Rezension zu Die Unwandelbaren Band 2: Hydra von Laura Labas

hydra.jpg„Doch als sein Blick den meinen streifte, erkannte ich auch, dass etwas Mörderisches in seinen Augen glitzerte.“ – Zitat aus dem Buch

Es handelt sich hier um den 2. Band der Reihe „Die Unwandelbaren“ von Laura Labas.

Fakten zum Buch:
Titel: Die Unwandelbaren 2 – Hydra
Autor/in: Laura Labas
Verlag: Self-Publishing
Erscheinungsjahr: 2015
Seitenanzahl: 350 Seiten
ISBN (Print): 978-1507750643
Erhältliche Formate: Taschenbuch, Ebook

Inhalt:
›Du bist stark, Reyna. Du kannst dich deinen Gefühlen stellen, ohne zu verbrennen. Ich lass‘ dich nicht allein.‹ Reyna ist eine Pharos, eine Unwandelbare. Die Ankunft der Caelum in Walcott Hill stellt sie vor neue Herausforderungen und schwierige Entscheidungen. Während Felicity Feuer und Flamme dafür ist, sich der Gesellschaft der Pharos anzuschließen, plagen sie selbst immense Zweifel. Plötzlich taucht auch noch der Gestaltwandler Leith auf und bittet sie um einen Deal. Einen Deal, der sie noch weiter von ihrer Familie und ihren Freunden entfernt. Einen Deal, der sie in große Gefahr bringt. Mit aller Macht versucht Reyna, die Fäden ihres Lebens zusammenzuhalten, ohne dabei sich selbst oder ihre Freiheit zu verlieren.

Zum Cover:
Das Cover ist wie beim ersten Band sehr gut gelungen. Es ist einfach gehalten und doch spricht es mich an!

Zum Inhalt:
Dieser Band war für mich total sehr emotional. Nach der ersten Hälfte musste ich das Buch/Handy (ich lese auf der Kindle App) erstmal ein paar Stunden zur Seite legen. Da es mich richtig mitgenommen hat, wodurch ich fix und fertig war. Schon sehr lange hat mich kein Buch mehr auf diese Weise zum Weinen gebracht! Das Ganze fühlte sich sehr real an. Die Autorin hat das Talent, Erlebnisse sehr gefühlvoll zu beschreiben.

Die Spannung in der Geschichte steigt von Anfang an und nimmt keine Sekunde lang ab. Abgesehen von der emotionalen Pause, konnte das Buch nicht zur Seite legen. Innerhalb von 2 Tagen hatte ich es durchgelesen und war total geflasht. Die Autorin hat eine stimmige Geschichte geschaffen. Alle Ereignisse wie z.B. die Konflikte mit den Großeltern, die Sache mit Dannie, Leith, aber auch die „Beziehung“ von Cadan und Reyna wurden gut in die Geschichte integriert.

Mir wurde niemals langweilig und ich fieberte immer mit. Das Ende des Buches hat einen bösen Cliffhanger. Ich bin sehr froh, dass der dritte Band bereits erschienen ist. Das Warten auf die Fortsetzung würde mir sonst schwer fallen. Besonders Jasper „spuckt“ in meinen Gedanken herum.

Die Charaktere haben sich in diesem Band enorm weiterentwickelt. Jeder hat durch die Ereignisse einen Wandel durchgemacht. Allerdings gefällt mir die Richtung des Wandels von Reynas und Cadans „Beziehung“ nicht.

Mein Fazit:
Dies ist eine wahnsinnig gute Reihe, die das Suchtpotenzial inne hat! Ich liebe sie jetzt schon und kann eine klare Leseempfehlung aussprechen.

Ich vergebe 5 von 5 möglichen Sternen.
StarSilhouette_svgStarSilhouette_svgStarSilhouette_svgStarSilhouette_svgStarSilhouette_svg

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s