Rezension zu [Hörbuch] Doctor Who und stumme Sterne ziehn vorüber von Dan Abnett

[Hörbuch] Doctor Who und stumme Sterne ziehn vorüber von Dan Abnett 1

© Viktoria M. Keller / Lübbe Audio

Es handelt sich hier um die Hörbuch-Umsetzung von „Doctor Who und stumme Sterne ziehn vorüber“.

Fakten zum Hörbuch:
Titel: Doctor Who und stumme Sterne ziehn vorüber
Autor: Dan Abnett
Erscheinungsdatum: 26. Oktober 2018
Sprecher: Tobias Nath
Verlag: Lübbe Audio
Version: Gekürzte Ausgabe
Laufzeit: 285 Minuten (104 Tracks)
ISBN: 978-3785757352

Inhaltsangabe laut Verlag:

Jahrhundertelang sind die Morphaner ganz auf sich gestellt, ernähren sich von dem, was sie anbauen können, und das ist herzlich wenig. Ihr ganzes Leben besteht darin, die Maschinen instand zu halten, die eines Tages ihre Welt so bewohnbar machen werden wie die alte Erde. Doch plötzlich fallen Ernten aus, die Temperatur sinkt immer weiter und Leute sterben. Als schließlich noch die Eiskrieger, uralte Gegner des Doktors, auftauchen, beginnt der wahre Überlebenskampf. Oder doch nicht? Der Doktor beginnt zu vermuten, dass hinter all dem eine tödlichere und noch eisigere Gefahr steckt …

(Quelle: amazon.de, Datum: 11. Februar 2019)

Meine Meinung zum Cover:

Das Cover zeigt Matt Smith, der den 11. Doktor der Serie spielt. Mir gefällt die blasse Gestaltung, da so das Bild von Matt Smith und der Schriftzug „Doctor Who“ zur Geltung kommen.

Meine Meinung zur Geschichte:

Ich bin mit diesem Hörbuch in eine richtig coole Geschichte hineingezogen worden, die mich richtig begeistern konnte. Der Schreibstil des Autors ist flüssig und ich konnte ihm leicht folgen. Schon nach wenigen Hörminuten konnte ich mich gut in die Welt hineinfühlen und freute mich den Doktor wieder zu sehen. In seiner gewohnt etwas eigenen Art tritt er in Aktion und die Geschichte schreitet schnell voran. Ich fand den Planeten der Morphaner sehr interessant und mich faszinierten die Gründe, die hinter allem steckten. Nach und nach trat das Motiv und vor allem die Hauptursache für das merkwürdige Geschehen auf dem Planeten zu Tage. Es gefiel mir, wie der Doktor mit seiner Herangehensweise immer mehr herausfand.

Die ganze Sache war fiel komplexer als erwartet und ich wäre wohl niemals auf diese Ideen kommen. Ich merkte gar nicht, wie schnell ich plötzlich nur noch eine Stunde zu hören hatte, da viel Spannung enthalten war.  Es machte mir Spaß der Geschichte zu lauschen. Die Auflösung und die letzte Stunde waren am besten und fesselten meine Aufmerksamkeit vollständig.

Ich mag den Doktor, obwohl er etwas kompliziert denkt und gern redet. Er hat eine sympathische Art, so schloss auch diesmal den Time Lord schnell ins Herz. Aber auch so mancher Protagonist konnte mich mit seiner Art überzeugen. Einzig dem Volk der Morphaner gegenüber blieb ich kritisch und vorsichtig. Am Ende gefiel mir die Wendung richtig gut und ich freute mich über das Happy End.

Meine Meinung zum Sprecher:

Tobias Nath hat sich mit diesem Hörbuch selbst zu einem meiner Lieblingssprecher erhoben. Selten erlebe ich einen Sprecher wie ihn, der so realistisch liest. Er hat seinen Tonlagen perfekt an die Situationen angepasst und ermöglichte mir ein großen Hörvergnügen. Bei den tiefen Stimme hätte ich denken können, dass er sie gar nicht spricht, da er seine Stimme so grandios verstellt hat.

Meine Meinung zur technischen Umsetzung:

Zu meiner großen Freude war bezüglich der technischen Umsetzung alles in Ordnung und ich konnte die Stimme des Sprechers immer klar hören. Es gab keinerlei Störgeräusche. Am Ende jeder CD endete der letzte Track mit einer schönen Melodie.

Mein Fazit:

Mit dieser Geschichte konnte ich in ein spannendes Abenteuer von Doktor Who eintauchen. Mit Freude und Neugierde folgte ich dem Verlauf und war erfreut, dass meine Erwartungen nicht enttäuscht wurden. Es gab viel Spannung und eine tolle Geschichte, die komplex war und die mich lange Zeit auf die falsche Spur führte. Allerdings nur bis der Doktor die entscheidenden Hinweise findet und alles in das rechte Lichte rückte. Mit der Auflösung hatte ich nicht gerechnet und war dementsprechend überrascht. Der Sprecher Tobias Nath sorgte durch seine Stimme für ein besonderes Hörvergnügen. Er hat das Talent mit seiner Stimme meine Aufmerksamkeit vollkommen zu fesseln.

Ich vergebe 5 von 5 möglichen Sternen!
StarSilhouette_svgStarSilhouette_svgStarSilhouette_svgStarSilhouette_svgStarSilhouette_svg

Das Buch wurde mir als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst!

[Hörbuch] Doctor Who und stumme Sterne ziehn vorüber von Dan Abnett 3

© Viktoria M. Keller / Lübbe Audio

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s