Rezension zu Inmitten von Sternen und Dunkelheit von Chani Lynn Feener

© Cover: HaperCollins, Foto: Viktoria M. Keller

Dieses Buch enthält eine wunderschöne, richtig romantische Geschichte mit einem Schuss Science-Fiction. Zum ersten Mal konnte mich Young Adult überzeugen. Mehr erfahrt ihr unten im Text.

Fakten zum Buch:
Titel: Inmitten von Sternen & Dunkelheit
Autor/in: Chani Lynn Feener
Verlag: HarperCollins ya!
Erscheinungsdatum: 1. April 2019
Seitenanzahl: 383 Seiten
ISBN: 978-3-95967-307-5

Inhaltsangabe laut Verlag:
Delaney weiß nicht recht, wie ihr geschieht. Der umwerfende Bodyguard Ruckus entführt sie auf seinen Heimatplaneten, da er sie mit der Prinzessin von Xenith verwechselt. Als ihr Kidnapper seinen Fehler bemerkt, bittet er Delaney inständig, in die Rolle der Thronfolgerin zu schlüpfen, bis er die abtrünnige Adlige gefunden hat. Nur so lässt sich ein intergalaktischer Krieg verhindern. Delaney ist entschlossen, ihr Geheimnis zu hüten – doch dafür darf sie sich nicht in den Intrigen von Xenith verstricken, sondern muss auch den Verlobten der Prinzessin täuschen. Und ihre Gefühle für Ruckus könnten alles gefährden …

(Quelle: amazon.de, Datum: 13. Juli 2019)

Meine Meinung zum Cover:

Das Cover war der Grund, warum ich auf das Buch aufmerksam wurde. Ich fand es beim Stöbern auf der Webseite von HarperCollins und musste mir das Buch sofort näher anschauen. Die Farben und die schlichte Gestaltung zogen meinen Blick an. Es passt wunderbar zur romantischen Geschichte.

Meine Zusammenfassung des Inhaltes:

Delaney ist ein ganz normaler Mensch, der mit den Aliens im All nichts zu tun haben will. Doch dann wird sie aufgrund einer Verwechslung auf den Planeten Xenith verschleppt. Diese wird schnell aufgedeckt, aber sie kann nicht sofort nach Hause. Sie muss in die Rolle der Prinzessin schlüpfen um einen verheerenden Krieg zu verhindern, bis die wahre Thronfolgerin gefunden ist. Dabei kommen ihr allerdings ihre Gefühle zu Ander Ruckus in die Quere. Kann sie wieder nach Hause kehren? Wird die Thronfolgerin rechtzeitig gefunden? Wie wirken sich ihre Gefühle auf das Geschehen aus?

Meine Meinung zum Inhalt:

© Cover: HaperCollins, Foto: Viktoria M. Keller

Der Klappentext hat mich auf diese Geschichte sehr neugierig gemacht. Zuerst muss ich sagen, dass ich sehr kritisch war. Kann mich ein Young Adult Buch dieser Art begeistern? Bisher hat das nicht geklappt. Doch mit ihrem Schreibstil und dieser wundervollen Geschichte hat es die Autorin geschafft.

Ich las hier eine wunderschöne, sehr romantische Geschichte, die aber spannende und gefährlich Elemente in sich hatte. Gewundert hat mich das sehr, aber die Kombination ist wirklich gelungen. Delaney ist eine Protagonistin, die einen sehr gut ausgearbeiteten Charakter bekommen hat. Sie wehrt sich, nimmt nicht alles hin und kann sich verteidigen. Ich mochte ihre direkte Art sehr. Bei Ruckus wusste ich zuerst nicht, was ich von ihm halten soll. Doch je weiter die Geschichte vorankam, umso mehr brach seine harte Schale auf. Irritiert haben mich eine Weile die Rangbezeichnungen. Es dauerte, bis ich die normalen Namen und die Rangbezeichnungen auseinanderhalten konnte.

Der Verlauf selbst war sehr schön und ideenreich geschrieben. Zugleich entführte mich der berührende und authentische Schreibstil der Autorin in ein gefühlvolles und intensives Abenteuer an der Seite von Delaney und Ruckus. Es machte mir Spaß, gemeinsam mit Delaney die Kultur auf dem Planeten kennenzulernen. Ich wäre gerne noch tiefer eingetaucht, doch das war nicht möglich. Die wenigen Elemente, die ich erlebte, verzauberten mich.

Beim Ende dachte ich, dass nun alles gut wird. Doch dann kam der Epilog, welcher mit einem gemeinen Cliffhanger endete. Das hat mich dann sehr überrascht. Ich dachte nämlich, dass es sich hierbei um einen Einzelband handelt, weil ich keinen Hinweis auf etwas anderes fand. Bei einer Internetrecherche wurde mir dann klar, dass dies eine Trilogie ist. Ich hoffe, dass alle Bände übersetzt werden.

Mein Fazit:

Dieses Young Adult Buch enthält eine traumhaft schöne und romantische Geschichte, welche mich vom Anfang bis zum Ende begeisterte. Der bewegende, berührende und authentische Schreibstil der Autorin sorgte für ganz viele Gefühle. Gleichzeitig war der Verlauf immer spannend und manchmal gab es auch gefährliche Szenen, die diese verstärkten. Das Ende ist offen und hat einen Cliffhanger, die Geschichte ist somit mehrteilig. Ich hoffe, dass bald Band 2 übersetzt wird.

Ich vergebe 5 von 5 möglichen Sternen!
StarSilhouette_svgStarSilhouette_svgStarSilhouette_svgStarSilhouette_svgStarSilhouette_svg

Das Buch wurde mir als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s