A Life for Books und The Librarian lesen gemeinsam „Beastmode: Es beginnt“ von Rainer Wekwerth

Herzlich Willkommen zu einem neuen gemeinsamen Leseprojekt! Dieses Mal lesen Luise von A Life for Books und The Librarian (Viktoria) den ersten Band der neuen Reihe Beastmode von Rainer Wekwerth.

© Planet!

„Beastmode: Es beginnt“ erschien am 18. Januar bei Planet! in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH. Wir beide haben es als Rezensionsexemplar über Netgalley erhalten.

Luise und ich haben das Buch in fixe Abschnitte unterteilt. Nachdem wir die Abschnitte gelesen haben, notieren wir in einer Tabelle jeweils eine Zusammenfassung unserer Meinungen. Meine findet ihr nachfolgend in der Tabelle. Unter »diesem externen Link« findet ihr die Meinung von Luise in ihrem eigenen Beitrag auf ihrem Blog. Am Ende wird jeder von uns das Buch rezensieren.

Lese-AbschnittThe Librarian
PrologDer Prolog war für mich eine aufschlussreiche Einleitung, die meine Neugierde auf die Geschichte stark angefacht hat. Der Stil des Autors hat mich sofort in seinen Bann gezogen. Der General hat mich zwischendurch aufgrund seiner Reaktionen schmunzeln lassen. Ich freue mich jedenfalls nun erst recht die Geschichte zu lesen, denn irgendwie bin ich ganz hibbelig, wie es mit den jungen Leuten weitergehen wird.
Part 1, Kapitel 1-4Endlich konnte ich die 5 Jugendlichen kennenlernen. Teilweise wirken sie ein wenig arrogant. Ich habe allerdings die Vermutung, dass sie diese harte Schale nur als Schutz vor sich her tragen. Ansonsten fand ich die ersten Kapitel gut. Malcom ist mir am sympathischsten. Ihre „Mission“ kommt mir zugegebenermaßen seltsam vor. Aber hey, schauen wir mal, was daraus noch so wird. 🙂
Part 1, Kapitel 5-8Ich bin begeistert, wie schnell ich voran komme. Die Kapitel fliegen nur so dahin und die gelesenen Prozent steigen an. Es ist schön zu lesen, wie das Team immer mehr zusammenwächst und sie auftauen. Die erste Prüfung war eine gute Strategie. Danach ging es schnell weiter. 🙂
Part 2, Kapitel 9-11Der zweite Part findet an einem komplett neuen Ort statt, der mich ziemlich erstaunt hat. Ich fragte mich, was denn nun los ist und warum es so war. Mir gefiel der Abschnitt besonders gut, weil ich über die Vergangenheit von 2 der Jugendlichen wesentliches erfuhr. Ich sehe vor allem einen davon nun mit anderen Augen. Mit Spannung geht es auf jeden Fall weiter! Um Jenny bange ich ein wenig. Was hat das zu bedeuten? Ich ahne etwas… Luise und ich haben über Jenny und über Amanda spekuliert, mal sehen was sich bestätigen wird.
Part 2, Kapitel 12-14Es geht rasant weiter. Zeit zum Durchatmen bleibt weder dem Leser noch den Protagonisten. Mittlerweile haben wir 54% gelesen und ich so spannend, dass Luise und mir das Pausieren zwischen den Abschnitten sehr schwer fällt.

Was wir in diesem Abschnitt erfahren haben, war erstaunlich! Niemals hatte ich damit gerechnet und war deshalb umso verwunderter. Kann das wirklich wahr sein? Warum sind sie hier gelandet? Was hat die Prinzessin damit zu tun? Welches Geheimnis verbirgt Amanda? Wann erfahren wir mehr über Jenny? Mich beschäftigt nach diesem Abschnitt sehr viel. Die Spannung ist deshalb richtig hoch und ich freue mich auf das Weiterlesen.
Part 2, Kapitel 15-17In diesem Abschnitt haben wir ein wenig mehr erfahren. Wobei es mir noch immer schleierhaft ist, was die Prinzessin für eine Rolle spielen wird. Mit Jenny wird wohl noch einiges auf uns zukommen. Wilbur tut mir leid. Damons Willeskraft finde ich beeindruckend. Bei Malcom kann ich nur verwundert den Kopf schütteln und Amanda verstehe ich immer weniger. Es ist noch spannender als vorher geworden. Geht das überhaupt? Ja! Ich lese heute noch weiter. 🙂
Part 2, Kapitel 18-20Dieser Abschnitt hatte es besonders in sich. Ich erfuhr eine Wahrheit, die mich schockiert hat. Nun ergibt es wenigstens einen Sinn. Trotzdem würde ich mich niemals mit ihr anlegen wollen. Das wäre mehr als gefährlich. Kapitel 20 endete mit einem Ereignis, dass eine von mir lange gehegte Vermutung wahr werden lässt. Ich hoffe noch immer, dass ich mich irre …
Part 2, Kapitel 21-22Diese Abschnitt kam mir unglaublich kurz vor, obwohl es zwei Kapitel sind. Ich brauchte knapp 10 Minuten um ihn zu lesen. Die Spannung war in diesen Kapiteln sehr gut und weiterhin hoch. Das Ende des 22. Kapitels fand ich unglaublich traurig. Meine Vermutung vom letzten Abschnitt hat sich nochmal bestätigt.
Part 3, Kapitel 23-25Part 3 begann anders, als ich erwartet hatte. Zuerst konnte ich nicht nachvollziehen, warum die Handlung hier weiterging. Später verstand ich es, fand den Grund dennoch seltsam. Müssen sie das dann bei allen machen? Ich bin wirklich neugierig. Obwohl der Abschnitt recht ruhig war, hat er mir gefallen. Etwas Wichtiges hat sich zwischen den Protagonisten verändert, das ihnen seltst noch gar nicht aufgefallen ist. Mal sehen wann das passieren wird. 🙂 Ich vermute ja, dass wir hier die Ruhe vor dem nächsten Sturm hatten. Zumindest noch …
Part 3, Kapitel 26-28Der letzte Abschnitt hatte es nochmal in sich. Es war definitiv die Ruhe vor dem Sturm und endete in einem hochemotionalen Moment für Amanda und die Freunde. Ja, Freunde. Denn das sind sie nach einer so lange anhaltenden Mission. Auch den letzten Abschnitt las ich ein einem Rutsch und war von dem beeindruckt, was ich hier erfuhr. Doch sind mir die Zusammenhänge nicht ganz klar und warum das alles passieren muss. Trotzdem bin ich enorm neugierig und freue mich auf Band 2!

Das Lesen des Buches ist beendet. Wie ihr merkt, hat es mich ziemlich mitgenommen und stark mitfiebern lassen. Meine Begeisterung ist noch Stunden nach dem Lesen enorm und wird so schnell auch nicht abklingen. Abschließend zu diesem Projekt, welches mir großen Spaß gemacht hat, habe ich nun meine Rezension unter diesem Link für euch:

Rezension zu Beastmode Band 1: Es beginnt von Rainer Wekwerth

Liebe Luise, ich danke dir für die vielen tollen Gespräche über die Abschnitte! Das Spekulieren, Raten, Mitfiebern und Vermutungen austauschen hat mir großen Spaß gemacht!

2 Gedanken zu “A Life for Books und The Librarian lesen gemeinsam „Beastmode: Es beginnt“ von Rainer Wekwerth

  1. Pingback: Zusammen lesen! The Librarian und A Life For Books lesen zusammen Beastmode: Es beginnt von Rainer Wekwerth – A Life For Books

  2. Pingback: Rezension zu Beastmode Band 1: Es beginnt von Rainer Wekwerth | The Librarian and her Books

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s