Rezension zu Die Chroniken der Seelenwächter Band 33: Ist Liebe genug? von Nicole Böhm

Ich bin im Seelenwächter-Fieber! Anders kann ich das nicht beschreiben. Es hat mich wieder erwischt und in die Geschichte gezogen. Wie das der 33. Band geschafft hat, erfahrt ihr unten im Text.

Fakten zum Buch:
Titel: Die Chroniken der Seelenwächter – Ist Liebe genug?
Autorin: Nicole Böhm
Verlag: Greenlight Press
Erscheinungsdatum: 4. Oktober 2019
Seitenanzahl: ca. 160 Seiten

Inhaltsangabe laut Verlag:
Die Ereignisse überschlagen sich. Kedos ist verschwunden, aber ist er auch gebannt? Die Seelenwächter begeben sich auf die Suche nach dem Dämon, während Akil, Jess und Jaydee erst einmal zu sich kommen müssen. Die Trauer um Ben hängt schwer im Raum, Jess beichtet Jaydee von ihren Visionen, doch sie spürt, wie sich gleichzeitig eine Wand zwischen ihr und ihm aufbaut. Jaydee ringt weiterhin um seinen Verstand. Die Mächte wirken stärker denn je in ihm. Auf wen hört er am Ende?

(Quelle: amazon.de, Datum: 18. November 2019)

Meine Meinung zum Cover:

Dieses Mal befindet sich die Seelenwächterin Skylar auf dem Cover. Die Stimmung auf dem Bild ist bedrückend, weil ihr Blick eher traurig wirkt. Die roten Haare stechen natürlich am meister hervor. In der Gesamtkombination hat Nicole Böhm wieder ein sehr schönes Cover gezeichnet.

Meine Meinung zum Inhalt:

Wie oben schon geschrieben, hat mich erneut das Seelenwächter-Fieber erwischt. Nicole Böhms einnehmender Schreibstil zog mich schon wieder tief ins Geschehen. Erleichtert bin ich, dass ich bei diesem Band wenigstens kurz Luft holen kann, auch wenn es nur kurz ist.

Es geht mit Akil weiter, der sich erholen kann und wenig später wieder mitten in der Zwickmühle steckt. Die ruhigen Momente mit ihm waren sehr schön, weil der alte, schalkhafte Akil wieder zum Vorschein kam. Aber wie es in der Seelenwächter-Welt so ist, bleibt es nicht lange ruhig. Seine Emotionen und seine Trauer haben mich sehr getroffen. Eine Person, die im Zuge dessen auftaucht, hatte ich gar nicht mehr auf dem Schirm. Ich hatte fast vergessen, dass es sie gibt und war umso überraschter. Den Verlauf finde ich aber gut, denn nun kommt eine andere Seite zum Vorschein. Mit ihm endet der Band auch in einem Cliffhanger … schon wieder.

In diesem Band dreht es sich stärker um Ben. Ich bekam nun die andere dunkle Seite der Schattendämonen zu sehen. Das hat meinen Blick auf sie ein wenig verändert. Bei ihnen bin ich wirklich gespannt, wie es weitergehen wird. Zumal mit Bens Handlungsstrang auch ein anderer kollidiert.

Ich fand aber auch den Handlungsstrang von Jess und Jaydee gut. Obwohl zwischen Jaydee und Jess viel passiert ist, konnte ich die Emotionen spüren. In Jaydee herrscht ein massives Chaos. Es war intensiv das mitzuerleben. Mittlerweile bin ich mir sicher, dass das allerdings nur die Ruhe vor dem Sturm ist. Mit Cassandra braut sich ja wieder etwas zusammen.

Mein Fazit:

Im 33. Band konnte ich ein wenig durchatmen, obwohl der Band nach kurzer Zeit wieder Fahrt aufnahm. Ich mochte die gefühlvollen Momente mit verschiedenen Protagonisten, weil es mir zeigte, dass noch nicht alles verloren ist. Allerdings spüre ich auch, dass das nur die Ruhe vor dem Sturm ist. Ich bin so gespannt, wie es weitergeht, da die Sachen mit Payden und Ben noch offen sind, sowie Lilija ihre Finger im Spiel hat. Morgen möchte ich mit Band 3 loslegen.

Ich vergebe 5 von 5 möglichen Sternen!
StarSilhouette_svgStarSilhouette_svgStarSilhouette_svgStarSilhouette_svgStarSilhouette_svg

Das Buch wurde mir als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst!


Rezensionen zu weiteren Bänden der dritten Staffel:

Band 25: Die Finsternis ruft
Band 26: Machtgefüge
Band 27: Im Rausch der Elemente
Band 28: Blut und Feuer
Band 29: Weltenwanderer
Band 30: Dowanhowee
Band 31: Das Lied der Schatten
Band 32: Im Gefüge der Zeit
Band 33: Hier
Band 34: Am Rande des Abgrunds
Band 35: Die Nachfahren Sophias
Weitere Bände wurden von mir noch nicht rezensiert oder sind noch nicht veröffentlicht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s