Rezension zu Die Chroniken der Seelenwächter Band 23: Der Weg in die Hölle Nicole Böhm

© Greenlight Press

Der 23. Band nahm mich auf einen gefährlichen Ritt in die Abgründe der Magie mit. Wie mich der Band bewegt hat, erfährt ihr unten im Text.

Fakten zum Buch:
Titel: Die Chroniken der Seelenwächter – Der Weg in die Hölle
Autorin: Nicole Böhm
Verlag: Greenlight Press
Erscheinungsdatum: 23. Mai 2017
Seitenanzahl: 140 Seiten

Inhaltsangabe laut Verlag:
Jess hat endlich einen großen Teil ihrer Vergangenheit enträtselt: Sie weiß nun, wo ihre Mutter ist. Gemeinsam mit Jaydee sucht sie nach einem Weg, Cassandra zurückzuholen – doch dies wird schwerer, als sie angenommen hatte. Akil und Ben versuchen die Menschen in Sicherheit zu bringen, die er zuvor durch die Visionen gerettet hat. Die beiden lassen sich auf ein wagemutiges Abenteuer ein, das sie mit Gegnern konfrontiert, wie sie sie noch nie erlebt hatten. Ihre Feinde sind bereit alles zu opfern, um den Sieg zu erlangen. Sogar ihr eigenes Leben.

(Quelle: amazon.de, Datum: 09. Juni 2019)

Meine Meinung zum Cover:

Auf dem Cover ist diesmal Ananka zu sehen. Ich muss gestehen, dass ich sie mir nur schwer vorstellen konnte. In meinem Kopf entstand irgendwie kein Bild. Trotzdem finde ich die Zeichnung von Nicole Böhm richtig gut gelungen. Dem Blick von Ananka wohnt eine gefährliche Stimmung inne.

Meine Zusammenfassung des Inhaltes:

Jess und Jaydee finden endlich das letzte Stück des Rätsels um das Verschwinden von Jess Mutter. Doch nun müssen sie Cassandra irgendwie befreien. Allerdings sieht Jess keinen Ausweg und droht abzustürzen. Kann Jaydee sie halten? Akil und Ben versuchen zur selben Zeit alle von Akil geheilten Personen zu finden. Coco ist zeitgleich auf dem Weg zu sich selbst und will endlich die finale Phase ihres Planes einleiten. Doch ihr Plan wird von einer Macht durchkreuzt, die für alle Seelenwächter größte Gefahr bedeutet.

Meine Meinung zum Inhalt:

Nach den letzten schlimmen Offenbarungen, die am Ende von Band 22 passierten, musste ich alsbald Band 23 lesen. Ich konnte noch nicht ganz begreifen, was eigentlich geschehen war, da ging es schon actionreich weiter. Jess und Jaydee – Sie lassen mich schon irgendwie sprachlos zurück. Das Gefühlchaos, der Schmerz – ich weiß nicht, wie Nicole Böhm das macht, aber sie fühlen sich immer so real an.

Genau das zeichnet für mich Nicoles Schreibstil aus. Wortgewandt, mit einer ungeahnten Tiefe und einem grandiosen Einfühlungsvermögen zieht sie mich in ihre Welt hinein. Auch bei diesem Band ist das geschehen. Meine Augen klebten an den Zeilen. Ich litt mit Jess und Jaydee, fieberte mit Akil und Ben mit und schmunzelte über Anna und Will. Gleichzeitig folgte ich Coco atemlos bei ihren Taten. Gerade bei ihr nahm die Geschichte eine Wendung, die ich so nicht kommen sah.

Unerwartet haben Jess, Jaydee und die Seelenwächter dann noch etwas herausgefunden, dass wieder genauso schockierend ist. Doch leider wird mir damit auch einiges klar. Das letzte Kapitel war dann noch aus der Sicht einer Person, mit der ich nicht gerechnet hatte. Ich kann sie absolut nicht leiden…

Mein Fazit:

Dieser Band war so spannend, dass ich das Lesen wieder einmal kaum unterbrechen konnte. Die Wahrheit um Cassandra musste ich zuerst sacken lassen. Das Gefühlschaos von Jess war greifbar und sehr schmerzhaft. Alle Handlungsstränge waren schrecklich spannend. Zum Glück gab es auch Szenen die mich zum Lachen brachten. Vor allem durch Anna, Will und Akil. Das letzte Kapitel flashte mich nochmal zusätzlich. Allerdings kann ich die Person nicht leiden.

Ich vergebe 5 von 5 möglichen Sternen!
StarSilhouette_svgStarSilhouette_svgStarSilhouette_svgStarSilhouette_svgStarSilhouette_svg

Das Buch wurde mir als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst!


Rezensionen zu weiteren Bänden der zweiten Staffel:

Band 13: Das Böse erwacht
Band 14: Engelsblut
Band 15: Auf Leben und Tod
Band 16: Im Wandel
Band 17: Entfessle den Jäger
Band 18: Der Feind in mir
Band 19: Fieber
Band 20: Es war einmal …
Band 21: Hinter der Maske
Band 22: Cassandras Fluch
Band 23: Hier
Band 24: Vergiss mich nicht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s