Bleib du | Sei du selbst

© Authors Assistant

Sei du selbst! Lass dich von niemanden verbiegen und verstell dich für niemanden! Ich weiß, es ist nicht einfach. Es ist schwierig mit sich selbst im Einklang zu sein. Doch genau das kann gegen Mobbing helfen.

Eine aufrechte Haltung und eine selbstbewusste Ausstrahlung können helfen, dass man nicht in eine Opferrolle gedrängt wird.

Leider ist es fast immer so, dass sich Mobber Menschen aussuchen, die unsicher, schwach und klein wirken. Die Mobber glauben, dass sie mit diesen Menschen am einfachsten „ihr Spiel“ treiben können.

Deshalb es ist umso wichtiger, mit sich selbst im Einklang zu sein. Wenn man einem Mobber selbstbewusst begegnet und dieser merkt, dass man sich nicht zum Opfer machen lässt, schrecken Mobber oft zurück. Denn ein Opfer, welches sich wehrt, kann er nur schwer kontrollieren. Selbstzweifel führen zu einer Angriffsfläche für Mobber. Sie nutzen genau das aus.

© Cover: Gabriel Verlag, Foto: Viktoria M. Keller

Im Buch „Schamlos“ erzählen Amina Bile, Sofia Nesrine Srour und Nancy Herz von kulturellem Zwang, sozialer Kontrolle, vom Druck durch die Gesellschaft, vom Mobbing, aber von den Erwartungen der eigenen Familie und den Verhaltensregeln nach dem Glauben. Mutig sprechen sie darüber wie sie lernten, sie selbst zu sein und wie das ihr Leben veränderte.

Als ich damals lernte, selbstbewusster zu sein, ging es mir besser. Ich fühlte mich stärker und konnte den Menschen um mich herum anders begegnen. Endlich wehrte ich mich gegen meine Mobber und schaffte es sogar, mir dadurch Respekt zu verschaffen.

Selbstbewusstsein hilft im Alltag. So wird es einfacher mit schwierigen Themen umzugehen. Man geht aufrechter durch das Leben und kann mehr Dinge erreichen.

© Cover: dtv, Foto: Viktoria M. Keller

Natürlich ist der Weg zu einem starken Selbstbewusstsein nicht so einfach, aber es lohnt sich, dafür zu kämpfen. Es gibt auch Möglichkeiten, die einen dabei unterstützen.

Auch Nico Abrell möchte in seinem Buch „Ich bin ich und jetzt?“ jungen Menschen Mut machen. Er spricht über sein Outing, Mobbing und seinem Weg zu sich selbst. Auch er musste lernen, sich selbst zu akzeptieren.

Für mich war es auch ein langer Kampf, doch er hat sich mehr als gelohnt. Ich habe mir ein tolles Leben sowohl beruflich, als auch privat aufgebaut und bin glücklich fest im Leben zu stehen.

Deshalb meine Botschaft an dich:
Sei du selbst und gib niemals auf!

Wenn dich die Beiden von mir genannten Bücher neugierig gemacht haben, kannst du gern meine Rezensionen durchlesen. „Schamlos“ findest du»Hier«. „Ich bin ich und jetzt?“ findest du »Hier«.

Dieser Beitrag wurde von mir freiwillig im Rahmen der Bleib Du Aktion erstellt und enthält keine bezahlte Werbung.


Alle Partner der Bleib du Aktion

»Bleib du« ist eine wunderbare Aktion, die von Katja von der Netzwerk Agentur Bookmark und Britt von Authors Assistant ins Leben gerufen wurde. Gemeinsam mit vielen Verlagen und bekannten Gesichtern aus der Buch-, Musical-, Musik und Bloggerszene wollen wir das Bewusstsein für Mobbing stärken und aufzeigen welche Konsequenzen es hat. Mehr Informationen findet ihr auf der Homepage: https://bleibdu.de/

5 Gedanken zu “Bleib du | Sei du selbst

  1. Pingback: Die Würde des Menschen ist unantastbar #bleibdu

  2. Hey,
    Eine schöne Aktion! Die Bücher hören sich auf jeden Fall interessant an. 🙂 Ich hatte auch so meine Erfahrungen mit Mobbing und finde das ist ein wichtiges Thema.
    Liebe Grüße, Aurora

    Gefällt 2 Personen

  3. Sehr geniale und absolut wichtige Aktion. Es wird leider nicht besser in unserer Gesellschaft sondern immer schlimmer. Die Vorurteile die viele gegenüber anderen haben, sind einfach unter aller Kanone! Wichtiges Thema toller Beitrag 🙂 macht weiter so…

    Gefällt 1 Person

Schreibe eine Antwort zu Aurora Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s