Rezension zu [Hörspiel] Heliosphere 2265 Band 8: Getrennte Wege von Andreas Suchanek

image.jpg

© Greenlight Press

Es handelt sich hier um die Hörspielumsetzung des 8. Bandes der Serie „Heliosphere 2265“ von Andreas Suchanek.

Fakten zum Hörspiel:
Titel: Heliosphere 2265 – Getrennte Wege
Autor/in: Andreas Suchanek
Verlag: Greenlight Press
Erscheinungsjahr: 2017
Produktionsfirma: Interplanar Produktion

Inhaltsangabesangabe laut Amazon:
Die Menschheit im Jahre 2265 – Der Kampf um die Zukunft beginnt zwischen den Sternen Die HYPERION halb zerstört, die Mannschaft zu Verrätern erklärt und gejagt den perfiden Plänen von Björn Sjöberg hat Captain Cross eine Waffe entgegenzusetzen: das Vertrauen der Mannschaft untereinander. Als unerwartet Rettung eintrifft, senden die neuen Verbündeten zwei Teams auf unterschiedliche Missionen: das eine soll ein Gegenmittel für den Killchip der Executive Controller stehlen, das andere auf der Station NOVA einen Verräter für die gute Sache gewinnen. Dass es so klappt wie geplant, steht schon fast in der Missionsbeschreibung. Und so ist Improvisation gefragt… (Quelle: amazon.de)

Zur Geschichte:
Die Hyperion ist gerettet, doch die Crew ist noch lange nicht in Sicherheit. Vertrauen ist die Basis aller Unternehmungen. Somit werden Geheimnisse offenbart und schockierende Geständnisse gemacht. Unsere Helden werden auf zwei lebensgefährliche Missionen geschickt, die die Kräfte neu verteilen sollen. Natürlich läuft das Ganze nicht so wie geplant ab, ohne Improvisation und Eigeninitiative geht gar nichts.

Diesmal bin ich vom Hörspiel nicht ganz so begeistert wie beim vorherigen Band, dennoch ist es absolut gelungen.

Die Umsetzung selbst war wieder famos. Wenn man das Hörspiel ohne das Ebook sieht, gibt es absolut nicht zu meckern. Mit Spannung habe ich mitverfolgt wie die Geschichte in der Hörspielumsetzung verläuft. Es gibt wieder unerwartete Wendungen und Überraschungen. Die Geschichte entwickelt sich intensiv weiter und man bekommt einen intensiven Einblick. Auf jeden Fall hatte ich wieder großen Spaß beim Zuhören. Am Ende fand ich es schade, dass es schon wieder vorbei ist.

Bei diesem Band gibt es starke Abweichungen zur Geschichte des E-Books. Klar, es gab auch in Band 7 Abweichungen, da man die Geschichte nicht eins zu eins umsetzen kann. Diese kamen mir aber bei weitem nicht so gravierend vor, wie hier bei Band 8.  Zusammengefasst wurde mir leider zu viel an der ursprünglichen Version der Geschichte verändert. Da es hier aber nicht um das Ebook geht, vergebe ich volle 5 Punkte. Am Hörspiel selbst gibt es nur Gutes!

Die Sprecher:
Die Sprecher haben wie beim vorherigen Band wieder eine grandiose Leistung gebracht. Das Hörspiel wurde von ihnen so inszeniert, dass man richtig mitfiebern konnte. Stimmlich als auch gefühlstechnisch sind diese auf einem sehr hohen Niveau. Außerdem haben die Sprecher eine sehr angenehme Klangfarbe in der Stimme. Jede einzelne Stimme unterscheidet sich von der Anderen, dadurch hat meine keine Probleme die verschiedenen Personen auseinander zu halten. Meine Lieblingssprecher sind weiterhin Tobias Kluckert (Lt. Cmdr. Lukas Akoskin) und Wanja Gerick (Cpt. Jayden Cross). Es gibt auch wieder ein paar neue Stimmen, die mir durch Filme oder Serien bekannt sind, deren Umsetzung gefiel mir ebenso.

Die technische Umsetzung:
Auch die technische Umsetzung ist den Machern des Hörspiels wieder gut gelungen. Sämtliche Klänge, Töne oder Hintergrundgeräusche wurden perfekt auf die Situationen und die Sprecher abgestimmt. Aufgrund dessen entstand eine sehr eindrucksvolle Inszenierung.

Technische Details:
Das Hörspiel ist in 10 Kapitel unterteilt, welche eine optimale Länge haben. Laufzeit insgesamt: ca. 65 min
Das mitgelieferte Booklet enthält weitere zusammengefasste Informationen über Alpha 365, über die Nova Station und über die neue Sprecherin Maria Kochny. Die einzelnen Tracks des Hörspiels haben das Format mp3. Weiters befindet sich das Ebook des 8. Bandes auf der CD. (Format: epub und mobi)

Mein Fazit:
Alles in allem ist es wieder eine sehr starke Hörspielumsetzung. Leider gab es viele Änderungen an der Grundgeschichte. Die Sprecher haben wieder eine Meisterleistung abgeliefert.

Ich vergebe 5 von 5 möglichen Sternen!
StarSilhouette_svgStarSilhouette_svgStarSilhouette_svgStarSilhouette_svgStarSilhouette_svg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s