Rezension zu [Hörbuch] Das Erbe der Macht Band 8: Opfergang von Andreas Suchanek

Das 8. Hörbuch ließ mich genauso mitfiebern, wie die Vorherigen. Spannung, Magie und Abenteuer. Die perfekte Mischung! Details erfahrt ihr spoilerfrei unten im Text.

Fakten zum Hörbuch:
Titel: Das Erbe der Macht – Opfergang
Autor: Andreas Suchanek
Sprecher: Kris Köhler
Erscheinungsdatum: 19. Dezember 2019
Verlag: SAGA Egmont
Version: Ungekürzte Ausgabe
Laufzeit: 4 Stunden und 39 Minuten

Inhaltsangabe laut Amazon:
Die Lichtkämpfer lecken ihre Wunden. Viel Zeit bleibt jedoch nicht. Leonardo befindet sich in Gefangenschaft, Marks Unterlagen bleiben verschwunden und die Jagd nach dem dritten Sigilsplitter geht weiter. Als sich Nostradamus mit einer wichtigen Information meldet, müssen die Lichtkämpfer reagieren, um Schlimmeres zu verhindern. Denn die Schattenkrieger sinnen auf Rache.

(Quelle: amazon.de, Datum: 21. Februar 2020)

Meine Meinung zur Geschichte:

Der 8. Band mit vielen Überraschungen und dramatischen Ereignissen gespickt. Unerwartete Offenbarungen in Bezug auf Angus Blanc. Heftige Geschehnisse bei Chris, Chloe und Kleopatra. Der Band war vom Anfang bis zum Ende spannend und mitreißend. Durch das Hören der Geschichte sind mir kleine Dinge aufgefallen, die in der zweiten Staffel von enormer Bedeutung sind. Beim Lesen hatte ich sie nicht bemerkt bzw. vergessen. Ich frage mich, wie es Andreas Suchanek schafft, dass die Spannung immer größer wird.

Die neue Seite der Magie war faszinierend und die Hintergründe besonders. Der Handlungsstrang in Ägypten war ganz schön abenteuerlich. Kleopatra hat sich von einer ganz anderen Seite gezeigt.

3 Stunden des Hörbuches habe ich in einem Rutsch gehört, weil mich die Geschichte so sehr gefesselt hat. Ich fieberte bei beiden Handlungssträngen ungebrochen mit und hielt es teilweise kaum mehr aus. Ein bisschen war es für mich schon überraschend, dass nochmal so stark mit leben konnte. Nach dem aufregenden Ende freue ich mich schon auf Band 9.

Meine Meinung zum Sprecher:

Dank dem Sprecher konnte ich mich erneut auf die Geschichte einlassen. Sein jugendliches Vorlesen zog mich tief hinein. Mit Freude lauschte ich seiner Stimme. Die Geschichte und Kris Köhlers Stimme sind eine perfekte Kombination.

Mein Fazit:

Andreas Suchanek hat eine enorm spannende Fortsetzung geschrieben, die mit Überraschungen, starken Wendungen und genialen Offenbarungen gespickt ist. Ich habe von der ersten bis zu letzten Hörminuten mitgefiebert und konnte mich Dank dem Sprecher wieder auf das Geschehen einlassen. Teilweise war die Spannung kaum auszuhalten. Vor allem bei Chris und Kevin!

Ich vergebe 5 von 5 möglichen Sternen!

⭐⭐⭐⭐⭐


Das Hörbuch wurde von mir über Audible gekauft und anschließend freiwillig rezensiert.

Rezensionen zu weiteren Bänden der ersten Staffel:

Band 1: Aurafeuer
Band 2: Essenzstab
Band 3: Wechselbalg
Band 4: Feuerblut
Band 5: Silberregen
Band 6: Schattenfrau
Band 7: Schattenzeit
Band 8: Hier
Band 9: Silberknochen
Weitere Bände sind noch nicht erschienen oder müssen von mir erst rezensiert werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s