Rezension zu [Hörbuch] Star Wars – Episode I: Die dunkle Bedrohung von Terry Brooks

Star Wars Prequel 1Es handelt sich hier um die Hörbuch-Umsetzung des 1. Bandes der Prequel-Trilogie – der Beginn der legendären Star-Wars-Saga.

Fakten zum Hörbuch:
Titel: Star Wars – Episode I – Die dunkle Bedrohung
Autor/in: Terry Brooks
Sprecher: Philipp Moog

Verlag: Random House Audio
Version: Ungekürzte Lesung
Erscheinungsjahr: 2017
ISBN: 978-3837136456
Erhältliche Formate: MP3 CDs, Digitaler Download
Spieldauer: 10 Stunden 6 Minuten

Inhaltsangabe:
Es war einmal vor langer Zeit in einer weit, weit entfernten Galaxis …
Der Jedi-Meister Qui-Gon Jinn und sein Padawan Obi-Wan Kenobi werden beauftragt, Amidala, die junge Königin des Planeten Naboo, zu beschützen. Doch die Lage auf Naboo eskaliert, die beiden Jedi und Amidala müssen vor Kampfdroiden flüchten und auf dem Wüstenplaneten Tatooine notlanden. Dort lebt der Sklavenjunge Anakin Skywalker, dessen größter Traum es ist, ein Jedi-Ritter zu werden. Er besitzt ein ungewöhnlich starkes Bewusstsein für die Macht. Obi-Wan erkennt sofort, dass Anakin etwas Besonderes ist …

Meine Meinung zur Geschichte:

imageZuerst möchte ich sagen, dass ich mit diesem Hörbuch meinen ersten Ausflug in die Welt von Star Wars gemacht habe. Seit einiger Zeit bin ich schon Fan von Science-Fiction, habe mich bisher aber nie an Star Wars herangewagt. Nun bin ich froh, dass ich es getan habe, denn die Welt gefällt mir. Ich habe natürlich schon viel von Star Wars gehört und freute mich nun den Beginn des Ganzen kennen zu lernen.

Die Geschichte spielt an mehreren Handlungsorten und hat somit mehrere Handlungsstränge. Mit der Zeit laufen alle Handlungsstränge ineinander. Ich fand es interessant, Anakins Skywalkers Kindheit zu erleben. Der Junge hat ein großes Herz und „seine Macht“ ist beeindruckend. In diesem Hörbuch habe ich aber auch Obi-Wan Kenobi von einer ganz anderen Seite kennengelernt. Terry Brooks hat die Geschichte ziemlich gut beschrieben. Es gab Überraschungen und Spannung. Je weiter die Geschichte voran schritt umso tiefer wollte ich in die Welt eintauchen. Die Kampfszenen wurden wirklich gut inszeniert. Dank dem Sprecher entstand ein kleiner Film in meinen Gedanken.

Meine Meinung zum Sprecher:

Philipp Moog ist mir bereits durch Film und Fernsehen bekannt. Umso erfreuter war ich, dass er dieses Hörbuch liest. Seine Stimme ist unverwechselbar und zieht mich jedes Mal sofort in seinen Bann. Ich lausche ihm gerne, da er sehr eindrucksvoll liest. Philipp Moog ließ die Geschichte in meinen Gedanken lebendig werden.

Meine Meinung zur technischen Umsetzung:

Technisch gesehen gibt es nichts zu bemängeln. Es gibt keine störenden Töne und der Sprecher ist immer klar zu hören. Die Übergänge zwischen den einzelnen Tracks sind fließend. Zwischen den Szenenwechseln wurde fast immer eine kurze Pause gemacht, sodass ich sofort wusste, dass die Geschichte an einem anderen Ort, einer anderen Szene oder aus der Sicht einer anderen Person fortsetzt.

Mein Fazit:

20180312_182124.jpgMein erster Ausflug in die Star Wars-Welt wurde durch den Sprecher Philipp Moog lebendig und eindrucksvoll. Dank der Geschichte von Terry Brooks erfuhr ich mehr über die Vergangenheit von Anakin Skywalker und Obi-Wan Kenobi. Einige der Figuren kamen mir bekannt vor und ich bin mir sicher, dass diese in späterer Folge noch eine Rolle spielen werden.

Ich vergebe 5 von 5 möglichen Sternen!
StarSilhouette_svgStarSilhouette_svgStarSilhouette_svgStarSilhouette_svgStarSilhouette_svg

Das Hörspiel wurde mir als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s