen Protagonisten zu verdanken. Die Narben bleiben. Informationen und Wahrheiten treten zu Tage, die mich schockiert haben, fallen doch nun alle Puzzleteile so langsam an ihren Platz. Egal bei welchem Protagonisten es weiterging, ich habe IMMER mitgefiebert!

Ich vergebe 5 von 5 möglichen Sternen!

Bewertung: 5 von 5.

Das Buch wurde mit über eine Leserunde zur Verfügung gestellt. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s