Rezension zu [Hörbuch] Die Johnson Chroniken Band 1: Die Einberufung von Arne Danikowski

© Hörbuchmanufaktur Berlin, Arne Danikowski

Mit diesem Auftakt bin ich in eine coole Science-Fiction Geschichte eingestiegen, die so manche Überraschung in sich hatte. Wie sehr mir das Hörbuch gefallen hat, erfahrt ihr unten im Text.

Fakten zum Hörbuch:
Titel: Die Johnson Chroniken – Die Einberufung
Autor: Arne Danikowski
Sprecher: Max Hofmann
Erscheinungsdatum: 19. Dezember 2019
Verlag: Hörbuchmanufaktur Berlin
Version: Ungekürzte Ausgabe
Laufzeit: 3 Stunden

Inhaltsangabe laut Amazon:
Die Menschheit hat die Milchstraße besiedelt und wird durch die eiserne Hand der Imperatrix Viktoria X regiert. Die erste Begegnung mit einer außerirdischen Rasse verlief nicht friedlich und das Imperium liegt in einem unerbittlichen Krieg mit dem Volk der Seisossa, einer Echsen ähnlichen Rasse, die die Menschen ganz oben auf Ihren Speiseplan stehen haben. Doch Männer und Frauen der imperialen Truppen, werfen sich den Angreifern mutig und entschlossen entgegen. Unter Ihnen ist auch Captain John James Johnson. Sein bevorzugtes Einsatzgebiet ist die Front. Kein Auftrag ist ihm zu „heiß“. Das Wort „unmöglich“ existiert nicht in seinem Wortschatz. Unerschrocken und ohne Gnade führt er seine Männer in den Kampf.

(Quelle: amazon.de, Datum: 08. Januar 2020)

Meine Meinung zur Geschichte:

Der erste Band dieser Reihe ist ein vielversprechender Auftakt. Das Buch beginnt mit einer langen Einleitung über das Leben von Captain John James Johnson. Johnson erzählt, damit man nicht denkt, dass er ein schlechter Mensch ist. Danach geht die Geschichte mit einem coolen Prolog los, bei dem mir die Grundidee und die Erzählweise gefallen haben.

Der Schreibstil von Arne Danikowski war für mich etwas gewöhnungsbedürftig, dennoch konnte ich ihm gut folgen. Von der Welt habe ich in dem Buch nicht so viel erfahren, dafür aber warum die Menschheit die Seisossa bekämpfen. Hintergründe zu Johnson und einem weiteren Kameraden gab es auch. Der Captain selbst war mir nach den ersten Kapiteln tatsächlich unsympathisch, trotz gut gemeinter Einleitung. Erst mit der Zeit merkte man, dass auch er ein fühlender Mensch ist und sein Verhalten nur eine Maske des Militärs ist.

Die Geschichte selbst schreitet schnell voran. Die technische Seite war für mich nicht immer ganz logisch, aber das konnte ich ignorieren. Warum? Weil ich beim Hören der Geschichte gar nicht wirklich darauf achtete und es für den Unterhaltungswert nur eine geringe Rolle spielte. Sie ist spannend, ideenreich, gut durchstrukturiert und ließ mich stellenweise sogar mitfiebern. Große Kritikpunkte habe ich nicht, es sind eher die kleinen Dinge, auf die auch ein Fokus gelegt werden sollte. Eventuell hätte man den „Zwischenprologen“ einen anderen Titel geben können, dann wäre das weniger irritierend gewesen.

Mir gefielen die Geschehnisse auf dem Planten, sowie in den Raumschiffen. Die Wendung nach den schlimmen Ereignissen kam sehr überraschend und unerwartet. Ich bin gespannt, welche Gründe wohl dahinterstecken. Ganz besonders gegen Schluss konnte ich ein paar Mal wegen Johnsons Verhalten schmunzeln. Langweile oder Langatmigkeit kam niemals auf. Das Ende ist ein bisschen abrupt, trotzdem bin ich auf den Folgeband neugierig geworden.

Meine Meinung zum Sprecher:

Max Hoffmann hat wie immer hervorragende Arbeit geleistet. Wenn es so weitergeht, wird er noch zu einem meiner Lieblingssprecher. Je weiter die Geschichte voranschritt, umso mehr zog er mich mit seiner Stimme in den Bann. Sein flüssiges und stimmlich sehr angenehmes Vorlesen sorgte dafür, dass ich der Geschichte aufmerksam lauschen konnte.

Mein Fazit:

Der Auftakt dieser Reihe ist ein guter Beginn, obwohl noch ein bisschen Luft nach oben ist. Ich fühlte mich gut unterhalten, bekam eine spannende Geschichte und eine unerwartete Überraschung geliefert. Technisch war nicht alles logisch, trotzdem war der Unterhaltswert hoch. Mir gefiel, was ich zu hören bekam. Genauso wurde meine Neugier auf die nächsten Bände geweckt. Dank dem Sprecher Max Hoffmann, wurde die Spannung gesteigert.

Ich vergebe 4 von 5 möglichen Sternen!
StarSilhouette_svgStarSilhouette_svgStarSilhouette_svgStarSilhouette_svg

Das Hörbuch wurde mir als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst!


Rezensionen zu weiteren Bänden

Band 1: Hier
Band 2: Der Anschlag
Weitere Bände sind noch nicht als Hörbuch erschienen oder müssen von mir erst rezensiert werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s