Rezension zu Ein MORDs-Team Band 9: Die Macht des Grafen von Andreas Suchanek

mtcover9.jpg„Mit aller Kraft klammerte sie sich an die Strebe über ihr. Unter ihr nur die Tiefe.“ – Zitat aus dem Buch

Es handelt sich hier um den 9. Band der Serie „Ein MORDs-Team“ von Andreas Suchanek.

Fakten zum Buch:
Titel: Ein MORDs-Team – Die Macht des Grafen
Autor/in: Andreas Suchanek
Verlag: Greenlight Press
Erscheinungsjahr: 2015
Erhältliche Formate: Ebook (In einem Sammelband als Hardcover.)

Inhalt:
Bei den vier Freunden scheint sich abrupt alles zum Besseren zu wenden. Mason erhält von einem Sportverein die Möglichkeit, in der Mannschaft mitzuspielen. Olivia einen Fotoauftrag. Randy wird angeboten, bei einem Start-up einzusteigen. Danielle soll mit einer berühmten Pferdezüchterin zusammenarbeiten. Es dauert eine Weile, doch dann merken die Vier, dass jemand versucht, sie voneinander zu isolieren und die Ermittlungen im King-Fall aufzugeben. Wer steckt dahinter? Gleichzeitig begreift der Mörder von Marietta King, dass sich die Schlinge um ihn enger zieht. Und handelt.

Zum Cover:
Gestalterisch ist dieses Cover wirklich genial! Die Stimmung ist düster und gefährlich und die Motive passen perfekt zum Inhalt!  Der Titel sticht durch die Schriftart hervor. Absolut gelungen!

Zum Inhalt:
Das Glück scheint den Freunden diesmal positiv gesinnt zu sein, jeder von ihnen erlebt etwas Erfreuliches und ist stark damit beschäftigt. Kurz bevor es zu spät ist, merken die Freunde, dass jemand sie absichtlich voneinander trennen möchte. Dann gerät eine Freundin in große Gefahr, da der Mörder alles tut, um niemals enttarnt zu werden. Kommen die Freunde noch rechtzeitig zur Rettung?

Ich habe diesen Band einen Tag nach dem 8. Band gelesen, da die Geschichte immer in meinen Gedanken kreiste. Auch dieser Band liest sich flüssig und ist wieder äußerst spannend geschrieben.

In der ersten Hälfte des Bandes geht es hauptsächlich um die vier Freunde, die nach den schlimmen Ereignissen etwas „Normalität“ erleben. Es gefällt mir, dass der Autor, trotz der Kürze der Bände, auf die Gefühle der Protagonisten eingeht. Dadurch lernt man die Protagonisten mit jedem Band besser kennen und weiß was sie bewegt.

Ab der zweiten Hälfte wird es lebensgefährlich und sehr actionreich. Die Freunde müssen einiges durchstehen, damit sie heil aus der Sache herauskommen. Andreas Suchanek hat das Ganze sehr bildlich dargestellt. Ich sah jede Szene in meinen Gedanken vor mir und fieberte ununterbrochen mit, die Spannung war kaum auszuhalten. Es fühlte sich an, als wäre ich live dabei. Die Angst, die Wut und die Bestürzung über das Erfahrene konnte ich sehr gut fühlen.

Mit einem Frontalangriff des Mörders hatte ich nicht gerechnet. Fieberhaft dachte ich während dem Lesen nach, was den Mörder dazu veranlasst hat. Sehr schnell kam mir ein Gedankenblitz und ich bin schon gespannt, ob sich meine Vermutung in den nächsten Bänden bestätigen wird.

Mein Fazit:
Dies ist ein Band, indem stark auf die Gefühle der Protagonisten eingegangen wird. Dennoch wird es sehr schnell actionreich und gefährlich, es wird hochspannend und intensiv.

Ich vergebe 5 von 5 möglichen Sternen!
StarSilhouette_svgStarSilhouette_svgStarSilhouette_svgStarSilhouette_svgStarSilhouette_svg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s