Rezension zu Das Licht am Ende von Claudia Giesdorf

© Cover: Claudia Giesdorf / Foto: B. Werum

gelesen und rezensiert von Beate

Fakten zum Buch
Titel: Das Licht am Ende
Autorin: Claudia Giesdorf
Verlag: Selfpublishing
gelesenes Format: eBook /
auch erhältlich als: Taschenbuch
Seitenanzahl: 360 Seiten
Erscheinungsdatum: 20. Dezember 2019
ISBN: 978-3966982061
Einzelband

Inhaltsangabe laut Verlag:
Helena zieht in eine leerstehende Hütte auf einer abgelegenen Lichtung. Umgeben von dichtem Wald und hohen Bergen, wagt sie einen Neuanfang. Rasch freundet sie sich mit ihren Nachbarn Anuk und Salim an. Das Leben in der selbst gewählten Isolation scheint perfekt. Aber der Schein trügt … Zu Beginn sind es nur Kleinigkeiten wie verschwundene Gegenstände, doch die Bedrohung nimmt stetig zu. Um herauszufinden, wer mit ihnen spielt, müssen sich die drei ihrer Vergangenheit stellen. Denn Geheimnisse verbirgt jeder von ihnen, und nur eins davon ist tödlich.
Doch das Licht am Ende entlarvt alle Lügen.

(Quelle: amazon.de, Datum: 28.01.2020 )

Meine Meinung

Da ich bereits „Seelenschnitte“ von der Autorin Claudia Giesdorf kenne und mir dies gut gefiel, war ich sehr neugierig auf dieses Buch.
Und was soll ich sagen? Ich war von der ersten Seite an gefesselt. Das lag einmal an der Handlung, aber auch an dem sensationell tollen und lebhaften Schreibstil, der mir unter die Haut ging und mich so gefesselt hat, dass dieses Buch mich zu 100 % überzeugen konnte.

Das Erzähltempo ist sehr angenehm und durch eine bildgewaltige Darstellung konnte ich mir nicht nur alles vorstellen, ich fühlte mich mitten in der Geschichte.

Die Geschichte wird aus Helenas Perspektive in der Ich-Form erzählt, was es für mich nochmal ergreifender machte, da wir an ihren Gefühlen und Gedanken Anteil nehmen können.
Dadurch erscheint die Protagonistin sehr real. Ich empfinde sie jedenfalls als gut und authentisch ausgearbeitet und konnte mich in sie hineinversetzen.

Das Cover gefällt mir sehr gut, Kompliment an die Designerin Marie Graßhoff.
Als ich die Kurzbeschreibung las, wurde ich so neugierig auf dieses Buch, dass ich nicht widerstehen konnte.

Mein Fazit

Dieser Thriller gehört eindeutig zu meinen Lesehighlight 2019. Von mir gibt es volle fünf Sterne und eine absolute Leseempfehlung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s