Rezension zu Die Chroniken der Seelenwächter Band 1: Die Suche beginnt von Nicole Böhm

swcover1.jpg„Er zog das leblose Etwas von mir herunter. Es blieb eine eigenartige Kälte, wo sein Körper meinen bedeckt hatte.“ – Zitat aus dem Buch

Es handelt sich hier um den 1. Band der Serie „Die Chroniken der Seelenwächter“ von Nicole Böhm. 

Fakten zum Buch:
Titel: Die Chroniken der Seelenwächter – Die Suche beginnt
Autor/in: Nicole Böhm
Verlag: Greenlight Press
Erscheinungsjahr: 2014
Erhältliche Formate: Ebook (In einem Sammelband als Hardcover.)

Inhalt:
Ein Vermächtnis aus tiefster Vergangenheit stürzt das Leben von Jess ins Chaos. Als ein magisches Ritual anders endet als erwartet, wird sie nicht nur mit den gefährlichen Schattendämonen konfrontiert, auch die geheime Loge der Seelenwächter greift in ihr Leben ein. Als wäre das nicht genug, scheint ihre Familiengeschichte direkt mit dem ewigen Kampf zwischen Licht und Schatten verknüpft.

Magie, Mystery, gefährliche Rätsel und eine dramatische Liebe definieren den ewigen Kampf zwischen den Seelenwächtern und
den Schattendämonen. Nicole Böhm verknüpft uralte Sagen mit Ereignissen der Gegenwart.

Zum Cover:
Die Autorin hat hier Jess genauso gezeichnet, wie sie im Buch von ihr beschrieben wurde. Die Autorin hat ein Talent dazu sehr realistisch zu zeichnen. Der Dolch in Jess Hand zieht den Blick durch die Reflektion auf sich. Die Farbgestaltung hinter Jess rundet das Cover ab.

Zum Inhalt:
Es handelt sich hier um den Auftaktroman zur neuen Serie der Autor. Schon mit dem ersten Band hat sie mich komplett in ihren Bann gezogen.

Der Scheibstil der Autor ist flüssig und angenehm zu lesen, hin und wieder muss sich ihr Schreibstil noch etwas einwickeln. Das fällt allerdings kaum auf, da man sofort tief in die Geschichte eintaucht und auch nicht mehr auftauchen möchte.

Die Autorin baut schon in den ersten Seiten Spannung auf und kann diese auch bis zum Ende halten bzw. noch steigern. Ich konnte und wollte meinen Kindle nicht mehr zu Seite legen. Mich hat schon sehr lange keine Serie mehr so begeistert wie diese. Für mich hat die Serie schon ab diesem ersten Band den Suchtfaktor!

Jeder Abschnitt beinhaltet neue überraschende Ereignisse und man lernt Jess und Violet näher kennen. Man erfährt welche „Dämonen“ Jess quälen und wie sie versucht mehr herauszufinden. Ohne es zu wissen gerät sie dabei in Lebensgefahr, unverhofft bekommt sie dabei Hilfe und lernt eine neue Welt kennen.

Jeder Protagonist hat von der Autorin einen sehr gut ausgearbeiteten Charakter bekommen, jeder hat seine Tiefe. Besonders fasziniert hat mich Jaydee von Anfang an, ich freue mich schon darauf mehr über ihn zu erfahren. Angetan hat es mir allerdings auch Akil!

Die Autorin hat es geschafft eine wundervolle neue Welt mit tollen neuen Charakteren zu schaffen. Ich bin gespannt wie es weitergeht 🙂

Mein Fazit:
Die Serie hat mich schon von der ersten Seite an in ihren Bann gezogen. Die Autorin hat einen flüssigen und angenehmen Schreibstil, der einen nicht mehr loslässt.

Ich vergebe 5 von 5 möglichen Sternen!
StarSilhouette_svgStarSilhouette_svgStarSilhouette_svgStarSilhouette_svgStarSilhouette_svg

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s