Rezension zu Ein MORDs-Team – Der Fall Marietta King 2: Spiel im Schatten (Sammelband) von Andreas Suchanek

mords-team 2.jpg„Dann war das Wasser heran. Hart schlug er auf und durchbrach die Oberfläche. Stille bereitete sich aus.“ Zitat aus Band 4 (S.106)

Dieses Hardcover enthält die Bände 4-6 der Serie „Ein MORDs-Team“ von Andreas Suchanek. Nach 12 Bänden endet ein Zyklus. Die Ebooks erscheinen monatlich beim Greenlight Press.

Fakten zum Buch:
Titel: Ein MORDs-Team – Der Fall Marietta King: Spiel im Schatten
Autor/in: Andreas Suchanek
Verlag: Greenlight Press
Erscheinungsjahr: 2016
Erhältliche Formate: Hardcover (Die Einzelbände als Ebook.)

Inhalt:
Nach den schockierenden Enthüllungen des vergangenen Falls sind Mason, Olivia, Randy und Danielle davon überzeugt, dass nur eine Lösung des Falls „Marietta King“ ihr aller Leben retten kann. Dank eines Hinweises von Olivias Kontakt bei der Barrington Cove Gazette entdecken die vier ein altes Waisenhaus im Nachbarort. Brachte Marietta dort ihr Kind zur Welt? Die vier ermitteln. Im Jahr 1984 kommt es in den Stunden vor dem Mord zu dramatischen Ereignissen, und in der Zeit danach werden auf dem Polizeirevier gefährliche Mächte aktiv, die ihr Geheimnis um jeden Preis schützen wollen.

Zum Cover:
Auch bei diesem Hardcover nehmen die Gegenstände auf dem Cover Bezug auf den Inhalt des Buches. Meiner Meinung nach sind sie wieder gut gewählt. Zusammen mit der Farbgestaltung ergeben sie ein stimmiges Gesamtbild.

Zum Inhalt:
Allgemein zu allen Bänden:
Zugegebenermaßen war ich erleichtert, dass der Autor die Serie allein weiterführt. Die Schreibstile der verschiedenen Autoren sind doch zu unterschiedlich. Andreas Suchanek hat einen sehr bildhaften, intensiven und flüssigen Schreibstil. Gekonnt baut er die verschiedenen Handlungsstränge auf und lässt diese am Ende in wunderbar inszenierten Szenen zusammenlaufen. In jedem Band wird mehrmals die Sicht gewechselt, dadurch bekommen wir ein gutes Gesamtbild der Situationen/Geschehnisse. Jeder Band beginnt mit einem Flashback ins Jahr 1984.

Obwohl die Geschichten ziemlich rasch voranschreiten, vergisst der Autor die zwischenmenschlichen Beziehungen nicht und gibt jedem Protagonisten genügend Raum um sich zu entwickeln.

Mit jedem Band erfahren wir mehr zu Marietta King. Allerdings tauchen auch immer mehr neue Fragen auf. Das Einzige was klar wird, ist dass das Ganze viel größer ist als erwartet.

Mit jedem Band treten immer mehr Parteien in Aktion, die aus dem verborgenen Handeln und die Geschichte noch zusätzlich bereichern. Man merkt immer mehr, dass die Geschichte komplexer ist, als es zu Anfang schien.

Am Ende des Buches findet man die Cover der einzelnen Bände, sowie ein Glossar.

Zu Band 4:
In diesem Band geht es diesmal sehr intensiv um Danielle, ihre Mutter und deren Probleme. Danielle erfährt Unglaubliches und gerät in Lebensgefahr. Ihre Freunde machen sich auf den Weg sie zu retten und geraten genauso in eine brenzlige Situation. Hintergründe werden offenbart und so manch kleines Geheimnis kommt zu Tage.

Zu Band 5:
Endlich gibt es neue Hinweise zu Marietta King, die Freunde fahren in die Nachbarstadt und versuchen etwas über Mariettas angebliches Kind herauszufinden. Ohne es zu wissen, kommen sie jemandem Gefährlichen in die Quere. Es wird richtig gefährlich und mehr als einmal geht es knapp her.

Zu Band 6:
Dieser Band ist meiner Meinung nach der beste Band. Wie in jedem Band passieren die Ereignisse Schlag auf Schlag. Bei der Gründungstagsfeier geht so einiges schief. Alle Anwesenden geraten in Lebensgefahr. Wie das Ganze ausgeht ist ungewiss, da das Buch mit einem großen Cliffhanger endet.

Mein Fazit:
Bei diesem Band habe ich eigentlich durchgehend mitgefiebert und konnte das Buch kaum mehr zur Seite legen. Die vielen Ereignisse wurden stimmig inszeniert und ergeben einen sehr komplexen Fall mit Tücken und so mancher Überraschung.

Das Buch bekommt von mir 5 von 5 möglichen Sternen.
StarSilhouette_svgStarSilhouette_svgStarSilhouette_svgStarSilhouette_svgStarSilhouette_svg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s