Rezension zu Nachtschatten Band 1: Unantastbar von Juliane Seidel

image.jpg„Sie konnte nicht einfach herumstehen und auf das Unvermeidliche warten. Dann war es besser, bis zum letzten Blutstropfen zu kämpfen!“ – Zitat aus dem Buch

Es handelt sich hier um den 1. Band der „Nachtschatten-Trilogie“ von Juliane Seidel.

Fakten zum Buch:
Titel: Nachtschatten – Buch Eins: Unantastbar
Autor/in: Juliane Seidel
Verlag: Machandel-Verlag
Erscheinungsjahr: 2015
Seitenanzahl: 348 Seiten
ISBN (Print): 978-3939727804
Erhältliche Formate: Taschenbuch, Ebook

Inhalt:
Menschen, Vampire und Werwesen haben etwas gemeinsam: Sie alle besitzen einen Schutzengel. Lily – eine der wenigen Auserwählten, die den ihren sehen kann – wird zu einer Jägerin ausgebildet, um gewöhnliche Menschen vor übernatürlichen Wesen zu schützen.

Als sie sich in Silas verliebt, der Mitglied einer geheimnisvollen Magiergilde ist, hat plötzlich jeder Geheimnisse vor ihr: Der hohe Rat, ihre Lehrmeisterin, Silas, sogar ihr eigener Schutzengel Adrian. Die seltsamen Vorfälle, die sich um sie herum ereignen, lassen sie und Silas schließlich auf ein Komplott aus Intrigen stoßen, das seinen Ursprung in Lilys Vergangenheit hat.

Zum Cover:
Schon als ich das Cover sah, war mir klar, dass ich das Buch lesen möchte. Es sprach mich sofort an. Der Flügel steht zweifelsfrei für die Schutzengel. Schon allein dieser ist ein Eye-Catcher. Die Stadt im Hintergrund, vermutlich Wiesbaden, ist ein Hinweis auf den Handlungsort. Zusammen mit der Farbgestaltung ergibt dies ein wunderbares Gesamtbild.

Zum Inhalt:
Nach jahrelangem Training erreicht Lily ihr Ziel und schafft die Jägerprüfung. Schneller als ihr lieb ist, gerät sie in tödliche Gefahr. Um sich und ihre Freunde retten zu können, muss sie die Geheimnisse um ihre Vergangenheit aufdecken. Denn Lily hat keine Ahnung wer sie wirklich ist, sie leidet seit Jahren ein an einer allumfassenden Amnesie. Und dann verliebt sie sich auch noch in einen Magier. Genau das macht die Situation noch komplizierter, da Magier von allen anderen Wesen verabscheut werden…

Die Geschichte beginnt natürlich aus der Sicht von Lily, der Hauptprotagonistin. Ich lernte sie und ihren Schutzengel kennen, obwohl die Situation sehr gefährlich ist, musste ich schmunzeln. Mir waren Lily und Adrian sofort sympathisch und ich freute mich darauf, die Geschichte mit ihnen zu lesen.

Der Schreibstil der Autorin ist sehr jugendlich und erfrischend. Die Geschichte geriet niemals ins Stocken und ist flüssig geschrieben. Mir war niemals langweilig und ich begann sehr schnell mit zu fiebern. Die Welt der Autorin faszinierte mich beinahe sofort und ich wollte mehr darüber erfahren. Ich sog die Informationen darüber förmlich auf. Da Lily selbst nur wenig weiß, freute ich mich über jeden noch so kleinen Schnipsel.

Begeistert hat mich, wie die Autorin mit dem Thema Schutzengel umgeht. Ich habe noch nie so etwas in dieser Art gelesen und war hellauf begeistert. Die Schutzengel, als eigene Wesen anzusehen, mit denen ihre Schützlinge kommunizieren können, war eine wundervolle Idee. Um dieses Element dreht sich ein wichtiger Teil der Geschichte, da kein Wesen ohne die Schutzengel seine Kräfte hätte.

Es gefiel mir außerdem, wie Lily und Adrian mit der Zeit zusammenwuchsen und wie sich Lily veränderte. Sie wurde durch diese Ereignisse schnell erwachsener und reifer. Die Liebe zu Silas kam für mich ein wenig plötzlich. Trotzdem hat die Autorin diese sehr intensiv beschrieben, sodass ich sie als Leser genauso wahrnehmen konnte. Die kleine Offenbarung von Adrian über Lilys Vergangenheit hat meine Vermutung bestätigt, darüber habe ich mich sehr gefreut.

Der große Showdown am Ende war atemberaubend und spannend zugleich. Mit der Person, die ihnen dabei gegenüberstand, hatte ich allerdings nicht gerechnet. Der große Kampf war sehr actionreich und intensiv. Es ist wirklich erstaunlich, was mit den Kräften der Schutzengel möglich ist. Der Epilog am Ende war ebenso sehr „offenbarend“ und verspricht eine gute Fortsetzung.

Mein Fazit:
Die Geschichte um Lily und ihren Schutzengel ist etwas vollkommen Neues für mich und entführte mich in eine völlig neue Welt. Je weiter ich las, umso mehr war ich davon fasziniert und wollte mehr erfahren. Die Spannung steigt mit jedem Kapitel und ich fand wichtige Dinge über Lily heraus. Der Showdown war genial inzensiert. Die Gefühle stark spürbar. Nun freue ich mich auf den nächsten Band.

Ich vergebe 5 von 5 möglichen Sternen.
StarSilhouette_svgStarSilhouette_svgStarSilhouette_svgStarSilhouette_svgStarSilhouette_svg

Das Buch wurde mir als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s