Rezension zu Forbidden Lyrics – Entscheidung der Herzen von Olivia Mikula

image.jpg

© Feelings

„Die beiden haben entschieden und wollen heiraten. Jetzt ist es an mir, dass ich endlich entscheide, was ich will.“ – Zitat aus dem Buch

Fakten zum Buch:
Titel: Forbidden Lyrics – Entscheidung der Herzen
Autor/in: Olivia Mikula
Verlag: Feelings
Erscheinungsjahr: 2016
Seitenanzahl: 284 Seiten
ISBN (Print): 978-3426215609
Erhältliche Formate: Taschenbuch, Ebook

Inhaltsangabe laut Verlag:
Ein musikalisches Dilemma der Gefühle, eine junge Halbitalienerin mitten in London und ein Songtext, der zur Liebe des Lebens führt: Ein packender Liebesroman in der Welt der Electrobeats! Die Songwriterin Octavia lebt mit ihrem Großvater Diego in einer kleinen Londoner Wohnung. Ihr einziger Wunsch: Mit ihren Texten die Menschen berühren. Überraschend erreicht Castingshow-Gewinner Noah Platz eins der Charts – mit ihrem Songtext! Auf der anschließenden Party gerät ihre Welt ins Wanken.Wie eine Sturmflut aus Beats und Lichtern, platzt DJ Aaron in ihr Leben. Als wäre das nicht genug, will sich auch der gutaussehende Noah bei ihr bedanken. Umso mehr sich Octavia auf die Dreiecksbeziehung mit dem Bad Boy Aaron und dem witzigen Noah einlässt, umso größer werden ihre Probleme – und das nicht nur in Liebesdingen…

Zum Cover:
Das Cover ist wunderschön und passt super zur Geschichte! Die Kopfhörer und das DJ-Plut wurden perfekt ausgewählt.

Zum Inhalt:
Ich liebe den Schreibstil des Autors / der Autorin. (Es handelt sich hier schließlich um ein Pseudonym.)Er ist flüssig, locker und leicht. Nie gab es langatmige oder langweilige Stellen.

Bewundern muss ich den Autor für die detaillierte Beschreibung der Krankheit von Octavias Opa, das war so realitätsnah. Es war als würde ich die Krankheit meiner Oma nochmal durchleben. (Obwohl sie nicht die gleiche Krankheit hatte wie er.) Über Octavia musste ich immer wieder schmunzeln, trotzdem sie einiges durchmacht bzw. durchgemacht hat. Sie ist schon ein bisschen naiv und man merkt, dass sie nicht allzu viel Erfahrung hat. Während dem Lesen erlebt man wie Octavia immer mehr Erfahrungen macht und sich stark verändert. Ihre Passion, das Songtexte schreiben, spürt man genauso.

Die Liebesgeschichte ist wunderschön und romantisch geschrieben. Es war sehr emotional und traumhaft schön. Ich konnte mit Octavia mitfühlen, aber auch mit Noah und Aaron. Es tat mir leid, dass sie so viel ertragen mussten. Von Rose weiß ich nicht was ich halten soll, da habe ich gemischte Gefühle.

Ich bin froh, dass es für alle ein Happy End gab, die Liebe hat gesiegt. Am Ende des Buch musste ich heulen. Der Brief von Octavias Oma hat mich zu Tränen gerührt. Genauso wie das glückliche Ende für ihren Opa!

Mein Fazit:
Eine wunderschöne, romantische Liebesgeschichte! Emotional und mit viel Liebe geschrieben! Ich freue mich schon darauf, weitere Bücher des Autors / der Autorin zu lesen.

Ich vergebe 5 von 5 möglichen Sternen.
StarSilhouette_svgStarSilhouette_svgStarSilhouette_svgStarSilhouette_svgStarSilhouette_svg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s