Rezension zu [Hörbuch] Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind (Hogwarts Schulbücher 1) von J. K. Rowling

© Pottermore Publishing

Das vertonte Schulbuch ist ein zusätzliches Highlight für Harry Potter Fans wie mich. Was mir daran gefallen hat erfahrt ihr unten im Text.

Fakten zum Hörbuch:
Titel: Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind (Hogwarts-Schulbücher)
Autor: J. K. Rowling, Newt Scamander
Sprecher: Timmo Niesner
Erscheinungsdatum: 24. März 2017
Verlag: Pottermore Publishing
Version: Ungekürzte Ausgabe
Laufzeit: 2 Stunden und 9 Minuten

Inhaltsangabe laut Amazon:
„Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ bietet eine unverzichtbare Einführung in die Tierwesen der magischen Welt. Auf der Basis von vielen Reisen und seiner langjährigen Forschung ist ein Werk von unerhörter Wichtigkeit entstanden. Einige der Tierwesen werden Lesern der Harry-Potter-Bücher bekannt sein: der Hippogreif, der Basilisk, der Ungarische Hornschwanz… Andere werden sogar den eifrigsten Amateur-Magizoologen in Erstaunen versetzen.

(Quelle: amazon.de, Datum: 22. November 2019)

Meine Meinung zur Geschichte:

Wie oben schon erwähnt, wurde hier das Schulbuch vertont, welches eine Pflichtlektüre an der Zauberschule Hogwarts, in der Welt von Harry Potter ist. Der ausschlaggebende Punkt, dass ich mir das Buch angehört habe war, dass die Synchronstimme von Newt Scamander aus der Filmwelt dieses Hörbuch eingelesen hat. So war es für mich, als würde mir der Autor des Buches, die Informationen selbst erzählen. Teilweise hat J. R. Rowling das Buch so geschrieben, dass Newt den Leser anspricht. Die Art und Weise hat mir sehr gut gefallen, weil ich so das Gefühl hatte, dass es ist nicht nur ein Sachbuch ist.

Ich fand es gut, dass es viele Hintergrundinformationen gab. Zum Beispiel, wie man die Tierwesen über die Jahrhunderte klassifiziert hat (auch mit Misslungenem) bzw. wie es zu der heutigen Klassifizierung kam. Es ist eben ein richtiges Schulbuch, welches sehr real umgesetzt wurde. Zum Schmunzeln brachten mich die Anspielungen auf die Muggel bzw. auf die von der Zauberergemeinschaft vertuschten Ereignissen in der Muggelwelt. Vor allem bezüglich des weltweiten Geheimhaltungstatutes.

Selbst die Aufzählung der vielen Tierwesen und die Erklärungen dazu, fand ich höchst interessant. Bei manchem Tierwesen musste ich sofort an die Szenen aus den Büchern von Harry Potter oder aus den Phantastischen Tierwesen- Filmen denken. Ebenso fand ich die jeweiligen Beispiele aus der Zaubererwelt cool, wenn mal wieder etwas schief ging.

Meine Meinung zum Sprecher:

Die Stimme von Timmo Niesner gehört zu meinen Lieblingen im Synchron- und Sprecheruniversum. Er spricht nicht zur Newt Scamander in Phantastische Tierwesen, sondern unter anderem auch Frodo aus Herr der Ringe. Bei ihm begeistert mich die Vielseitigkeit seiner Klangfarben in der Stimme, die er gekonnt einsetzt. Das Lexikon/Schulbuch wurde von ihm so vertont, dass ich interessiert seinen Worten lauschte.

Mein Fazit:

Für mich als Harry Potter und Newt Scamander war ist dieses Hörbuch ein zusätzliches Highlight. Da es von der Synchronstimme von Newt Scamander aus der Filmwelt geslesen wurde, war es für mich als würde Newt höchstpersönlich von den Tierwesen erzählen. Der Sprecher hat mich gekonnt in seinen Bann gezogen. Die Informationen über alle möglichen Dinge bezüglich der Tierwesen fand ich sehr interessant. Es war niemals trocken oder monoton.

Ich vergebe 5 von 5 möglichen Sternen!
StarSilhouette_svgStarSilhouette_svgStarSilhouette_svgStarSilhouette_svgStarSilhouette_svg


Das Hörbuch wurde von mir über Audible gekauft und anschließend freiwillig rezensiert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s