Faktastisches 2020 – „Mein“ Genre (Welches Genre fühlt sich nach „Zuhause“ an?)

Faktastisches 2020 ist eine Aktion des Blogs Our Favorite-Books. Teilnehmende Blogger schreiben jeden Monat zu einem bestimmten Thema etwas. Im Februar dreht sich alles um „Mein“ Genre (Welches Genre fühlt sich nach „Zuhause“ an?).

Für mich (Viktoria) ist es eine schwierige Entscheidung. Warum? Weil ich mich in mehreren Genres Zuhause fühle und kein einzelnes wirklich bevorzugen kann. Ich habe zwei „Hauptgenre“, die ich meistens lese:

Fantasy und Science-Fiction

Man könnte sagen, dass ich mich bei ihnen am meisten zu Hause fühle. Fantasy-Bücher entführen mich in andere Welten und machen diese für die Dauer des Lesens zu meinem Zuhause. Science-Fiction Bücher zeigen mir meistens eine technologisch weiterentwickelte Welt, die mich fasziniert und mir fast immer ein actiongeladenes Abenteuer bietet.

Meine Faszination für Fantasy geht dahin zurück, dass ich der realen Welt entfliehen wollte, wenn mich zu viele Sorgen plagten. Für mich war es ein Ausgleich, der mir half abzuschalten. Auch wenn es nur für einige Stunden oder Minuten war. Heute verhält sich das Ganze ähnlich. Die Sorgen sind weniger geworden, dennoch tauche ich noch immer gerne in andere Welten ein.

An das Genre Science-Fiction bin ich durch Andreas Suchanek und Joshua Tree gekommen. Ihre Bücher haben mich derart beeindruckt, dass ich noch mehr dieser Art Geschichten lese wollte. Mittlerweile habe ich so einige Subgenres gelesen und weiß, was mir am besten gefällt. Natürlich entdecke ich noch immer Neues 🙂

Science-Fiction Bücher aus meinem Regal © Foto: Viktoria M. Keller

Wie ist das bei euch? Welches Genre fühlt sich für euch wie Zuhause an?

Eure Viktoria

Unter den Hasttags #faktisches2020, #wirsindfaktastisch, #faktastischdurchdasjahr und #faktastischerFebruar findet ihr weitere spannende Beiträge.

8 Gedanken zu “Faktastisches 2020 – „Mein“ Genre (Welches Genre fühlt sich nach „Zuhause“ an?)

  1. Mir geht es wie dir, wobei es bei mir hauptsächlich Fantasy ist. Science Fiction gefällt mir auch, aber um das genauer sagen zu können muss ich mehr in dem Genre lesen. Im Moment stecke ich noch mitten drinn in Band 45 von Heliosphere 2265😍

    Gefällt 1 Person

  2. Mein Lieblingsgenre ist und bleibt Thriller. Seit meiner Jugend habe ich eine große Vorliebe für diese Bücher. Mit einem richtig gutem Thriller kann man mir eine große Freude machen.

    Mit Science-Fiction kann ich am wenigsten anfangen. Bis jetzt habe ich auch nur vier Bücher in diesem Genre gelesen, die aber auch unglaublich gut waren.
    Aber ich traue mich nicht so richtig an dieses Genre ran.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s