Rezension zu Phönixakademie Sammelband 3 (Bände 11-15) von I. Reen Bow

© I. Reen Bow

Die Funken im dritten Sammelband waren genauso so spannend wie die Vorherigen. Ich MUSS wissen, wie das Ganze ausgeht. Im Detail könnt ihr meine Meinung unten im Text spoilerfrei lesen.

Fakten zum Buch:
Titel: Phönixakademie – Sammelband 3
Autorin: I. Reen Bow
Verlag: Self-Publishing
Erscheinungsdatum: 7. Dezember 2017
Seitenanzahl: 383 Seiten (Print)
ISBN: 978-1973464068

Inhaltsangabe laut Amazon:
Feen und Manawesen ziehen dich in ihren tödlichen Sumpf
Ein magischer Fluch hat Theres‘ Eltern getötet und das Einzige, woran das Mädchen denken kann, ist Rache an den magischen Wesen zu nehmen. Sie bricht zu der verbotenen Zone auf und bereut ihre Entscheidung sofort, denn sie macht die Erfahrung, dass sie sogar nur einer einzelnen Fee deutlich unterlegen ist. Das Mädchen ist sich sicher, sie müsse an jenem magischen Ort sterben, doch die Fee ist von ihrem Mut und ihrer Beharrlichkeit angetan und lässt sie gehen. Doch Theres ahnt nicht, dass sie nicht allein zurückkehrt.

(Quelle: amazon.de, Datum: 31. Dezember 2019)

Meine Meinung zum Cover:

In diesem Cover ist die Magie wieder zu erkennen. Ich mag die Farbgestaltung und die Harmonie der Elemente. Das Cover ist ansprechend und von jeder Seite überzeugend.

Meine Meinung zum Inhalt:

Funke 11: Das Manavermächtnis
Der 11. Funke kam mir kurz vor. Ich flog durch die Seiten und war erstaunt, dass er schon zu Ende war. Für mich spricht das sehr für die Serie, weil ich tief versunken war. Dieser Band war wie ein „Statusaktualisierung“. Bei einigen Protagonisten erfuhr ich, wie es weitergeht und was nun passieren wird. Meine Lieblingskapitel waren jeweils mit Theres, Chest und Lion. Vor allem die Sache mit dem Manawesen hat mich fasziniert. Ich freue mich schon aufs Weiterlesen.

Funke 12: Das Feuergrab
Im 12. Funken konnte ich neue Orte entdecken und erlebte neue Entwicklungen zwischen den Protagonisten, die ich so nicht erwartet hatte. Ich bin wirklich gespannt, welche Folgen das Ganze haben wird. Berry, Annie und Aves – was haben die drei nur vor? Meine Neugierde ist groß. Aber auch bei Lion, Frederik und Robin – ist ihr Plan sicher? Oder geht alles schief? Irgendwie ist bei mir ein Fieber für die Geschichte ausgebrochen. Ich muss einfach wissen, wie es weitergeht!

Funke 13: Folgen der Veränderung
Der Namen dieses Funken ist hier definitiv Programm. Die Schatten bzw. Folgen der letzten Taten kommen stärker hervor. Hauptsächlich spielt der Funke an der Phönixakademie. Ich fand das Geschehen sehr spannend, weil sich scheinbar etwas sehr Größeres in Bewegung gesetzt hat. Im Hintergrund werden Strippen gezogen, deren Konsequenzen langsam sichtbar werden. Aber auch die persönliche Ebene der Protagonisten wurde von Ireen nicht vergessen. Auch hier ist die Veränderung in der Persönlichkeit der Phönixe stark zu spüren. Ich bin so gespannt, was nun passiert.

Funke 14: Schatten und weiße Flammen
Durch diesen Funken flog ich genauso schnell, wie bei Funke 11. Das Geschehen schritt schnell voran und gab mir ein paar Antworten. Vor allem die Kapitel mit Chest und Theres waren hervorstechend. Ich war über das Ganze enorm erstaunt und begeistert zugleich. Die weiteren Handlungen bei Lion, Robin und Frederik waren genauso spannend. Frederik konnte ich von einer ganz anderen Seite betrachten. Allerdings bereitete mich das nicht auf das darauffolgende Ereignis vor. Das letzte Kapitel des Funken ließ eine böse Vorahnung in mir aufsteigen, die sich dann leider bestätigte …

Funke 15: Die Ascheprüfung
Der 15. Funke war der spannendste dieses Sammelbandes. Ich konnte das Lesen nicht mehr unterbrechen und habe ihn innerhalb einer Stunde gelesen. Die Spannung war schrecklich hoch. Allerdings fühle ich mich nach dem Lesen wie Frederik innerlich zerrissen. Was passiert nun mit Annie, Berry, Lion usw.? Die Gefahr ist allgegenwärtig und ich weiß nicht, was ich vom letzten Kapitel halten soll. Ich giere nach Antworten und bin mehr als gespannt, wie sich das Ganze auflösen wird! Klar ist mir, dass es richtig schlimm werden wird …

Mein Fazit:

Jeder einzelne Funke dieses Sammelbandes war spannend, emotional und ereignisreich. Das Geschehen ist teilweise unglaublich und die Ideen der Autorin sind einfach genial. Meine liebsten Szenen waren mit Chest, Theres und Lion. Allerdings gab es auch wiederkehrende Figuren, der Namen ich nicht nennen kann, ohne zu spoilern. Garantieren kann ich euch, dass jeder Fantasy-Fan auf seine Kosten kommt. Mich hat die Geschichte von der ersten bis zur letzten Seite begeistert.

Ich vergebe 5 von 5 möglichen Sternen!
StarSilhouette_svgStarSilhouette_svgStarSilhouette_svgStarSilhouette_svgStarSilhouette_svg

Das Buch wurde mir als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst


Rezensionen zu weiteren Bänden:

Sammelband 1: Bände 1-5
Sammelband 2: Bände 6-10
Sammelband 3: Bände 11-15 – Hier
Sammelband 4: Bände 16-2

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s