Rezension zu Kathy Willow und der goldene Junge von Mary Black Rose

Kathy Willow und der goldene Junge

© Viktoria M. Keller

Die Altersempfehlung für dieses Buch von Mary Black Rose lautet zwischen 6-8 Jahre.

Fakten zum Buch:
Titel: Kathy Willow und der goldene Junge
Autor/in: Mary Black Rose
Verlag: Self-Publishing
Erscheinungsjahr: 2018
Seitenanzahl: 209 Seiten
ISBN: 978-3981995923

Inhaltsangabe laut Amazon:

Kathy Willow und der goldene Junge von Mary Black Rose.jpg

© Mary Black Rose

Kathy Willows Entschluss, von zu Hause fortzugehen, steht fest. Sie hat es satt, dass ihr jüngerer Stiefbruder John sich ungeniert an ihren Sachen bedient und von den Eltern bevorzugt wird. Als auf dem Reiterhof ihrer Eltern Lucky Star ein scheinbar krankes Fohlen zur Welt kommt, verschiebt Kathy ihren Plan. Schnell bemerkt sie, dass dieses Fohlen ein Geheimnis in sich trägt. Kathy erfährt, dass eine gefährliche Mission bevorsteht, bei der es um die Rettung des goldenen Jungen geht. Ohne zu zögern, beschließt sie, mitzukommen. Damit ihr Auftrag nicht auffliegt, muss sie den fiesen Nachbarjungen Tacs, der sie belauscht hat, und ihren Bruder John, der ihr hinterherreitet, mitnehmen. Wird Kathy es rechtzeitig schaffen, den mysteriösen Heilungsstab Caduceus zur Rettung des goldenen Jungen zu finden? (Quelle: Amazon.de)

Meine Meinung zum Cover:

Dieses Cover ist für ein Kinderbuch absolut gelungen. Es passt wunderbar zum Inhalt und ist sicher für junge Mädels ansprechend.

Meine Zusammenfassung des Inhaltes:

Kathy Willow ist ein 10-jähriges Mädchen. Sie leidet darunter, dass ihre Stiefmutter ihren Bruder immer bevorzugt. In der Schule gibt es jemanden, der sie regelmäßig auf dem Kicker hat. Schnell hat sie den Plan gefasst, von zu Hause weg zu gehen. Doch dann wird ein seltsames Fohlen auf dem Reiterhof geboren, es scheint ein Geheimnis zu hüten und wachst außerordentlich schnell. Dann erfährt Kathy, dass sie nur sie den goldenen Jungen retten kann. Allerdings muss sie ihren Bruder John und den Störenfried Tacs mitnehmen, da sie sonst auffliegen würde. Zusammen müssen sie Aufgaben bestehen und einen magischen Gegenstand erschaffen, der den goldenen Jungen retten kann. Doch die Zeit ist knapp.

Meine Meinung zum Inhalt:

Die Geschichte von Mary Black Rose beginnt ruhig und zu Hause bei Kathy. Sie ist ein junges Mädchen, dass mit den Problemen eines Kinders kämpft. Ihre Probleme wurden real dargestellt und könnten aus dem Leben gegriffen sein.

Die Geschichte schreitet typisch für ein Kinderbuch schnell voran. Sie liest sich flüssig und schnell. Immer wieder lädt sie zum Schmunzeln und mitfiebern ein. Die Aufgaben der Kinder haben mit ihren persönlichen Problemen zu tun und vermitteln gleichzeitig einen leerreichen Aspekt. Ich hoffe an dieser Stelle, dass 6 bis 8-Jährige das alles verstehen können.

Am Ende fand ich die Geschichte wirklich süß, weil die Ideen schön sind und gut umgesetzt wurden. Mich hat allerdings gestört, dass Kathy die magischen Dinge mit dem Fohlen als selbstverständlich annimmt und sich weder wundert noch überrascht ist. Sie war immer fröhlich und glücklich. Ich fand auch die Reaktion der Eltern am Ende auf die Reise der Kinder etwas zu einfach. Aber das ist wohl Ansichtssache und ein Kind wird sich daran nicht stören.

Mein Fazit:

Die Autorin hat mit diesem Buch eine wunderschöne Pferdegeschichte mit tieferem Sinn geschrieben. Kinder können darin einiges lernen und gleichzeitig mitfiebern. Die Geschichte ist fast immer aufregend geschrieben. Der Schreibstil der Autorin ist sehr locker, sodass das Buch leicht gelesen werden kann. Die Aufgaben zur Rettung des goldenen Jungen sind gut durchdacht und ergeben Sinn. Alles in allem ist es ein gelungenes Buch, dass ich jedem pferdeliebenden Kind empfehle, das auch ein wenig Magie in Geschichten mag.

Ich vergebe 5 von 5 möglichen Sternen!
StarSilhouette_svgStarSilhouette_svgStarSilhouette_svgStarSilhouette_svgStarSilhouette_svg

Das Buch wurde mir als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s