Rezension zu Kurzgeschichten aus Hogwarts – Heldentum, Härtefälle und hanebüchene Hobbys von Joanne K. Rowling

51fnkNgY4yL._SY346_

© Pottermore /  J.K. Rowling

Jeder Leser sei vorgewarnt! Es handelt sich hier um Lebensgeschichten und Fakten, bzw. Hintergrundinformationen und Gedanken der Autorin (Textsammlung). Zum Teil wurden die Informationen bereits auf Pottermore kostenlos veröffentlicht.

Fakten zum Buch:
Titel: Kurzgeschichten aus Hogwarts: Heldentum, Härtefälle und hanebüchene Hobbys
Autor/in: Joanne K. Rowling
Verlag: Pottermore from J.K. Rowling
Erscheinungsjahr: 2016
Seitenanzahl: 72 Seiten
Erhältliche Formate: Ebook

Inhaltsangabe laut Amazon:
Pottermore Presents ist eine Textsammlung von J.K. Rowling aus dem Pottermore-Archiv: Lesefutter, das ursprünglich auf pottermore.com erschienen ist, ergänzt um einige exklusive Zusatztexte. Diese eBooks mit von Pottermore kuratierten Texten laden ihre Leser ein, sich noch intensiver mit den Harry-Potter-Geschichten zu befassen: J.K. Rowling lässt uns an ihren Inspirationsquellen teilhaben, enthüllt erhellende Details zum Leben von Charakteren und präsentiert Überraschendes aus der magischen Welt.

In diesen Geschichten von Heldentum, Härtefällen und hanebüchenen Hobbys stehen zwei der tapfersten und beliebtesten Figuren der Harry-Potter-Reihe im Mittelpunkt: Minerva McGonagall und Remus Lupin. J.K. Rowling gewährt uns außerdem einen Einblick in das Leben der obskuren Sybill Trelawney und wir begegnen Silvanus Kesselbrand, dem verwegenen Freund magischer Bestien.

Zum Cover:
Das Cover passt sehr gut zu J.K. Rowling und ihre magische Welt. Jede einzelne versteckte Figur vermittelt einen Eindruck um wenn es in den Kurzgeschichten geht. (Allerdings nur für Kenner der Harry Potter-Bücher.) Besonders mag ich die Schriftart, durch sie fühle ich mich noch mehr in die Welt von HP zurückversetzt.

Zum Inhalt:
Erstmal: Ich finde es toll, dass Inhalte von Pottermore nun gesammelt als eBook erschienen sind. (Noch lieber wären mir Printausgaben.)

Es ist schön mehr über die Personen, die in den Büchern vorkommen, zu erfahren. Dadurch versteht man einige Handlungsweisen und Taten besser und kann sie nachvollziehen. In diesem Fall erfahren wir mehr über Minvera McGonagall, Remus Lupin, Sybill Trelawney und Silvanus Kesselbrand. Über Professor McGonagall und Lupin wollte ich schon immer mehr erfahren. Man merkt, dass sich J.K. Rowling bei ihnen sehr viele Gedanken über ihr Leben und ihre späteren Rollen gemacht hat. Weiters gibt es nach jeder Geschichte, Fakten und Informationen zu verschiedenen Dingen z.B. wie man ein Animagi wird, Informationen über Werwölfe, deren Leben und Verhalten oder ihrer Akzeptanz in der magischen Bevölkerung u.a.

Mein Fazit:
Tolle Hintergrundgeschichten/-informationen, die man als Harry Potter-Fan unbedingt lesen sollte. Für Fans der magischen Welt von J.K. Rowling ein Muss.

Ich vergebe 5 von 5 möglichen Sternen.
StarSilhouette_svgStarSilhouette_svgStarSilhouette_svgStarSilhouette_svgStarSilhouette_svg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s